Mit vielen Reden, sportlichen Aktionen und viel Lob für die Planer wurde am Sonntagmittag das vier Kilometer lange Teilstück von Wunsiedel bis Thiersheim des Radwegs Tröstau-Asch eingeweiht. Bis zum Jahr 2012 sollen alle Lücken geschlossen sein.