Fachleute plädieren für eine "innere Mehrsprachigkeit". Das heißt: An den Schulen sollten die Kinder auch Dialekt sprechen dürfen.