Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Blitz schnell: Opel baut Corsa-e für den Rallyesport

Rallye-Fans hatten schon den sportlichen Rückzug befürchtet: Immerhin rollt der Adam seinem Ende entgegen - und mit ihm auch der ADAC Opel Rallye Cup. Doch jetzt haben sie in Rüsselsheim einen echten Coup gelandet - und zwar symbolträchtig im Zeichen des Blitzes.



 

Als erster Hersteller weltweit bietet Opel ein batterie-elektrisches Rallye-Auto für den Kundensport an. Der E-Renner wird auf der IAA gezeigt und basiert auf dem schon bestellbaren Opel Corsa e. Im kommenden Jahr startet dann der "ADAC Opel e-Rally Cup" – weltweit der erste Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge.

Mit dem neuen Engagement setzen Opel und der ADAC ihre erfolgreiche Partnerschaft fort. In den vergangenen Jahren haben im ADAC Opel Rallye Cup an die hundert Talente aus 18 Nationen eine Einstiegsplattform in den Rallyesport gefunden. Mit dem stärkeren Adam R2 errangen Opel-Junioren von 2015 bis 2018 vier Europameister-Titel in Folge.

Der frontgetriebene Opel Corsa-e löst nun den Adam zukunftsgerichtet ab. Der neue Renner leistet 136 PS bei 260 Nm Drehmoment. Damit dürfte er in Sachen Fahrleistungen auf dem Niveau des Cup-Adam flitzen. Mit einer Kapazität von 50 kWh liefert die Batterie Strom für rund 60 Kilometer Wertungsprüfungen. Opel wird mobile E-Säulen mit Akkus zu den Rallyes bringen, über die die Autos im Servicepark binnen 30 Minuten auf 80 Prozent geladen werden können. Der Zeitplan der Rallyes soll entsprechend angepasst werden.

Bei Opel und beim ADAC sind sie durchaus stolz, Elektroantrieb in den Breitensport zu bringen – und auch gezielt den Nachwuchs zu fördern. ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk glaubt gar, dass die neue Serie weit über die Grenzen Deutschlands hinaus Signalwirkung für den Motorsport hat.

Der ADAC Opel e-Rally Cup soll zunächst im Rahmen der Deutschen Rallye-Meisterschaft sowie ausgewählten weiteren Veranstaltungen ausgetragen werden. Der Start ist für Sommer 2020 vorgesehen, mindestens acht Wertungsläufe sollen jahresübergreifend bis 2021 eine so genannte "Super Season" bilden.

Teil des Konzepts ist darüber hinaus eine umfassende Förderpyramide. Über sie sollen Nachwuchsfahrer weiter mit einem Opel Corsa R2 in die Rallye-Junior-EM aufsteigen können. Für Top-Talente bietet die Eingliederung von Opel in die Groupe PSA weitere Aufstiegschancen: Die Schwestermarke Peugeot baut Fahrzeuge nach R5-Reglement – und Citroën setzt sogar World Rally Cars in der Weltmeisterschaft ein.

Geplant sind für den Cup zunächst 15 Corsa-e mit Überrollvorrichtung und entsprechenden Sport-Bauteilen. Der Preis bei Opel Motorsport soll für Kundenteams deutlich unterhalb von 50 000 Euro (netto) liegen.

Autor

Wolfgang Plank

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 08. 2019
18:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Automobil- und Rennsport Batterien Citroën Fahrzeuge und Verkehrsmittel Internationale Automobil-Ausstellung Opel Opel Corsa Peugeot Ralleysport
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema

31.08.2019

Messe gelesen?

Zu teuer, zu altmodisch: Immer mehr Hersteller bleiben der IAA fern. Was gäbe es auch noch groß zu zeigen? » mehr

Aktualisiert am 21.08.2019

Potz Blitz: Opel trimmt Corsa-e auf 330 Kilometer

Nun trägt auch das wichtigste Modell den Blitz nicht mehr bloß im Logo. Mit der komplett neuen sechsten Generation bringt Opel den Corsa erstmals auch in einer reinen Batterie-Variante mit 136 PS und einer Reichweite von... » mehr

12.09.2019

Alles im Kasten ...

Der neue Opel Zafira ist ein richtiger Bus. Und mit zwei Radständen und drei Längen extrem variabel. » mehr

07.06.2019

Opel Corsa-e: Batterie-Blitz ab 29 900 Euro

Spätestens seit dieser Woche ist der Blitz mehr als nur Symbol. Opel macht endgültig Ernst mit dem elektrischen Auto. Den Auftakt macht nicht ohne Grund der neue, batterie-elektrische Corsa, als erster Plug-In-Hybrid wir... » mehr

15.03.2019

718 GT4: Der Rallye-Porsche

Einst war der Rallyesport klassisches Geläuf für Porsche. » mehr

26.04.2019

DS 3 Crossback: Vive la Finesse!

Hach, die Göttin! Nicht bloß im Namen DS. Irgendwie ist "La Deesse" überall: Jene Ikone der Fortbewegung, die vor mehr als 60 Jahren die Wagen-Welt in einen Taumel versetzte. Schließlich sieht sich die Nobel-Schmiede aus... » mehr

Autor

Wolfgang Plank

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 08. 2019
18:00 Uhr



^