Topthemen: Hof-GalerieKaufhof-PläneBusunglück A9Selber WölfeArthurs GesetzGerch

Arzberg

Thiersheim surft jetzt flott durchs Internet

Die Telekom schaltet das schnelle Netz frei. Das erlaubt Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit.



Breitbandpatin Petra Opel von der Verwaltung, Bürgermeister Bernd Hofmann sowie Friedrich Weinlein und Andreas Rudloff von der Deutschen Telekom gaben das schnelle Internet in Thiersheim frei. Foto: Gerd Pöhlmann
Breitbandpatin Petra Opel von der Verwaltung, Bürgermeister Bernd Hofmann sowie Friedrich Weinlein und Andreas Rudloff von der Deutschen Telekom gaben das schnelle Internet in Thiersheim frei. Foto: Gerd Pöhlmann  

Thiersheim - Lange hat es gedauert, jetzt können die Thiersheimer endlich auch schnelles Internet genießen. Wenn sie bei ihrem Provider dementsprechende Produkte buchen. Das ist möglich, denn die Deutsche Telekom hat dafür die Voraussetzungen geschaffen.

"Wir sind jetzt eine Etappe weiter", freute sich Bürgermeister Bernd Hofmann bei der offiziellen Freigabe des Breitbandnetzes. Die Bevölkerung habe mit Nachdruck Informationen zum Stand der Ausbauarbeiten eingefordert. "Schnelles Internet gehört jetzt einfach dazu. Ohne geht nichts mehr", sagte Hofmann.

Bandbreiten bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Download soll das neue Netz ermöglichen, erklärte Andreas Rudloff vom Infrastrukturvertrieb der Telekom: "Damit sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich." Davon profitieren rund 300 Haushalte in Thiersheim selbst sowie in den Ortsteilen Grafenreuth, Kothigenbibersbach, Leutenberg, Neuenreuth, Putzenmühle, Stemmas und Wampen.

31 Gebäude in Thiersheim und in den Ortsteilen Altdürrlas, Bernhardsruhe, Böhmmühle, Karlmühle, Kleehof, Mittelmühle und Steinhäuser haben einen direkten Glasfaseranschluss bis ins Haus bekommen. Drei weitere Gebäude in Altdürrlas und Kleehof sollen in den nächsten Wochen noch angebunden werden. Das ermöglicht laut Rudloff Bandbreiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Rudloff zufolge soll noch in diesem Jahr die Vectoring-Technik zum Einsatz kommen, die in den Kupfernetzen höhere Übertragungsraten ermöglicht. Insgesamt waren gut 14 Kilometer Tiefbauarbeiten notwendig. Die Telekom hatte rund 34 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 13 Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.

Friedrich Weinlein, Technischer Ansprechpartner bei der Deutschen Telekom bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Thiersheim. G.P.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2018
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bernd Hofmann Deutsche Telekom AG Stadtteile
Thiersheim
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Geehrten mit dem Vorstand der CSU Thiersheim: Rainer Skotnik, Thomas Strötz, Kornelia Schaffhauser, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Kerstin Illing, Martin Kneidl und Karl Wegmann (von links). Foto: Gerd Pöhlmann

03.04.2018

CSU stolz auf gutes Miteinander

Der Ortsverband Thiersheim ist zufrieden mit der Entwicklung im Ort. In Sachen Gewerbegebiet möchte die Vorsitzende ein geschlosseneres Bild. » mehr

Die Dorferneuerung sieht eine Umgestaltung des Thiersheimer Marktplatzes vor. Damit würde der Standort des Maibaums weiter nach oben rücken. Das gefällt aber nicht jedem. Der FGV befürchtet, dass der Maibaum dann den Blick auf das meistfotografierte Objekt, die Kirche, verbauen wird. Foto: Gerd Pöhlmann

10.11.2017

Spagat zwischen Sparen und Entwickeln

Dank der Stabilisierungshilfe kann Thiersheim Schulden abbauen. Dafür sind Investitionen ohne Förderprogramme nicht möglich. Und es droht ein Sanierungsstau. » mehr

Gaben den Ringweg in Grafenreuth frei: Der Thiersheimer Bürgermeister Bernd Hofmann und Claudia Stich vom ALE (von rechts) mit Vertretern der Baufirma, der Teilnehmergemeinschaft und der Gemeindeverwaltung. Foto: Gerd Pöhlmann

13.09.2017

Neuer Ringweg um Grafenreuth

Die Sanierung erlaubt nun hohe Achslasten auf der Straße. Dank der Dorferneuerung bleibt der Anteil an den Kosten für Thiersheim überschaubar. » mehr

Sie sind stolz auf die sportlichen Leistungen der Thiersheimer Turner (von links): Bürgermeister Bernd Hofmann, Kassier Joachim Kohlhofer, Vorsitzender Stefan Barth, Beisitzer Michael Hendel, stellvertretender Vorsitzender Florian Arzberger, Kassenprüfer Markus Uhl und Schriftführer Andreas Hendel. Foto: Uwe von Dorn

06.04.2018

Thiersheimer Turner gewinnen Mitglieder

228 Männer und Frauen gehören dem Verein an. Im Juli soll die Eröffnung der neuen Vereinshütte stattfinden. » mehr

Informierten in Thiersheim über das Senioren-Servicehaus (von links): Andreas Neugirg, Marin Weiß und Anne Petrick.

21.03.2018

Seniorenhaus auf gutem Weg

Das Landratsamt gibt für die Thiersheimer Einrichtung grünes Licht. Im Herbst ist Spatenstich. Das Sozialteam Regensburg rechnet mit einer Bauzeit von anderthalb Jahren. » mehr

Die Stabilisierungshilfen wirken sich auf den Haushalt der Gemeinde Thiersheim aus. In diesem Jahr stehen einige Investitionen an. Foto: Tobias Hase/dpa

16.03.2018

Thiersheim kommt ohne Kredit aus

Der Gemeinderat beschließt den Haushalt. Der sieht einige Investitionen vor. Auf den Abriss warten der ehemalige Schleckermarkt und die Turnhalle. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hunderettung von Casa Animale in der Slowakei

Hunderettung von Casa Animale in der Slowakei | 19.04.2018 Slowakei
» 6 Bilder ansehen

Q Session - Schwingen Nightlife 13.04.2018

Q-Session - Schwingen Nightlife | 13.04.2018 Schwingen
» 96 Bilder ansehen

DJK Ammerthal - SpVgg Bayern Hof 2:1

DJK Ammerthal - SpVgg Bayern Hof 2:1 | 19.04.2018 Ammerthal
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 03. 2018
16:52 Uhr



^