Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Kunst und Kultur

Iran schickt Dokumentarfilm ins Oscar-Rennen

Der Iran schickt einen Dokumentarfilm über das Schicksal einer iranisch-niederländischen Frau ins Oscar-Rennen.



Teheran – Die im Iran für die Auswahl zuständige Cinema-Stiftung Farabi entschied sich am Sonntag für den Film „Auf der Suche nach Farideh“ (Finding Farideh) der Regisseurin Asadeh Mussawi und ihres Kollegen Kurosch Mussawi. Der Film der beiden jungen Filmemacher ist damit Irans Beitrag in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ (im Sinne von nicht-englischsprachig), so die Nachrichtenagentur Isna am Sonntag.

„Auf der Suche nach Farideh“ handelt vom Leben der Niederländerin Farideh, die als Baby von ihren leiblichen Eltern in der Stadt Maschad in Nordostiran ausgesetzt worden ist. Das Kind wurde von einem niederländischen Ehepaar adoptiert. 40 Jahre später will Farideh ihre Wurzeln erkunden und fliegt in den Iran. Dort trifft sie auf drei Familien, die behaupten, ihre leiblichen Eltern zu sein.

Der Iran hat in der Oscar-Kategorie für den besten ausländischen Film bereits zweimal gewonnen. Beide Male gewann der Regisseur Asghar Farhadi: 2012 mit dem Film „Nader und Simin – Eine Trennung“ und 2016 mit „Salesman“.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
15:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adoption Familien Filmemacher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
76. Internationale Filmfestspiele Venedig Venedig

29.08.2019

Pedro Almodóvar mit Ehrenlöwe beim Filmfest Venedig geehrt

Der spanische Regisseur Pedro Almodóvar ist beim Filmfestival Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Der 69-Jährige nahm den Ehrenlöwen am Donnerstag in der Lagunenstadt entgegen. «Diese... » mehr

«Kleinste Film-Schau der Welt» Ascaso

29.08.2019

Deutscher Beitrag eröffnet die „Kleinste Film-Schau der Welt“

Mit der Vorführung des deutschen Animationsfilms „Nö!“ ist in einem kleinen spanischen Bergdorf die nach Veranstalterangaben „Kleinste Film-Schau der Welt“ eröffnet worden. » mehr

Boy George

31.05.2019

Leben von Pop-Star Boy George wird verfilmt

Nach Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» und Elton John in «Rocketman» ist nun Boy George (57) dran. » mehr

Beim Treffen in Hof: (von links) Alexej Hermann, Thorsten Schaumann (Festivalleiter der Hofer Filmtage), Christine Walter (Hofer Filmtage), Eike Weinreich und Lukas Röder. Foto: Andreas Rau

28.05.2019

Rendezvous mit Regisseuren

Drei Filmemacher, zwei Sondervorstellungen: Lukas Röder, Eike Weinreich und Alexej Hermann haben das "Home of Films" besucht. » mehr

Ein Todesfall bringt die Familie Dingen wieder in ihrem trostlosen Heimatdorf zusammen. Dort haben sie ein heruntergekommenes Haus geerbt. Der Spielfilm "Die Übriggebliebenen" läuft am 26. Mai im Central-Kino Hof.	Foto: Hofer Filmtage

14.05.2019

Filmemacher kommen zu Sondervorführungen

Die Hofer Filmtage kommen wieder mit zwei Filmen aus vergangenen Festivals ins Kino und in die Schule: » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Traktor-Demo Bindlach

Traktor-Demo rollt nach Bayreuth | 22.10.2019 Bindlach
» 30 Bilder ansehen

Filmtage Eröffnungsparty

Filmtage-Eröffnungsparty | 22.10.2019 Hof
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
15:22 Uhr



^