Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Kunst und Kultur

Steinmeier, Gerst und Vestager bei Digitalkonferenz re:publica

Drei Tage lang dreht sich auf der re:publica alles um das Leben in der digitalen Gesellschaft. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema Nachhaltigkeit, das aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird.



Berlin - Mit Frank-Walter Steinmeier wird in diesem Jahr erstmals ein Bundespräsident zur re:publica kommen. Er werde die dreitägige Digitalkonferenz am 6. Mai eröffnen, erklärten die Veranstalter am Mittwoch. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe ist das Thema Nachhaltigkeit. Die Veränderungen durch den Klimawandel für die globale Gesellschaft seien so essenziell dass sie nicht ignoriert werden könnten, sagte re:publica-Mitorganisator Markus Beckedahl.

Dabei berichten die Sprecher aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Johan Rockström, Direktor des Potsdamer Institute for Climate Impact Research, wird ebenso auf der Bühne stehen, wie Umweltministerin Svenja Schulze (SPD). «Fridays for Future»-Aktivistin Luisa Neubauer wird auf der parallel stattfindenden Jugendmesse Tincon erwartet. Ein besonderes Highlight zum Abschluss ist der Auftritt von Astronaut Alexander Gerst.

Darüber hinaus geht es bei der dreizehnten Ausgabe der re:publica natürlich wieder um digitale Themen in allen Facetten: Künstliche Intelligenz, Plattformregulierung, die Urheberrechtsreform oder die Zukunft der Arbeit. EU-Kommissarin Margrethe Vestager werde darüber sprechen, «welche Möglichkeiten es gibt, digitale Monopole zu begrenzen», sagte Beckedahl. Schließlich würden immer weniger Konzerne immer mehr Kontrolle übernehmen.

Als weitere Sprecher stehen die afrikanische Forscherin Nanjira Sambuli, Taiwans Digitalministerin Audrey Tang oder Künstler Wolfgang Tillmans und Autorin Sybille Berg auf dem Programm.

Insgesamt umfassen die re:publica und die begleitende Media Convention Berlin (MCB) Hunderte Programmpunkte. Die MCB weise mit dem diesjährigen Motto «Playing for Keeps: Jetzt wirds ernst!» auf die «enormen wirtschaftlichen, regulatorischen und gesellschaftlichen Veränderungen» im Zuge der Digitalisierung hin, hieß es.

Eröffnet wird die Media Convention von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer - auch Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder - spricht über die Gestaltung der digitalen Gesellschaft. Außerdem haben sich zahlreiche Journalisten, Wissenschaftler, Vertreter von Plattformen wie Facebook aber auch Schauspieler wie Jürgen Vogel oder Anna Maria Mühe angekündigt.

Ein Novum in diesem Jahr ist die Tincon, die erstmals im Rahmen der re:publica stattfindet. Auf der Jugendkonferenz wird neben Neubauer auch Autorin Sophie Passmann erwartet. Außerdem stellt sich Familienministerin Franziska Giffey (SPD) den Fragen der Jugendlichen.

Die re:publica wird in diesem Jahr zum dreizehnten Mal veranstaltet. 2018 waren etwa 10 000 Menschen in die Berliner Station gekommen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2019
17:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Gerst Anna Maria Mühe Astronautinnen und Astronauten EU-Kommissare Facebook Familienminister Frank-Walter Steinmeier Franziska Giffey Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen Jürgen Vogel Kinder und Jugendliche Künstlerinnen und Künstler Malu Dreyer Margrethe Vestager Michael Müller Ministerpräsidenten Re:publica Rheinland-Pfälzische Ministerpräsidenten SPD Svenja Schulze Umweltminister Wolfgang Tillmans
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Hofer Jazztage gehören zu den großen Projekten, die der Hofer Kulturkreis mitgestemmt hat. Im November 2015 standen die "Allstars" mit Thilo Wagner, Joschi Schneeberger, Janice Harrington, Sebastian de Kroom, Heinz von Hermann, Urban Beyer, Herbert Swoboda und Jörg Seidel auf der Bühne.	Foto: Archiv

23.05.2019

Ehepaar führt den Kulturkreis

Stefan Pohl ist neuer Vorsitzender, seine Frau Dorit seine Stellvertreterin. Die beiden möchten den Verein und das Museum Bayerisches Vogtland strukturell anders aufstellen. » mehr

Jo, der Computernerd, ist kein Facebook-"Freund", sondern ein richtiger - einer an dem Lea Halt findet (Manuela Weirauch und Michael Sumper in Naila). Foto: Sandra Hüttner

21.05.2019

Mit so was musst du immer rechnen

Eine gemobbte Schülerin, gefangen "in der Konfliktkiste": Nach dem Theater Hof warnt auch das Berliner Ensemble "Radiks" in Schulen vor den Risiken des Internets. » mehr

Art Biennale Venedig

10.05.2019

Steine, Blutwischer und falsche Vorhersagen - Die Biennale in Venedig

Die Masse an Kunst droht einen zu erschlagen. Nicht umsonst vergleicht der diesjährige Kurator die Biennale in Venedig mit einem zehnstündigen Film. Und mindestens bei einem Objekt ist nicht allen klar, ob es Kunst ist. » mehr

Fotograf Wolfgang Tillmans

21.11.2018

Monopol": Wolfgang Tillmans einflussreichster Künstler 2018

Der deutsche Fotograf Wolfgang Tillmans wird international schon lange hoch gehandelt. Jetzt hat er es an die Spitze eines wichtigen Kunstrankings geschafft. » mehr

Perfide Manipulation im "Ministerium für Liebe": George Orwells berühmte Dystopie des totalen Überwachungsstaates setzt der Jugendclub des Landestheaters eindringlich in Szene. Foto: Henning Rosenbusch

28.05.2019

Ausbruch aus dem System

"Nieder mit Big Brother": Der Jugendclub des Coburger Landestheaters packt George Orwells Fiktion "1984" in starke Bilder und zeigt ihre Aktualität. » mehr

Banksy

23.05.2019

Straßenstand von Weltrang - Banksy gibt in Venedig Rätsel auf

Seit zwei Wochen wimmelt es in Venedig nur so vor Kunst: es ist Biennale - eine der größten Schauen für zeitgenössische Kunst. Einer der Stars der Szene war offenbar auch vor Ort. Unbemerkt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

121499141.jpg Weßling

Fotoshooting für den Jungbäuerinnenkalender 2020 | 19.06.2019 Weßling
» 8 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2019
17:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".