Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Kunst und Kultur

Videospielfiguren bekommen in New York eigene Ausstellung

In komplexen Videospielen bevölkern Hunderte Figuren die virtuellen Welten.



New York - Diesen nicht spielbaren, sogenannten «Non-Player Characters» (NPC) ist in New York nun eine eigene Ausstellung gewidmet. Der kanadische Künstler Alex McLeod zeigt in der Postmasters Gallery Figuren, die sich in Videos in endlosen Zyklen von Geburt und Wiedergeburt in sich selbst verwandeln. Sie glänzen und zerfließen und wirken mit ihren leuchtenden Farben und langsamen Bewegungen meist tapsig, unschuldig und liebenswert.

Gewöhnlich sollen Spieler mit NPC sprechen und umgehen können, etwa um Hinweise zu sammeln oder Aufträge zu erfüllen. Beim im Oktober erschienenen Western-Abenteuer «Red Dead Redemption 2» sind mehr als tausend NPC unterwegs, beim 2014 erstmals erschienenen Fantasy-Spiel «Elder Scrolls Online» sind es sogar mehr als 10.000.

Künstliche Intelligenz habe NPC komplexer gemacht als je zuvor, schreibt die Galerie. «NPC in Spielen mit hohem Budget haben ein virtuelles Zuhause, haben virtuelle Familien, verhalten sich nach programmierter Moral und spüren simulierte Angst.» Bei McLeod starren die Figuren sich selbst an und verstehen sich als im Spiel gefangen. McLeod fragt: Wenn sie virtuellen Schmerz spüren, ist es dann moralisch, sie im Spiel für ihre Existenz zu bestrafen?

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2018
14:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen und Publikumsschauen Figuren Videospiele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stefanie Barbara Schreiner (links) und Dr. Linn Kroneck mit Skulpturen von Botond und einer Zeichnung von Elke Hopfe. Foto: Grafikmuseum Stiftung Schreiner

16.01.2018

Der Sitz von Genie und Wahnsinn

Köpfe und Porträts zeigt das Bad Stebener Grafikmuseum in seiner neuen Ausstellung. Zeichnungen sowie Skulpturen aus höchst ungewöhnlichem Material sind zu sehen. » mehr

Game-Klassiker: Perlen von damals auf Hardware von heute

30.10.2018

Von der Spielkonsole in den Konzertsaal: Video-Game-Music-Doku im BR

Die Musik zu Videospielen ist komplex. Der häufige Vergleich mit Filmmusik genügt nicht, um dieses neue Genre zu definieren. Weshalb die Musik so faszinierend ist, ergründet eine Dokumentation. » mehr

Volker Kutscher ist der derzeit gefragteste deutsche Krimi-Autor. Foto: Andrea Herdegen

05.01.2019

Interview mit dem Schriftsteller Volker Kutscher: "Mich fasziniert diese untergegangene Welt"

In seinen Gereon-Rath-Romanen beschreibt Volker Kutscher eine Zeitenwende. » mehr

Auf einem Surfbrett durch eine blaue Lagune paddeln, im Hintergrund die gezackten Gipfel von Mauritius. Ist so ein Dreh wirklich Arbeit? Anja Knauer sagt im "So!"-Gespräch: "Ja, natürlich!" Fotos: ARD

29.12.2018

Interview mit der "Inselärztin" Anja Knauer: "Es ist tatsächlich Arbeit, kein Urlaub"

Für zwei weitere Folgen ist Anja Knauer die "Inselärztin" auf Mauritius. » mehr

Constanze Schweizer-Elser (links) und Tabea-Stephanie Amtmann vor der Marien-Skulptur aus dem frühen 16. Jahrhundert in der Stadtkirche Sankt Andras in Selb. Foto: Silke Meier

18.12.2018

Mutter Gottes und Mädchen Courage

Das Leben der Jungfrau Maria beleuchten Tabea- Stephanie Amtmann und Constanze Schweizer-Elser in Selb in Wort und Ton. Strahlender Blickfang ist dabei eine gotische Figur. » mehr

07.12.2018

Zucker und Pfeffer

Tobias Materna inszeniert "Viktoria und ihr Husar" am Theater Hof. Er setzt auf Unterhaltung, und die darf auch schon mal knallhart sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlotsprengung in Sparneck

Schlotsprengung in Sparneck | 19.01.2019 Sparneck
» 41 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

Selber Wölfe - ECDC Memmingen Indians 5:2

Selber Wölfe - ECDC Memmingen Indians 5:2 | 18.01.2019 Selb
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2018
14:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".