Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Fichtelgebirge

An den Widerlagern wurden Verschalungen angebracht, um die Stahlträger einbetonieren zu können.

vor 19 Stunden

Fichtelgebirge

Wie tonnenschwerer Stahl schwebt

Die Träger für die Brücke über die B 303 passen exakt in die betonierten Bolzen. Bei Schirnding bringen Experten in aller Ruhe die 70-Tonnen-Teile mit dem Kran an ihre Position. » mehr

Raus vor die Tür, einfach losgehen und sich selbst erkennen: Für Bertram Weisshaar ist das ein unübertroffenes Lebenskonzept. Foto: Uschi Geiger

vor 20 Stunden

Fichtelgebirge

Jean Paul - eine Lesung, ein Eklat

Ein Spaziergangsforscher präsentiert Erkenntnisse der Promenadologie zum Geburtstag des Dichters. Das Werk des in Wunsiedel geborenen Schriftstellers kommt jedoch nicht vor. » mehr

Müller nennt Ausbau "Garant für Arbeitsplätze"

vor 18 Stunden

Fichtelgebirge

Müller nennt Ausbau "Garant für Arbeitsplätze"

Die Initiative Zukunft Fichtelgebirge kämpft weiter um vier Spuren auf der B 303 von Schirnding in Richtung Westen. An der Spitze des Vereins steht nun Wolfgang Kreil. » mehr

Der kleine Seila freut sich über die Handpumpe, die eine christliche Hilfsorganisation in seinem Dorf installiert hat. Fotos: Kim E. Rowland/dpa, Rainer Maier

vor 20 Stunden

Fichtelgebirge

Sauberes Wasser ist ein Menschenrecht

In Bad Alexandersbad startet die Kampagne zur Umweltbildung im EBZ. In diesem Jahr geht es um Ressourcen, die wir für unerschöpflich halten, die es aber nicht sind. » mehr

Thiersheim finanziell in Aufbruchstimmung

vor 19 Stunden

Fichtelgebirge

Thiersheim finanziell in Aufbruchstimmung

Die Makrtgemeinderäte stimmen dem Etat 2019 einhellig zu. Sie gehen von einer Genehmigung des Landratsamtes aus. » mehr

vor 19 Stunden

Fichtelgebirge

Freude über sinkenden Schuldenstand

"Dank der Stabilisierungshilfen des Freistaates von insgesamt rund 4,8 Millionen hat sich unsere Schuldenlast massiv auf 3,8 Millionen Euro reduziert, standen wir doch schon einmal bei rund 7,2 Millio... » mehr

80 Mitglieder der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge sind zur Hauptversammlung gekommen. Foto: Peter Pirner

vor 18 Stunden

Fichtelgebirge

5500 Stunden im Dienst für andere

Das Angebot der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge wird gut angenommen. Die Zahl der Mitglieder und die Leistungen steigen stark an. » mehr

Krankenwagen

24.03.2019

Fichtelgebirge

Vier Verletzte nach Unfall auf der B303

Die Polizei hat am Samstag bei Arzberg kurzzeitig die B 303 sperren müssen. Grund war ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. » mehr

24.03.2019

Fichtelgebirge

Weißenstadt: Am Parkplatz fliegen die Fäuste

Eigentlich war der Discoabend schon vorbei, als in der Nacht zum Sonntag drei Personen auf einem Parkplatz vor der Disko in Weißenstadt in Streit gerieten. » mehr

Blaulicht

23.03.2019

Fichtelgebirge

Heimkinder mit gestohlenem Auto auf der Flucht

Zwei Jugendliche aus einer Einrichtung für kriminelle Jugendliche in Weißenstadt sind derzeit mit einem gestohlenen Auto auf der Flucht. » mehr

Auch hier, zwischen Brand bei Marktredwitz und Seußen könnte nach den Plänen des Netzbetreibers Tennet die HGÜ-Trasse verlaufen. Foto: Florian Miedl

22.03.2019

Fichtelgebirge

"Es gibt gravierende Schwachstellen"

Der vom Landkreis engagierte Rechtsanwalt Wolfgang Baumann will die HGÜ-Trasse zu Fall bringen. Die Chancen stünden nicht schlecht. » mehr

22.03.2019

Fichtelgebirge

Europäischer Gedanke in Wunsiedel soll fortbestehen

Im Kulturausschuss wird die Forderung nach mehr Engagement in Bezug auf die Städtepartnerschaften laut. Vor allem Stadt und ihre Räte sind gefordert. » mehr

Für die Generalsanierung des Weißenstädter Hauses der Kinder will die Stadt in diesem Jahr 1,98 Millionen Euro ausgeben. Fotos: Rainer Maier

21.03.2019

Fichtelgebirge

Zeit der Konsolidierung ist bald vorbei

Weißenstadt wird zur Hoheit über den eigenen Haushalt zurückkehren. Vermutlich schon nächstes Jahr. Für 2019 umfasst der städtische Etat gut 10,2 Millionen Euro. » mehr

Die Seelsorge in der evangelischen Kirchengemeinde Arzberg wird neu sortiert. Das Pfarrerehepaar Regina und Kai Steiner, im Bild mit ihren Kindern Kilian und Rebekka, verlässt zum 1. September Arzberg Richtung Brand bei Marktredwitz. Die erste Pfarrstelle übernimmt dann Pfarrer Carsten Friedel. Foto: Florian Miedl

21.03.2019

Fichtelgebirge

Regina und Kai Steiner sagen Adieu

Das Pfarrerehepaar übernimmt zum 1. September die Pfarrstelle Brand-Seußen. Dafür kommt Carsten Friedel nach Arzberg. » mehr

Analysen von Wasserproben gehören für die Hygienekontrolleure zum Alltag. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

21.03.2019

Fichtelgebirge

Zwei Kämpfer im Einsatz für die Hygiene

Thomas Stingl und Markus Philipp sind überall dort, wo es ekelig und gefährlich werden kann. Sie sind krank machenden Mikroorganismen auf der Spur. » mehr

Lehrer blicken in Klassenzimmern immer häufiger in müde Gesichter - Schlafforscher plädieren längst für einen späteren Schulbeginn. Foto:Patrick Pleul/dpa

21.03.2019

Fichtelgebirge

Der späte Vogel fängt mehr Würmer

Auch im Fichtelgebirge denken Pädagogen und Psychologen über einen späteren Unterrichtsbeginn nach. Denn müde Schulkinder sind gestresst und unstrukturierter. » mehr

21.03.2019

Fichtelgebirge

Weichenstellung in der EU

Die Expertin Dagmar Neubert-Wirtz erläutert in Selb die Hintergründe der anstehenden Europawahlen. Sie macht deutlich, wie die EU funktioniert und welche Gefahren drohen. » mehr

21.03.2019

Fichtelgebirge

Mindestlohn auf dem Bau bei 15,20 Euro

Mehr Geld für Maurer & Co.: Die 54 Bauunternehmen im Landkreis Wunsiedel müssen Facharbeitern nun mindestens 15,20 Euro pro Stunde zahlen. » mehr

Scheidung

20.03.2019

Fichtelgebirge

„Scheidungen nach 40 bis 50 Ehejahren nehmen zu"

Nicht nur Prominente wie Thomas Gottschalk und seine Frau Thea beenden ihre Beziehung nach Jahrzehnten. Im Fichtelgebirge trennen sich auch immer mehr Paare im Rentenalter. » mehr

In der Heide reißt der Markt Thiersheim den ehemaligen Schlecker-Markt ab. Hier entstehen Parkplätze, hier findet das Kriegerdenkmal seinen Platz und eventuell eine E-Ladesäule. Foto: Gerd Pöhlmann

20.03.2019

Fichtelgebirge

Thiersheim: Schlecker weicht Parkplatz

In Thiersheim beginnt die Dorferneuerung mit einem Projekt der Förderoffensive. Für den Abriss und die Neugestaltung fallen rund 300.000 Euro an. » mehr

Eine solch urige Gastwirtschaft kann bestimmt auch Urlauber begeistern. Wenn dann auch noch die Wirtsleute nett sind und die Gäste freundlich bedienen, dann ist alles gut. Fotos: Rainer Maier/Florian Miedl

20.03.2019

Fichtelgebirge

Tourismus-Symposium: Grunderwartung der Gäste steigt

Den Gast nur zufriedenzustellen, reicht nicht mehr aus, sagen Experten beim Tourismus-Symposium im EBZ. Die Urlauber wollen aktiv begeistert werden. » mehr

Egertal-Chef Theodor Rupprecht (rechts) und Chefkoch Theodor Rupprecht junior sind am Sonntag um 19.15 Uhr in der Sendung "Unter unserem Himmel" zu sehen. Foto: Peggy Biczysko

20.03.2019

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge am Sonntag im BR

"Unter unserem Himmel" zeigt die positive Entwicklung in der Region auf. Dass es vor allem junge Menschen aufs Land zieht, rückt Regisseur Meinhard Prill in den Fokus. » mehr

Während das Walzen der Felder wie hier auf dem Bild unproblematisch ist, steht das der Wiesen wegen der gefährdeten Wiesenbrüter in der Kritik. Foto: Jens Büttner/dpa

20.03.2019

Fichtelgebirge

"Wir hätten bisher nicht walzen können"

Die Landwirte halten die im Volksbegehren aufgeführten Termine für unrealistisch. Bisher kann kaum ein Bauer auf den Wiesen arbeiten. » mehr

Ein vielköpfiges Führungsgremium hat die Wunsiedler CSU. Vorsitzender ist Jürgen Fraas (Mitte, mit Janker). Foto: Matthias Bäumler

20.03.2019

Fichtelgebirge

Unterstützung bis zum Halten des Schirms

Die CSU Wunsiedel steht voll hinter ihrem Bürgermeisterkandidaten. Ortsvorsitzender Jürgen Fraas verspricht, sich voll für den Wahlkampf einzusetzen. » mehr

Er steht noch: Andere Leitpfosten auf Töpener Gebiet haben Unbekannte umgerissen - nicht zum ersten Mal. Symbolbild

20.03.2019

Fichtelgebirge

Seat-Fahrer zeigt Stuntman-Qualitäten

Filmreife Szenen haben sich bei einem Unfall bei Bergnersreuth abgespielt. Ein 33 Jahre alter Mann aus Arzberg kam mit seinem Seat bei Bergnersreuth von der Straße ab, mähte dabei zwei Leitpfosten um ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".