Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

Fichtelgebirge

Mehr als 300 Besucher wollten am Sonntagabend den Kandidaten-Check mit den Bewerbern um das Amt des Landrats in der Marktleuthener Stadthalle mitverfolgen. Foto: Florian Miedl

vor 4 Stunden

Fichtelgebirge

Kandidaten liefern sich Schlagabtausch

Die Bewerber um das Amt des Landrats stellen sich in Marktleuthen erstmals zusammen dem Publikum. Mehr als 300 Zuschauer wollen wissen, wer sich am besten verkauft. » mehr

Drogenpost aus Äthiopien fliegt auf

vor 5 Stunden

Fichtelgebirge

Drogenpost aus Äthiopien fliegt auf

Die Drogenlieferungen in die Asylunterkunft fliegen auf. Der Angeklagte will es aber nicht gewesen sein. » mehr

Bürgermeister Torsten Gebhardt überreicht dem ältesten Einwohner Röslaus einen Gutschein. Mit auf dem Foto Tochter Rena Tröster. Foto: Scharf

vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

97 bewegte Jahre

Stefan Kornaj feierte am Samstag 97. Geburtstag. Er ist der älteste Einwohner Röslaus. » mehr

Die aus Wiesau stammende Fernsehschauspielerin Christina Baumer hat spektakuläre Polizeieinsätze für den Fichtelgebirgskrimi absolviert.

vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

Mit Tatütata durchs Hufeisen

"Der Fichtelgebirgskrimi - Siebenstern" läuft ab 13. Februar in den heimischen Kinos. Es sind zahlreiche Prominente mit von der Partie. » mehr

Zwölf "Fichteltypen" zeigt Fotograf Florian Miedl (rechts) im Hof des Fichtelgebirgsmuseums. Dass die Zahl nicht ganz zufällig gewählt wurde, sagte Yvonne Siller (links von der Palette) vom Museum: "Vielleicht gibt es noch einen Kalender." Foto: Gerd Pöhlmann

vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

"Fichteltypen" im Museumshof

Florian Miedl setzt die Menschen seiner Heimat in Szene. Das Ergebnis ist überraschend und witzig. Ebenso die Präsentation an sich. » mehr

Ein Autofahrer hat die Hand am Schalthebel

vor 16 Stunden

Fichtelgebirge

Dreimal ausgebremst: Marktredwitzer nötigt Lkw-Fahrer und verursacht Unfall

Ein Marktredwitzer will am Samstagvormittag auf der B 303 einem Lastwagenfahrer offenbar eine Lektion erteilen. Doch nun hat der Autofahrer Ärger mit der Polizei. » mehr

Bei Schlägereien in Hof und Selb werden die Opfer zum Teil mit Fäusten und Füßen traktiert. In beide Taten verwickelt war ein junger Mann aus Hof, der sich mit weiteren Angeklagten vor dem Hofer Jugendschöffengericht verantworten musste.	Foto: ©nito - stock.adobe.com

vor 16 Stunden

Fichtelgebirge

Marktredwitzer bespuckt Wunsiedler, verbeult seinen Mercedes und schlägt ihm ins Gesicht

Ein 38-jähriger Wunsiedler geht am Samstagmorgen zur Marktredwitzer Polizei. Dort zeigt er seinen früheren Nachbarn an. Dieser habe ihn ins Gesicht geschlagen - doch nicht nur das. » mehr

Abgabe eines Stimmzettels

24.01.2020

Fichtelgebirge

Der Landkreis Wunsiedel vor der Wahl

Noch sieben Wochen bis zur Kommunalwahl. Am Donnerstagabend ist eine erste Entscheidung gefallen. Um Punkt 18 Uhr endete die Frist zum Einreichen von Wahlvorschlägen. Damit steht jetzt fest, wer am 15... » mehr

Die Prägemünze. Foto: M. Bäu.

24.01.2020

Fichtelgebirge

Mysterium um ein "Fünferl"

Stadträte kümmern sich auch um die scheinbar kleinen Dinge im Leben. So auch Jürgen Fraas von der CSU. » mehr

Das neue Käthe-Luther Kinderhaus in Holenbrunn ist erst seit wenigen Wochen in Betrieb. Foto: Matthias Bäumler

24.01.2020

Fichtelgebirge

546 Kinder benötigen eine Betreuung

Wegen des Zuzugs von Familien und der starken Nachfrage nach Plätzen in Krippen muss die Stadt Wunsiedel noch mehr Plätze schaffen. Auch der Waldkindergarten wächst. » mehr

In Marktredwitz entsteht eine JVA, in der auch ältere Häftlinge in einer Spezialabteilung einsitzen. Das Bild entstand in der JVA Waldheim in Sachsen, in der es seit 2006 eine ähnliche Abteilung gibt. Foto: dpa

24.01.2020

Fichtelgebirge

"Psychopathen gibt es nur ganz selten"

In Marktredwitz entsteht die erste JVA in Bayern mit einer Abteilung für Senioren. Im sächsischen Waldheim gibt es seit 2006 Erfahrungen mit greisen Mördern und Ganoven. » mehr

Christoph Beck

24.01.2020

Fichtelgebirge

Kandidaten stellen sich

Jetzt zählen die überzeugendsten Argumente und die beste Ausstrahlung: Am Sonntag um 19 Uhr bitten die Frankenpost , die Akademie Steinwald-Fichtelgebirge, die AGI Hochfranken und die Wirtschaftsjunio... » mehr

24.01.2020

Fichtelgebirge

Landstadt und JU müssen noch zittern

Nicht jeder, der für einen Stadtrat oder das Bürgermeisteramt kandidieren will, kann dies so ohne weiteres. » mehr

24.01.2020

Fichtelgebirge

Politiker sucht Partei

Auch das gibt es: Ein Kandidat sucht noch eine Partei, die ihn als Bewerber für das Bürgermeisteramt nominiert. So geschehen im Landkreis Tirschenreuth. » mehr

Aktualisiert am 24.01.2020

Fichtelgebirge

37 Bewerber wollen auf den Chefsessel

So viele Frauen und Männer, die Bürgermeister werden wollen, hat es lange nicht mehr gegeben. Insgesamt 37 Kandidaten treten in 16 Städten und Gemeinden im Landkreis Wunsiedel zur Wahl an. » mehr

In der Gemeinschaftunterkunft gibt es in den Küchen keine Fenster und keine Dunstabzugshauben. Foto: Florian Miedl

24.01.2020

Fichtelgebirge

Fensterlose Küche hält Feuerwehr auf Trab

Zweimal in einer Woche rückten zuletzt die Rettungskräfte in die Gemeinschaftsunterkunft in Wunsiedel wegen Fehlalarmen aus. Das kann für die Stadt teuer werden. » mehr

Robert Küspert, Hilmar Polster und Helmut Schöffel (vorne, von links) haben alle Singstunden des Gesangvereins "Quartett" im Jahr 2019 besucht. Chorleiter Frank Kühne (hinten, links) und Vorsitzender Horst Marwitz bedankten sich bei den treuen Sängern mit einem Geschenk. Foto: Verein

24.01.2020

Fichtelgebirge

"Quartett" trotzt Sängerschwund

Zwar lichten sich auch bei dem Gesangverein in Röslau die Reihen. Doch Stimmen-Umbesetzungen halten den Chor leistungsfähig, sagt der Vorsitzende. » mehr

Leicht Verletzte bei Unfall auf A 93

23.01.2020

Fichtelgebirge

Unfall auf A 93: Frau verletzt

Eine 23-Jährige verliert am Donnerstagmorgen auf der A 93 bei Höchstädt die Kontrolle über ihr Auto - und kracht in die Leitplanke. » mehr

23.01.2020

Fichtelgebirge

46-Jähriger beschimpft Polizisten als "Nazis"

Zu viel Alkohol, zu viele Drogen: Ein Mann rastet aus. Das kommt ihn teuer zu stehen. » mehr

Landrat Karl Döhler (links) gratulierte den Vertretern der ausgezeichneten Betriebe und präsentierte dabei auch die Geschenkkörbe, die der Landkreis künftig Jubilaren und Gästen übergeben wird und die ganz im Zeichen von Regionalität und Nachhaltigkeit stehen. Weiter im Bild von links: Christine Lauterbach (Entwicklungsagentur Fichtelgebirge), Julia Schrader (Pema), Klaus Reichel (Erlebnismetzgerei Reichel), Aleksandra Weigel (Landratsamt/Büro des Landrats) und Andreas Purucker (Brauerei Hönicka). Foto: Landratsamt Wunsiedel

23.01.2020

Fichtelgebirge

Geschenke aus der Region für Genießer

Vier Hersteller aus der Region haben sich für eine kulinarische Landkarte Frankens qualifiziert. Der Landkreis setzt bei seinen Geschenken auf diese und andere hiesige Produkte. » mehr

23.01.2020

Fichtelgebirge

Weißenstadt: Drehleiter für die Wehr vorerst Wunschdenken

Die Stadt Selb hat bereits seit zwei Jahren eine neue, Marktredwitz und Wunsiedel sollen eine neue bekommen und Arzberg und Weißenstadt brauchen eine. » mehr

23.01.2020

Fichtelgebirge

Grundstein für die weitere Entwicklung

Der Stadtrat Weißenstadt beschließt den neuen Flächennutzungsplan. Dazu ist in Zukunft auch ein Ökokonto nötig. » mehr

Die erste Teilnehmergruppe in Taekwondo in der Sporthalle des Turnerbundes Marktleuthen mit (links) Trainerin Dagmar Cocivera und (Zweiter von links) Vorstandsmitglied des Turnerbundes Volker Scheuermann. Foto: Hans Gräf

23.01.2020

Fichtelgebirge

Taekwondo neu beim Turnerbund

Dagmar Cocivera bietet das Kampfsporttraining in Marktleuthen an. Jeden Montag üben die Teilnehmer die waffenlose Selbstverteidigung. » mehr

Hiebe, Tritte, Prügel: In Rehau nimmt die Polizei immer weniger Straftaten wie Körperverletzungen, Diebstähle, Sachbeschädigungen und Betrugsfälle zu Protokoll.

23.01.2020

Fichtelgebirge

Ehestreit eskaliert: Männer gehen mit Barhocker aufeinander los

In der Nacht zum Donnerstag kommt es in einem Schönwalder Einfamilienhaus zwischen einem 36-Jährigen und seinem 29-jährigen Ehemann zu einem heftigen Streit. » mehr

Das Gericht hatte ein Einsehen mit dem Rentner. Foto: Britta Pedersen/dpa

22.01.2020

Fichtelgebirge

Zu schnell im Muldenkipper

Nicht nur, dass er sich nicht an die Geschwindigkeit hielt, ein 65 Jahre alter Mann hat auch keinen Führerschein. Dafür steht er vor Gericht. » mehr

^