Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Fichtelgebirge

Landrat Peter Berek hat sich im Landratsamt gut eingelebt. Er hat viel vor und setzt stark auf Digitalisierung. Foto: Florian Miedl

Aktualisiert vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

"Es waren bewegende Wochen"

Landrat Peter Berek ist seit 100 Tagen im Amt. Er will in den nächsten Jahren voll auf Digitalisierung setzen - allerdings nicht nur. » mehr

vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

Erste Weichenstellungen

Die "Neulinge" an der Spitze der Städte und Gemeinden haben ihre Feuertaufe hinter sich. Sie müssen sich in einer einzigartigen Situation zurechtfinden. » mehr

Auf dieser Wiese am Marktredwitzer Stadtrand nahe der B 303 will Kaufland einen neuen Markt bauen. Foto: M. Bäu.

vor 11 Stunden

Fichtelgebirge

Wunsiedler Räte lehnen Marktredwitzer Pläne ab

Die Abstimmung des Ferienausschusses endet mit einem Patt, was so viel wie ein "Nein" bedeutet. Ob der Beschluss gültig ist, steht noch nicht fest. » mehr

Die beiden Vorsitzenden des Zweckverbands Hermann Rudolph und Peter Berek verabschieden die bisherigen Verbandsräte Johanne Arzberger, Gerhard Kuchenreuther, Hermann Sirtl und Landrat a.D. Dr. Karl Döhler (von links). Foto: Peter Pirner

vor 13 Stunden

Fichtelgebirge

Steinmetz und Steinbildhauer attraktive Berufsbilder

Der Zweckverband des Europäischen Fortbildungszentrums verabschiedet fünf Verbandsräte und wählt seinen Vorsitzenden neu. Die Jahresrechnung 2019 findet Zustimmung. » mehr

vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

Wochenend-Kommentar: Wenn die Pflege das Geld auffrisst

Wer kann sich das noch leisten? Für Pflegebedürftige wird die Betreuung in Seniorenheimen teurer und teurer. Die selbst zu zahlenden monatlichen Anteile haben nun im bundesweiten Schnitt die 2000-Euro... » mehr

vor 12 Stunden

Fichtelgebirge

Musikunterricht geht weiter

Im kommenden Schuljahr bietet die Musikschule Schirnding-Hohenberg wieder Stunden an. Auch Auftritte sollen wieder stattfinden. » mehr

Corona - Test

vor 15 Stunden

Fichtelgebirge

Corona: Sechs Infektionen im Landkreis Wunsiedel

Nur noch sechs Infizierte gibt es derzeit im Landkreis Wunsiedel. Im Vergleich zum Vortag gibt es keine Veränderungen. » mehr

Noch schwimmt, radelt und läuft Jonas Deichmann nicht um die Erde, sondern "lediglich" entlang der deutschen Grenze. Gestern machte der Extremsportler eine kurze Rast in Arzberg. Foto: Florian Miedl

06.08.2020

Fichtelgebirge

Zum Training rund um Deutschland

Jonas Deichmann vom Alpenverein Marktredwitz absolviert einen etwas anderen Triathlon. Als letzte Disziplin stehen von heute an noch 16 Marathons an. » mehr

Peppig und passend: Derartige regionaltypische Symbole werden Whatsapp-Nachrichten zieren, wenn die neuen Fichtelgebirgs-Emojis kreiert sind. Grafik: FP

06.08.2020

Fichtelgebirge

Emojis sagen mehr als tausend Worte

Wer in Chat-Programmen Gefühle ausdrücken will, nutzt Kuss- und Zwinker-Smiley. Die Fichtelgebirgler haben bald 30 weitere Möglichkeiten, sich mitzuteilen. » mehr

Kräftig Gas gegeben haben eine junge Frau und zwei junge Männer. In drei Autos lieferten sie sich ein Rennen auf der A 93.	Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa

06.08.2020

Fichtelgebirge

55-Jährige trägt Nachbarschaftsstreit in Straßenverkehr

Eine Frau soll mit ihrem Auto zweimal auf Kindergruppen zugesteuert sein. Darunter: der zehnjährige Nachbarssohn. Es ist der Höhepunkt jahrelanger Auseinandersetzungen. » mehr

Perry Eckert ist sichtlich stolz auf seine Boss Hoss. Foto: Gisela Kuhbandner

06.08.2020

Fichtelgebirge

In drei Sekunden von 40 auf 200 Sachen

Das Supermotorrad Boss Hoss ist der Star unter den Zweirädern im Fichtelberger Automobilmuseum. Perry Eckert berichtet, wie sich das 502-PS-Geschoss fährt. » mehr

06.08.2020

Fichtelgebirge

Gemeinderat Tröstau diskutiert Halteverbot

Die letzte Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause findet in Tröstau am Dienstag, 11. August, um 18.30 Uhr statt. Das Gremium tagt erneut im kleinen Saal der Gaststätte "Siebenstern". » mehr

Beim Ortstermin in den Selbbach-Auen (von links): Jan-Hendrik Hartert von der Autobahndirektion Nordbayern, Stefan Schürmann von der Unteren Naturschutzbehörde Landkreis Wunsiedel, Anne Neupert, Biologin und Landwirtin aus Spielberg, Andreas Ritter senior und Andreas Ritter junior vom Biohof Ritter in Marktleuthen. Foto: Landratsamt Wunsiedel

06.08.2020

Fichtelgebirge

Rotvieh beweidet die Selbbach-Auen

Diese Art der Beweidung wirkt sich überaus positiv auf die Fauna auf dieser Ausgleichsfläche aus. Die Rinder sind der erste Teil eines großen Naturschutzprojektes im Landkreis. » mehr

Nach der feierlichen Enthüllung der Václav-Havel-Bank unweit des Stöckls am Marktplatz von Cheb/Eger: Michael Žantovský (links) und rechts Bürgermeister Antonín Jalovec. Foto: Martin Stolar, Stadt Cheb/exb

06.08.2020

Fichtelgebirge

Václav-Havel-Bank beim Egerer Stöckl

In Eger gibt es jetzt einen Ort, der an den Dichterpräsidenten erinnert. Bei der Enthüllung auf dem Marktplatz ist ein enger Vertrauter von ihm dabei. » mehr

Freuen sich über die Auszeichnung "Naturgarten - Bayern blüht" (von links): Stefan Müller, zweiter Bürgermeister Mario Rabenbauer, Kreisfachberaterin Manuela Pappenberger, Juliane Schug, Kreisfachberater Harald Schlöger und Johannes Sippl. Foto: Oswald Zintl

06.08.2020

Fichtelgebirge

Auszeichnung für Gartenbesitzer

Die Natur zu fördern, ist das Anliegen der bayernweiten Initiative "Naturgarten - Bayern blüht." In Waldershof gibt es bereits sieben gekürte Anlagen. » mehr

Bernd Würstl

06.08.2020

Fichtelgebirge

Förderverein unterstützt Freibad Ebnath

Ebnath - Bernd Würstl ist der erste Vorsitzende des "Fördervereins Freibad Ebnath". Zu seinem Stellvertreter wurde bei der Gründungsversammlung im Freibad Selingau Thomas Graf gewählt. » mehr

Private Feiern sind in einem gewissen Umfang mittlerweile wieder erlaubt. Es gibt aber nach wie vor Auflagen. Foto: Florian Miedl

05.08.2020

Fichtelgebirge

Daheim ist wieder viel möglich

Wann ist eine Party eine Corona-Party? Im Sommer wollen die Menschen in der Region feiern, doch nicht alles ist erlaubt. » mehr

Coronavirus - Atemschutzmaske

05.08.2020

Fichtelgebirge

Corona-Leugner behauptet: Zivil-Polizisten ohne Maske wollen Verkäuferinnen hereinlegen

In der Region geht ein Gerücht um: Polizisten sollen in Zivil ohne Maske einkaufen, um den Ladenbesitzern ein Bußgeld aufbrummen zu können. Die Polizei sagt klar: "Nein." » mehr

06.08.2020

Fichtelgebirge

Stadt will Haltestelle für Schulbus verlegen

Wo soll der Bus die Kinder aus Hohenberg abholen? Der aktuelle Standort ist gefährlich, wenn die Feuerwehr ausrücken muss. » mehr

Die 13 jungen Nachwuchsschreiner der Innung Hof/Wunsiedel mit ihren Ausbildern bei der Freisprechfeier in Münchberg. Foto: pr.

05.08.2020

Fichtelgebirge

Bester junger Schreiner kommt aus Brand

Alle Schreinerlehrlinge der Innung Hof/Wunsiedel bestehen ihre Abschlussprüfung. Drei junge Männer aus der Region zählen zu den Besten. » mehr

Hannes Walter und Jürgen Burmester am "Rhöner Eck". Foto: M. Bäu.

05.08.2020

Fichtelgebirge

"Man kriegt hier jeden rum"

Das Paradies liegt vor der Haustür - sagen sich die Dauercamper vom Platz in Weißenstadt. Für die verschworene Gemeinschaft ist das Leben im Wohnwagen die große Freiheit. » mehr

Peppig und passend: Derartige regionaltypische Symbole werden Whatsapp-Nachrichten zieren, wenn die neuen Fichtelgebirgs-Emojis kreiert sind. Grafik: FP

05.08.2020

Fichtelgebirge

Erste Emojis fürs Fichtelgebirge gekürt

Den Schneebergturm, Sechsämtertropfen und die Pflanze Siebenstern soll es bald als Emojis für das Fichtelgebirge geben. » mehr

Die beiden Vorsitzenden des "Vereins zur Förderung kostenloser Kunst und Kultur": Ulf Schertel (links) und Joachim Benker.	Foto: Florian Miedl

05.08.2020

Fichtelgebirge

Gemeinsam stark in Kunst und Kultur

Die Corona-Pandemie schlägt Lücken auch im Veranstaltungskalender. Viele Events sind abgesagt. Der Verein KuK bietet seine Hilfe an. » mehr

Corona - Test

Aktualisiert am 05.08.2020

Fichtelgebirge

Sieben aktive Corona-Fälle im Landkreis Wunsiedel

Im Landkreis Wunsiedel sind auch am Mittwoch keine Neuinfektionen hinzugekommen. » mehr

Weißenstadt will ein Heilbad mit einem Heilwald werden: Waldexpertin Nathalie Zimmermann konzipierte ein Konzept für den Eger-Lehrpfad am Kurzentrum, damit Wissenschaftler der Uni München das Gebiet

05.08.2020

Fichtelgebirge

Waldbaden lockt ins Fichtelgebirge

Wer mit Bayerns Waldbotschafterin Elke Seidel unterwegs ist, muss keine Bäume umarmen - allen Vorurteilen zum Trotz. Die Gesundheitsexpertin bietet achtsame Spaziergänge in Bad Alexandersbad an, Weiße... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.