Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Fichtelgebirge

Medick verlässt die Kreistags-Fraktion der Grünen

Vorsitzende Brigitte Artmann erfährt nach einer Sitzung von der Entscheidung. Sie fordert den Nagler auf, sein Mandat zurückzugeben.



Nagel - Das hat sich seit längerer Zeit abgezeichnet: Der Nagler Mediziner Dr. Christian Medick hat die Kreistagsfraktion der Grünen verlassen. Seit Jahren haben sich die übrigen Fraktions-Mitglieder über Leserbriefe ihres Kollegen in der Frankenpost geärgert. Der Tendenz nach seien die Äußerungen zu Themen wie etwa Flüchtlingen nicht mit den Grundsätzen der Grünen vereinbar gewesen, sondern näher am rechten Rand des politischen Spektrums verortet.

"Wir haben Herrn Medick immer wieder gebeten, solche Leserbriefe zu unterlassen. Und immer hat er uns hoch und heilig versprochen, nicht mehr zu schreiben. Da er sich aber nicht daran halten will, hat sich die Entscheidung offenbar herauskristallisiert", sagt auf Nachfrage die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Kreistag, Brigitte Artmann.

Christian Medick war trotz mehrfacher Versuche nicht für eine Stellungnahme erreichbar. Auch bei seinen ehemaligen Fraktionskollegen hat er seinen Schritt nicht begründet. "Ich habe nach der jüngsten Kreisausschuss-Sitzung einen Brief erhalten, in dem er mir seinen Austritt aus der Fraktion mitgeteilt hat", sagt Brigitte Artmann.

Die Fraktionsvorsitzende fordert nun ihrerseits Medick öffentlich auf, sein Kreistagsmandat niederzulegen. "Das hat etwas mit Anstand und Fairness zu tun", sagt Brigitte Artmann. Sie hoffe, dass der Nagler Platz für die Listen-Nachrückerin Gunda Bareuther aus Selb Platz macht. Doch selbst wenn Medick sein Mandat behält, genießen die Grünen Fraktions-Status. Dies ist wichtig, damit die Partei Mitglieder in Ausschüsse entsenden kann. "Es ist klar, dass Herr Medick künftig in keinem Ausschuss mehr vertreten sein wird. Ich werde seine jeweiligen Sitze übernehmen", sagt Brigitte Artmann.

Medick ist kein Mitglied der Grünen. Im Jahr 2013, ein Jahr vor der Kommunalwahl, ist er laut der Fraktionsvorsitzenden auf die Grünen zugekommen und hat sich angeboten, auf der Kreistagsliste zu kandidieren. "Ich kannte ihn als Notarzt mit den meisten Einsätzen im gesamten Landkreis. Auch hat sich Medick stets bereit erklärt, als ärztlicher Betreuer des Altstadtfestes zu fungieren. Da er auch Umweltschützer ist, haben wir seine Kandidatur auf unserer Liste befürwortet", sagt Brigitte Artmann.

Tatsächlich ist Medick 2014 als einer von vier Grünen in den Kreistag gewählt worden. Hier meldet er sich unter anderem zu Themen, die das Klinikum betreffen, zu Wort. Medick ist auch in seiner Heimatgemeinde Nagel politisch aktiv und sitzt für die Christliche Wählergemeinschaft im Gemeinderat. Die Gemeinschaft ist unter anderem in der Region als vehementer Gegner des Kräuterdorfes bekannt geworden.

Brigitte Artmann ist von Medick enttäuscht. "Wir hätten natürlich nie für möglich gehalten, dass er sich so entpuppt." Matthias Bäumler

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 04. 2019
18:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fraktionschefs Grünen-Fraktion Kommunalwahlen Krankenhäuser und Kliniken Kreistage Mitglieder Notfallärzte Stadträte und Gemeinderäte Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Ärzte
Nagel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Vorstand des neues Ortsverbandes mit der Gründungsurkunde und mit (von links): Kassenführer Sergius Rudel, Beisitzer Harry Müller, Vorsitzendem Christian Engel, stellvertretendem Vorsitzendem Harald Filkorn und Beisitzer Christopher Schmid. Foto: pr.

06.05.2019

AfD gründet ersten Ortsverband im Landkreis

"Wunsiedel, Marktredwitz und Umland" macht sich für die Kommunalwahl bereit. Vorsitzender ist Harald Engel. » mehr

Die Gemeinde Brand ist die erste Kommune des Landkreises Tirschenreuth im Förderverein Fichtelgebirge. Sybille Kießling, Cosima Benker und Bürgermeister Ludwig König (von rechts) freuen sich über den Entschluss. Foto No.

24.04.2019

Brand macht sich bereit für Sommerlounge

Die Gemeinde tritt dem Förderverein Fichtelgebirge bei. Und damit ist auch der Austragungsort des Begegnungsfestes offiziell bekanntgegeben. » mehr

Pfleger Sascha Jost vom Klinikum Selb dokumentiert fast jeden Handgriff in Formularen und neuerdings in einem Tablet. Foto: Florian Miedl

10.04.2019

Schmid wehrt sich gegen üblen Verdacht

Die Krankenkassen werfen den Kliniken vor, falsch abzurechnen. Der Chef des Klinikums Fichtelgebirge fordert nun ein Ende der teuren "Kriegsspiele". » mehr

Sechs Persönlichkeiten wurden mit der Ehrenmedaille des Landkreises ausgezeichnet und durften sich anschließend ins Goldene Buch des Landkreises eintragen: (hinten von links) Werner Reihl, Heidelore Scherdel, Georg Neupert und Landrat Dr. Karl Döhler, sowie (vorne sitzend) Adolf Krippner und Georg Dülp. Foto: Daniela Hirsche

24.02.2019

Ehre für Vorbilder aus dem Landkreis

Landrat Karl Döhler zeichnet sechs verdiente Bürger aus. Ohne deren Wirken wäre die Region um einiges ärmer. » mehr

Viel vor hat das neue Vorstandsgremium der CSU-Senioren-Union im Fichtelgebirge mit ihrem neuen Vorsitzenden Willi Müller. Unser Bild zeigt auch seinen Vorgänger Heinz Brucker und den Landratskandidaten Peter Berek. Foto: pr.

30.04.2019

Willi Müller führt jetzt CSU-Senioren-Union

Nach zehn Jahren im Amt verzichtet Heinz Brucker auf eine weitere Kandidatur als Vorsitzender. Momentan hat der Verein 100 Mitglieder. » mehr

Unter der Holzverschalung fühlen sich Fliegen wohl. Foto: Florian Miedl

15.04.2019

Fliegen lieben das Marktredwitzer Haus

Der Fichtelgebirgsverein hat schon alles versucht, um die Sechsbeiner zu vertreiben - vergeblich. Die Insekten fühlen sich unter der Holzverschalung wohl. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

3. Junior Champions Gala

3. Junior Champions Gala | 20.05.2019
» 69 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 04. 2019
18:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".