Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Fichtelgebirge

Bergwacht findet Vermissten im Wald

18 Einsatzkräfte, drei Suchhunde und ein Hubschrauber waren im Einsatz, um einen 83-jährigen Senior im Fichtelgebirge zu finden. Der Mann kehrte nach einem Spaziergang nicht nach Hause.



Bergwacht findet Vermissten im Wald
Bergwacht findet Vermissten im Wald   Foto: Bergwacht Fichtelgebirge

 

Bischofsgrün - Ein 83-jähriger Senior ging am Montagvormittag im Fichtelgebirge spazieren. Als er nicht wie gewohnt zurückkehrte, alarmierten Angehörige gegen 14 Uhr Polizei und Rettungsdienst. Der zuständige Einsatzleiter der Bergwacht erkundete das Gelände und veranlasste die Alarmierung zur Vermisstensuche. Da zu befürchten war, dass sich der Mann in hilfloser Lage befinden könnte, wurden mehrere Bergwachtbereitschaften mit geländegängigen Fahrzeugen, das Technikfahrzeug und die Suchhunde der Bergwacht Fichtelgebirge sowie weitere Hilfskräfte alarmiert, auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Mit 18 Einsatzkräften aus Bischofsgrün und Fichtelberg sowie drei Suchhunden suchte die Bergwacht das Gelände ab. Noch während weitere Kräfte auf Anfahrt waren, konnten kurz nach 17 Uhr Suchhunde den Vermissten in schwierigem Gelände finden. Der Senior war gestürzt und abgerutscht und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Der 83-Jährige war zum Glück nur leicht verletzt, aber völlig erschöpft. Mit einer Gebirgstrage konnten die Retter den Vermissten aus dem Gelände bergen und zu einem Rettungwagen transportieren. Bergwacht Fichtelgebirge

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2020
22:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bergwacht Einsatzkräfte Einsatzleiter Polizei Rettungsdienste Senioren Vermisste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die THW-Ortsbeauftragten Andreas Ernstberger (links) und André Murrmann haben die Corona-Lage im Blick. Foto: Michael Meier

25.03.2020

"Die blaue Maschinerie läuft"

Das Technische Hilfswerk in Marktredwitz steht für den Fall der Fälle bereit. Die gut ausgebildeten Helfer können bei Bedarf helfen, die Versorgung sicher zu stellen. » mehr

Die Retter der Wunsiedler Bergwacht bargen am Samstag eine Frau aus dem Luisenburg-Felsenlabyrinth. Die Wanderin hatte sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Foto: Matthias Grünler

08.06.2020

Bergwacht gefordert wie lange nicht

Die Retter müssen eine junge Frau aus dem Luisenburg-Felsenlabyrinth bergen. Auch bei einer Personensuche im nächtlichen Wald sind die Experten gefragt. » mehr

Herzinfarkt im Labyrinth

05.06.2020

Herzinfarkt im Labyrinth

Zu einem Bergrettungs-Einsatz ist es am Pfingstmontag auf der Luisenburg gekommen. Nachdem die Wunsiedler Bergwacht gegen 14 Uhr wegen eines Herzinfarktes, den ein älterer Mann erlitten hatte, alarmiert worden war, waren... » mehr

Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello und dritter Bürgermeister Wilfried Kukla (von rechts) sowie der kommende Bürgermeister Nicolas Lahovnik (links) gratulierten (von links) Irene Hecht, Duygu Kan, Pia Bauer und Demet Kan für langjährige Mitgliedschaft beim BRK. Foto: Christian Schilling

22.03.2020

BRK-Bereitschaft auf gutem Weg

Die Zahl der Mitglieder im Team aus Wunsiedel wächst. Es gibt aber auch immer mehr Aufgabenfelder zu bearbeiten. » mehr

Das Herz eines 50 Jahre alten Kirchenlamitzers schlägt wieder: Weißenstädter Einsatzkräfte hatten ihn sofort an den Defibrilator angeschlossen. Foto: D. B.

31.01.2020

Weißenstädter retten Fußballer das Leben

Helfern vor Ort gelingt es, einen Kirchenlamitzer zu reanimieren. Der Fußballer verdankt seine Genesung auch Sportsfreunden, die sofort mit der Herzdruckmassage begonnen haben. » mehr

Stefan Frank und Svenja Faßbinder freuen sich auf die vielen Aktionen des Bürgerforums zum 20. Jubiläum des Vereins. Foto: Matthias Bäumler

03.01.2020

Von Rabatten soll es rocken und röhren

Zum 20. Geburtstag des Wunsiedler Bürgerforums gibt es ein neues kulturelles Format. Die Kultnacht steht im Zeichen der Rettungskräfte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 93/Rehau

Reisebus auf A 93 in Flammen | 25.09.2020 A 93/Rehau
» 25 Bilder ansehen

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik Hof

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik | 29.08.2020 Hof
» 35 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2020
22:11 Uhr



^