Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Hof

35-Jähriger verursacht völlig außer Kontrolle mehrere Unfälle

Ein 35-jähriger Mann hat am Freitag die Hofer Polizei in Atem gehalten. Die Beamten mussten wegen einer Vielzahl von Straftaten des Mannes mehrmals ausrücken.



Hof - In den frühen Morgenstunden versuchte der 35-Jährige zunächst in einen Verbrauchermarkt an der Wunsiedler Straße einzubrechen. Dabei verursachte er einen Sachschaden von etwa 1500 Euro. Angestellte, die sich bereits in dem Markt aufhielten, wurden auf den Einbruchversuch aufmerksam.

Am frühen Nachmittag entwendete er dann in einer Drogerie im Stadtgebiet Zigaretten. Als er beim Verlassen des Geschäfts von einer Angestellten auf den Diebstahl angesprochen wurde, rannte er zu seinem Auto, einem grauen VW Golf mit Hofer Zulassung, und fuhr davon.

Auf der Flucht setzte sich der 35-jährige rücksichtslos über sämtliche Verkehrsregeln hinweg. In der Dr.-Enders-Straße touchierte er während seiner rasanten Fahrt einen an der Ampel wartenden Wagen und verursachte dabei etwa einen Schaden von 2500 Euro.

Anschließend fuhr der Mann mit hoher Geschwindigkeit die Jahnstraße in Richtung Marienstraße hinab. An der Kreuzung Jahnstraße/Westendstraße raste er zwischen den wartenden Autos hindurch und missachtete das Rotlicht der Ampel. Ein blauer Pkw, der die Westendstraße befuhr, konnte den Zusammenstoß mit dem Verkehrsrowdy nur durch eine Vollbremsung verhindern. Auch an der Kreuzung zur Marienstraße missachtete er erneut das Rotlicht der Ampel in rücksichtsloser Art und Weise.

Damit noch nicht genug: Kurz darauf wurde der 35-Jährige von Zeugen dabei beobachtet, wie er gegen ein weiteres Auto in der Dr.-Enders-Straße fuhr und dieeses beschädigte.

Als der Mann schließlich von der Polizei gestoppt werden konnte, versuchte sich der Fahrzeugführer seiner Festnahme zu widersetzen, indem er einem den Polizeibeamten einen Faustschlag verpassen wollte. Der 35-Jährige konnte jedoch überwältigt und wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Bei der Durchsuchung des Fluchtfahrzeugs wurden ein Teleskopschlagstock und ein Faustmesser gefunden. Gegen den 35-Jährigen wird nun wegen einer Vielzahl von Delikten ermittelt.

Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hof unter 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
12:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Delikte und Straftaten Diebstahl Fahrzeugführer Festnahmen Geschädigte Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Polizeiinspektion Hof Sachschäden Schäden und Verluste Straftaten und Strafsachen VW Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeieinsatz an der Hofer Pfarr

07.06.2019

Softair-Schüsse auf Passanten in Hof: Zeugen gesucht

Nach dem Polizeieinsatz am Donnerstagabend im Hofer Stadtgebiet, als zwei junge Männer mit Softair-Waffen aus einem Fenster feuerten, suchen die Ermittler Zeugen und Geschädigte des Vorfalls. » mehr

Luxus-Armbanduhren

10.10.2019

Hof: Unbekannter stiehlt wertvolle Armband-Uhr

Der Unbekannte hatte bereits am Anfang des Jahres zugeschlagen. Nun wendet sich die Hofer Polizei an die Öffentlichkeit: Die Beamten suchen einen Uhren-Dieb. » mehr

Goldfarbene Justitia-Figur

19.08.2019

Hohe Geldstrafe - wegen elf Euro

Eine Anklage wegen räuberischen Ladendiebstahls mindert das Gericht zu Diebstahl mit Bedrohung. Die junge Angeklagte war einschlägig vorbestraft. » mehr

Freund der Freunde und Helfer

11.11.2019

Freund der Freunde und Helfer

Der Kreisverband Hof der Deutschen Polizeigewerkschaft feiert 40-jähriges Bestehen. Ob Schichtsystem, Uniform oder Rechtsschutz: Der Bedarf an Beistand für Beamte wächst. » mehr

Schriftzug «Polizei»

18.06.2019

Polizeibilanz zum Schlappentag: 13-Jähriger muss betrunken ins Krankenhaus

Die Polizei zieht insgesamt eine gemischte Bilanz über den Schlappentag. Langweilig wurde den Beamten zumindest nicht. » mehr

Auf und neben dem Spielfeld agil: der Bayreuther Anton Makarenko, hier (links) im Laufduell mit dem Illertissener Antonio Pangallo.	Foto: Peter Kolb

08.10.2019

Freispruch vom Vorwurf Körperverletzung

Nach einem Ausraster im Stadion Grüne Au steht der Bayreuther Spieler Anton Makarenko in Hof vor Gericht. Verurteilt wird er schließlich nur wegen Sachbeschädigung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mario Barth in Hof Hof

Mario Barth in Hof | 15.11.2019 Hof
» 57 Bilder ansehen

Susi loves Black! Weißenstadt

Susi loves Black! | 15.11.2019 Weißenstadt
» 33 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 15.11.2019 Selb
» 34 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
12:12 Uhr



^