Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Hof

6000 LEDs lassen Hof leuchten

Das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt hat begonnen. Seit dieser Woche sind die Mitarbeiter der Stadtwerke unterwegs, um in Marien- und Ludwigstraße, Pfarr, Königstraße und einigen Nebenstraßen die Festbeleuchtung anzubringen.



Danach werden die städtischen Weihnachtsbäume im Stadtgebiet geschmückt. Insgesamt nehme das rund drei Woche in Anspruch, erklären die Stadtwerke auf Anfrage. Schließlich kommt hier einiges zusammen: An 180 Lichterketten strahlen am Ende 6000 Leuchten - mittlerweile allesamt neue LEDs.

Insgesamt werden die Lampen heuer wieder 280 Stunden lang brennen, rechnen die Stadtwerke vor: Bei 18 Kilowatt Anschlussleistung verbrauchen sie damit insgesamt etwa 5000 Kilowattstunden Strom. cp

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2018
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Innenstädte Stadtwerke
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Überall in der Region das gleiche Phänomen: Schwimmkurse für Kinder sind im Nu ausgebucht.	Symbolfoto: Microgen/Adobe Stock

16.01.2019

Fichtner sieht Eltern in der Pflicht

Dass Kinder frühzeitig Schwimmen lernen, ist heute nicht mehr selbstverständlich. In Hof gibt es schon jetzt viele Angebote. » mehr

Neuer Hof-Bus-Chef tritt den Dienst an

10.01.2019

Neuer Hof-Bus-Chef tritt den Dienst an

Sven Teichert aus Plauen arbeitet sich seit dieser Woche in den neuen Job ein. Dann übernimmt er einen Bereich, in dem der Status quo immer wieder erarbeitet werden muss. » mehr

Du, du und du: Christopher Horn war im vergangenen Jahr mit seiner Bayreuther Band Waste beim Yourstage-Festival dabei und liefert das Bild zur Aktion "47 000 Einwohner - 47 000 Experten".	Foto: Andreas Rau

17.02.2019

Die Frankenpost sucht Ihre Ideen

Seit Monaten ist die Situation der Hofer Innenstadt heiß diskutiert. Machen Sie mit bei "47.000 Einwohner - 47.000 Experten". » mehr

Die Brücke am Mittleren Anger bleibt gesperrt - daran wird sich wohl in den nächsten drei Jahren nichts ändern. Foto: Uwe von Dorn

05.02.2019

Ohne Einschnitte geht es nicht

Der Stadtkämmerer setzt im Haushalt 2019 den Rotstift an. Doch die Räte folgen seinen Vorschlägen - auch wenn sie die eine oder andere bittere Pille schlucken müssen. » mehr

Ladendiebe gibt es seit Jahren im Zentralkauf nicht mehr. In den leeren Gängen und Räumen laufen nun die Vorbereitungen für den Abriss an. Foto: Stefan Rompza

12.06.2017

Abriss startet flüsterleise

Noch hört und sieht man nichts, aber die letzten Tage des Zentralkaufs haben begonnen. Hinter der Fassade passiert einiges. Und die Hof-Bus wartet auf Tag . » mehr

Die Mieter zweier Häuser in der Königstraße müssen seit Monaten frieren und können sich nicht ordentlich waschen, weil die Hauptgasleitung defekt ist.	Fotos: Ertel

30.10.2018

Familien frieren in ihren Wohnungen

Zwei Häuser in Hof haben seit Monaten keine Heizung und kein warmes Wasser. Der Eigentümer und der Handwerker schieben sich den schwarzen Peter für das Problem zu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2018
19:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".