Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Berg rüstet sich für Stromausfälle

Im Ernstfall können Menschen im Mehrzweckgebäude unterkommen. Ob es dafür auch ein Notstromaggregat braucht, war Inhalt einer Debatte.



Berg - Im Mehrzweckgebäude Berg soll zum Preis von rund 1000 Euro eine Notstromeinspeisung eingerichtet werden. In der jüngsten Sitzung am Montagabend hat der Gemeinderat Berg beschlossen, damit die Firma FEG Naila zu beauftragen.

"In den letzten Jahren kam es vermehrt zu flächendeckenden Stromausfällen, auch im Gemeindegebiet von Berg", sagte Bürgermeisterin Patricia Rubner zur Begründung. Bei Stromausfällen im Winter sei es nicht möglich, zum Beispiel Wohnungen zu heizen oder Nahrung für Kleinkinder zuzubereiten. Deshalb sei es empfehlenswert, für den Fall eines Stromausfalls eine Anlaufstelle in einem gemeindlichen Gebäude bereitzuhalten. Hier könnten dann im Notfall Feldbetten aufgebaut werden, so dass Familien mit Kindern oder hilfsbedürftige Einwohner eine Schlafmöglichkeit hätten.

Zu den Maßnahmen, die das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt, gehöre neben der Notstromeinspeisung auch ein Notstromaggregat. Ob die Gemeinde auch ein solches Aggregat zum Preis von rund 10 000 Euro anschaffen sollte, darüber diskutierten die Gemeinderäte lange und ausführlich. Andreas Ernst sprach sich dagegen aus, denn es gebe genug Möglichkeiten, im Notfall eines zu bekommen. Hans Zeeh wies darauf hin, dass die Firma Bayernwerk auch im Notfall für die Stromversorgung zuständig sei. Verwaltungsleiterin Franziska Nelkel bestätigte das, falls es sich um einen Ausfall allein in Berg handeln würde. Aber bei einem großflächigen Stromausfall könnte es Probleme geben. Florian Müller lehnte eine so hohe Investition "ins Blaue hinein" ab. Bürgermeisterin Patricia Rubner beendete die Diskussion mit dem Vorschlag, Informationen über Leihgeräte einzuholen. M.K.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2019
20:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Ernst Bayernwerk Bevölkerungsschutz Bundesamt für Bevölkerungsschutz Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Debatten Florian Müller Katastrophenhilfe Kinder und Jugendliche Notfälle Patricia Rubner Stadträte und Gemeinderäte Stromausfälle Stromversorgung Säuglinge und Kleinkinder
Berg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lebensmitteleinkauf

13.11.2019

Auch Berg gegen neuen Supermarkt in Naila

Der Gemeinderat lehnt die Pläne der Nachbarstadt ab, noch einen Lebensmittelmarkt zu ermöglichen. Die Räte sehen Gefahren für die Nachbargemeinden. » mehr

Der Schlegelweg: in der Nacht ein dunkler Ort.	Foto: Köhler

11.04.2019

Gemeinderat berät über Beleuchtung im Schlegelweg

Der Schlegelweg in Berg soll besser ausgeleuchtet werden. Darüber hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung gesprochen. » mehr

Die Diskussionen um die umstrittenen Photovoltaik-Pläne an der A 9 bei Berg reißen nicht ab - vor allem Baumrodungen erzürnen die Kritiker. Dennoch machte nun der Berger Gemeinderat nun den Weg frei für die Anlage. Symbol-Foto: Oliver Berg (dpa)

05.06.2019

Zwölf Hektar Ausgleichsfläche müssen her

Der Gemeinderat Berg macht den Weg frei für die Photovoltaikanlage Berg-Süd. Stoff für Diskussionen birgt die Rodung eines größeren Baumbestandes. » mehr

Die "Jugend für den Berger Winkel" hat ihre Kandidaten für die Wahl 2020 nominiert. Foto: Hüttner

10.12.2019

Junge verschaffen sich Gehör

Berg - Nach dem Erfolg bei der Kommunalwahl im Jahr 2014 mit zwei Sitzen im Gemeinderat tritt die Gruppierung "Jugend für den Berger Winkel" (JBW) auch im kommenden Jahr wieder an. » mehr

Beim dritten Neujahrsempfang von Kirchengemeinde und politischer Gemeinde im Mehrzweckgebäude in Berg erhielten engagierte Ehrenamtliche in der Jugendarbeit eine Würdigung. Unser Bild zeigt (von links): Landrat Oliver Bär, die Geehrten Holger Wurzbacher und Anja Baumgärtel, Bürgermeisterin Patricia Rubner und Pfarrer Harald Losch. Foto: Hüttner

14.01.2020

Berg dankt seinen Bürgern

Die Gemeinde ehrt auf dem Neujahrsempfang zwei Personen für ihre engagierte Jugendarbeit. Ein Thema, das alle bewegt, ist der respektvolle Umgang miteinander. » mehr

Die Brücke in der Schönitzstraße in Bruck soll neu gebaut werden - obwohl zuvor von Abriss die Rede war. Foto: Köhler

11.12.2019

Sparen auf Steuerzahlers Kosten

In Berg soll für 200.000 Euro eine Brücke gebaut werden, die eigentlich nicht gebraucht wird. Der Grund ist simpel: Der Abriss käme die Gemeinde teurer als der Neubau. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wunsiedel

Ferdinand Schmidt-Modrow auf der Luisenburg | Wunsiedel
» 25 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2019
20:18 Uhr



^