Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Hof

Brückenbau fordert Verkehrsplaner

Bürgermeister Stefan Breuer informiert über die geplanten Arbeiten an der Frankenbrücke in Oberkotzau. Der Verkehr soll trotz großer Umleitungen laufen.



Am 27. Mai beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Frankenbrücke. Die Bauarbeiten erfordern aufwendige Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmer.
Am 27. Mai beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Frankenbrücke. Die Bauarbeiten erfordern aufwendige Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmer.   Foto: Uwe von Dorn » zu den Bildern

Oberkotzau - Mehr als 130 Besucher waren am Donnerstagabend zur Bürgerversammlung in die Pausenhallen der Grund- und Hauptschule Oberkotzau gekommen, um aus erster Hand zu erfahren, was in der Marktgemeinde in nächster Zeit geplant ist. Knapp zwei Stunden lang informierte Bürgermeister Stefan Breuer die Bürger über die Situation der Marktgemeinde Oberkotzau detailliert. Er listete Bauprojekte und zukunftsträchtige Entscheidungen des Gemeinderats auf, die im laufenden Jahr umgesetzt werden sollen.

Nach der musikalischen Eröffnung durch das Saxofon-Quartett der Musikschule des Landkreises Hof unter Leitung von Marek Olszowka ging Breuer auf zahlreiche Vorhaben ein, die in diesem Jahr in Oberkotzau geplant sind.

Die Frankenbrücke gehört zu den Bauprojekten, mit der sich die Bürger von Oberkotzau intensiv beschäftigen. "Die Sanierung der Brücke ist zwingend erforderlich, da die Widerlager in extrem schlechtem Zustand sind", sagte der Bürgermeiser über die Arbeiten, die am 27. Mai beginnen und bis Ende November abgeschlossen sein sollen. Das ist das Ergebnis einer Bewertung durch die Tiefbauverwaltung des Landkreises. Im vergangenen Jahr hat Jürgen Wälzel, Chef dieser Abteilung, im Interview mit unserer Zeitung betont, dass eine Sanierung notwendig sei. Demnach queren täglich mehr als 10 000 Fahrzeuge die Brücke.

"Es liegt auf der Hand, dass es während der Arbeiten an unserer Frankenbrücke erhebliche Einschränkungen geben wird", bestätigte Stefan Breuer die Ergebnisse der Besprechungen mit den Verkehrsplanern von Landkreis, Bezirk und Freistaat sowie mit den Verantwortlichen der Polizei. "Wir wollen versuchen, den Schwerlastverkehr während der Bauzeit großräumig um Oberkotzau herumzuleiten", ergänzte Breuer und sagte zur Verkehrssteuerung: "Der Weg über die Brücke wird nur für Anlieger frei sein." Dennoch könne man sich nichts vormachen, dass diese Sanierung ohne spürbare Behinderungen möglich sei. "Die Frage, wie es tatsächlich laufen wird, kann Ihnen niemand beantworten", appellierte Breuer an das Verständnis seiner Bürger. Fest stehe, dass über die Brücke eine Ampel den Verkehr möglichst störungsfrei regeln soll. "Die Überquerung soll einspurig befahrbar sein", so relativierte Stefan Breuer die zu erwartende Situation. "Trotzdem wird es drei bis vier Tage geben, an denen die Brücke komplett gesperrt werden muss."

Um die Sicherheit der Fußgänger zu gewährleisten, will die Kommune eine Fußgängerampel installieren. Weiterhin ist eine Ampel für die Kinder auf dem Weg zur katholischen Kita vorgesehen.

Wichtig für die Verkehrsführung ist Breuer zufolge, dass innerhalb der Baustellenumgebung das Linksabbiegen verboten sein werde. "Niemand außer Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht darf dann links abbiegen." Wer von der Frankenbrücke kommt und links abbiegen will, muss den Umweg über Konradsreuther Straße/Westend- und Schulstraße fahren, um so wieder auf die Staatsstraße zu gelangen. Der Verkehr von Schwarzenbach kommend wird über die Konradsreuther Straße in Richtung Wustuben umgeleitet und an der Schulstraße über die Westendstraße gelenkt. Den größten Umweg haben die Fahrzeuge aus Hof kommend: Sie müssen den größten Umweg nehmen. "Damit wollen wir versuchen, den Verkehr während der Bauzeit einigermaßen flüssig zu halten."

Autor
Lothar Faltenbacher

Lothar Faltenbacher

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
19:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauprojekte Brücken Bürgermeister und Oberbürgermeister Fahrzeuge und Verkehrsmittel Marek Olszowka Marktgemeinden Musikschulen Polizei Sanierung und Renovierung Schwerlastverkehr Stefan Breuer Verkehr Verkehrsplaner
Oberkotzau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Etwa 200 Bürgerinnen und Bürger kamen zur Informationsveranstaltung über die bevorstehende Sanierung der Frankenbrücke in Oberkotzau. Foto: von Dorn

04.05.2019

Riesiges Interesse an Brückensanierung

Bürgermeister Stefan Breuer und Jürgen Wälzel vom Landratsamt informieren über die geplanten Arbeiten an der Frankenbrücke. Baubeginn ist am 27. Mai. » mehr

Autofahrer dürfen den neuen Schutzstreifen überfahren. Foto: Hannes Keltsch

29.04.2019

Fattigau als Modell-Ort

Im Ortsteil von Oberkotzau leuchtet seit drei Wochen ein aufgemalter Fahrradstreifen. Autofahrer schränkt das aber kaum ein. » mehr

Ein Jahr Fernwehpark in Oberkotzau - dieses Jubiläum wird an diesem Wochenende im Summa-Park der Marktgemeinde groß gefeiert.

17.05.2019

Großes Fest: Ein Jahr Fernwehpark in Oberkotzau

Der Schilderwald und der Summa-Park feiern dieses Wochenende Geburtstag. Bürgermeister Stefan Breuer ist zufrieden: Der Ort profitiere von der Attraktion. » mehr

Vor zwei Jahren hat Oberkotzau das 175. Heimat- und Wiesenfest gefeiert. Unsere Bilder zeigen (links) den Marsch der Schützen im Festumzug und rechts den Auftritt der Band Tollhaus. Fotos (Archiv): Isabel Wilfert

24.05.2019

Kostendruck für das Wiesenfest steigt weiter

In Oberkotzau wird allein das Festzelt 2000 Euro teurer als bisher. Außerdem übt die Gemeinde Kritik am AZV, der mit seinem Geschirrmobil wieder nicht vor Ort ist. » mehr

Das Oberkotzauer Wiesenfest ist eröffnet

05.07.2019

Das Oberkotzauer Wiesenfest ist eröffnet

Nach einem kleinen Umzug und Einmarsch ins Festzelt hat der Oberkotzau Bürgermeister Stefan Breuer mit einem kräftigen, sicheren und bierverlustlosen Schlag am Freitagabend das 176. Heimat- und Wiesenfest in der Marktgem... » mehr

Ein bisschen Asphalt und viel Splitt, aus Sicht der Bewohner der Oststraße in Oberkotzau ausreichend, um zu den Grundstücken zu kommen.	Foto: SöGö

12.04.2019

Anwohner befürchten gewaltige Kosten

Generationen sind auf der Oststraße in Oberkotzau gut gefahren. Die jetzigen Anwohner sollen plötzlich Erschließungsbeiträge zahlen. Eine Geschichte über Strabs und Strebs. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag | 23.07.2019 Selbitz
» 17 Bilder ansehen

Wiesenfest Selbitz Radspitz

Wiesenfest Selbitz Radspitz | 23.07.2019 Selbitz
» 98 Bilder ansehen

Gealan-Triathlon am Hofer Untreusee Hof

Hofer Gealan-Triathlon | 21.07.2019 Hof
» 107 Bilder ansehen

Autor
Lothar Faltenbacher

Lothar Faltenbacher

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
19:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".