Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Hof

Drei Promille: 37-Jähriger rammt andere Autos und fährt weiter

Auf seinen Führerschein wird ein 37-Jähriger nun längere Zeit verzichten müssen: Er hatte sich mit drei Promille ans Steuer seines Wagens gesetzt und mehrere Unfallfluchten begangen.



Der 37-Jährige fuhr mit seinem Auto am Donnerstag gegen 18.35 Uhr die Wirthstraße stadteinwärts. Aus Unachtsamkeit kam er mit seinem Auto zu weit nach links und stieß mit dem Außenspiegel gegen einen entgegenkommenden Renault. Da der 37-Jährige unbekümmert weiterfuhr, wendete der 60-jährige Renault-Fahrer seinen Wagen und fuhr dem Unfallverursacher nach. Dabei sah er, wie der Mann noch ein weiteres geparktes Fahrzeug beschädigte, teilt die Polizei am Freitag mit.  Schließlich hielt der Unfallverursacher  in der Nikolaus-Hofmann-Straße an.

Die Polizisten fanden schnell den Grund für die beiden Unfälle. Der 37-Jährige hatte vor der Fahrt zu tief ins Glas geschaut. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3 Promille. Er musste sich anschließend im Klinikum einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde von den Beamten sichergestellt. Es entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

Den 37-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Auf seinen Führerschein wird er wohl auf längerer Zeit verzichten müssen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
11:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Fahrzeuge und Verkehrsmittel Führerschein Gefahren Gefährdung des Straßenverkehrs Polizei Polizistinnen und Polizisten Renault Schäden und Verluste Straßenverkehr Unfallorte Unfallverursacher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeifahrzeug mit Laufschrift "Unfall"

01.09.2019

Sekundenschlaf: Frau fährt frontal gegen Wohnhaus in Oberkotzau

Rund 10.000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmorgen an der Fabrikstraße in Oberkotzau ereignet hat. » mehr

Polizeifahrzeug

09.10.2019

Schwarzenbach an der Saale: Zwei Verletzte bei Unfall

Zwei Autos sind am Dienstagnachmittag in Schwarzenbach an der Saale zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt. » mehr

Alkoholtest

07.09.2019

Mit fast drei Promille: Mann baut Unfall in der Hofer Innenstadt

Mitten in der Nacht hat ein betrunkener Autofahrer einen Unfall in der Hofer Innenstadt gebaut. Mit qualmenden Wagen flüchtete er vom Tatort und fuhr als Geisterfahrer durch die Einbahnstraße. » mehr

Unfall-Warndreieck

02.09.2019

A 93: Sekundenschlaf führt zu Verkehrsunfall

Am frühen Montagmorgen schläft ein 57-Jähriger wenige Sekunden am Steuer ein. Er prallt auf einen Reisebus-Anhänger und verursacht insgesamt 18.000 Euro Schaden. » mehr

Bier trinken

24.01.2019

Betrunken in den Vordermann: Crash an B-15-Ampel

Ein 60-Jähriger steht mit seinem Auto an der roten Ampel an der Anschlussstelle Hof-West. Plötzlich kracht es. » mehr

Blaulicht der Polizei

27.08.2019

Töchter mit im Auto: Vater schläft auf A72 ein und kracht in Leitplanke

Bei Feilitzsch ist am Montagvormittag ein 42-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Chemnitz unterwegs. Er schläft kurz ein - mit fatalen Folgen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung des Digitalen Gründungszentrums Hof

Gründerzentrum "Einstein 1" wird eingeweiht | 14.11.2019 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
11:07 Uhr



^