Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Hof

Für ihn ist 365 Tage im Jahr lang Volksfest

Beim städtischen Marktmeister Uwe Voigt laufen alle Fäden zusammen. Und viele Fragen.



Kein gestelltes Bild, der Mann telefoniert wirklich ständig: Uwe Voigt in seinem Büro im Rathaus. Für die Zeit vor und während des Fests richtet er sich in der Freiheitshalle ein.
Kein gestelltes Bild, der Mann telefoniert wirklich ständig: Uwe Voigt in seinem Büro im Rathaus. Für die Zeit vor und während des Fests richtet er sich in der Freiheitshalle ein.  

Seit Dezember steht das Volksfest. Welche Anbieter auf dem Platz ihre Fahrgeschäfte und Buden aufstellen, wer sich wo platzieren kann, wie viele Meter sich wer in welche Richtung ausbreiten darf: All das hat der Marktbeirat des Hofer Stadtrats vor neun Monaten beschlossen. Diskussionen habe es wie üblich keine gegeben, sagen die Beteiligten auf Nachfrage aus jener nichtöffentlichen Sitzung: Dafür bereite der Marktmeister alles viel zu akribisch vor.

Uwe Voigt lenkt von seinem Büro im Ordnungsamt aus die Geschicke des Hofer Volksfests - quasi an 365 Tagen im Jahr. Noch in der Fest-Woche selbst schaltet die Stadt ihre Ausschreibungs-Anzeigen fürs nächste Jahr in der Frankenpost : damit die Schausteller, die gerade in Hof sind, sie mitbekommen. Anmelde-Frist ist Anfang November, danach sichtet Voigt die Angebote für besagte Sitzung. Seine Beobachtung: "Die Bewerbungen für Hof werden immer mehr, die Schausteller wollen unbedingt nach Hof."

50 Fieranten-Plätze hat die Stadt auf dem Festplatz und in der Nailaer Straße zu vergeben. Etwa 400 Bewerbungen gehen dafür jedes Jahr ein - Tendenz steigend. Im Bereich der großen Fahrgeschäfte sei der Anstieg in diesem Jahr besonders bemerkenswert gewesen. "Wir haben Platz für acht große Fahrgeschäfte, dafür gehen normalerweise um die 80 Bewerbungen ein; heuer waren es mehr als 100." Die Auswahl läuft nicht nach dem persönlichen Geschmack von Marktmeister und -beiräten ab: Sie erkundigen sich, welche Kombinationen von Fahrgeschäften Sinn ergeben und welche nicht, sie gehen nach einem eigenen Schlüssel vor, der Bewerbungen, Wartelisten und Angebote berücksichtigt.

Und sie sind, zuallermeist über Uwe Voigt, das ganze Jahr über im Gespräch mit Anbietern im ganzen Land: Wer einmal versucht, sich mit Voigt in seinem Büro auch nur ein Stündchen lang zu unterhalten, der wird unfreiwillig Zeuge dieser Beziehungspflege werden - sein Telefon klingelt im Minutentakt, auf der anderen Seite der Leitung Markthändler und Schausteller aus der ganzen Republik. "Viele erkundigen sich genau, ob oder wann sie kommen dürfen oder warum es mal nicht geklappt hat mit einer Bewerbung", erklärt Voigt. Absprachen, Transparenz, das ehrliche und offene Wort zählt viel in diesem Metier. Das kommt nicht nur bei den Schaustellern gut an.

"Unser Marktmeister bereitet die Entscheidungen sehr gut vor", sagt beispielsweise Jürgen Knieling, der für die CSU im Gremium sitzt. "Wir können uns die Filetstücke auswählen."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Fahrgeschäfte (Volksfeste) Festplätze Hofer Volksfest 2019 Jürgen Knieling Ordnungsämter Schausteller Stadträte und Gemeinderäte Uwe Voigt Volksfeste Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
50 Fieranten gestalten das Hofer Volksfest, sie sind heuer aus 400 Bewerbungen ausgewählt worden. Neu in diesem Jahr sind unter anderem das Eingangstor aus einer LED-Fläche oder die Bierrutsche am Ausgang der Hofer Hall‘n.

26.07.2019

Angeber-Wissen für Eilige

Das Volksfest verbraucht 90.000 Kilowattstunden Strom, der Bauhof arbeitet 900 Stunden dafür und das BRK gibt 100 Blasenpflaster an Bedienungen aus. Wissen muss man sowas nicht - aber es versüßt manch Unterhaltung auf de... » mehr

Einer der Dauerbrenner, die auch heuer wieder dabei sein werden: das Kettenkarussell. Zu einem anderen Fahrgeschäft gibt Marktmeister Uwe Voigt bereits einen Hinweis: "Das Riesenrad wird wieder erst zum Schluss kommen - es gibt also keinen Grund zur Sorge, wenn es jetzt noch nicht da ist."	Foto: Stephan Weiss

19.07.2019

Der Countdown zum Volksfest läuft

Langsam, aber sicher stehen in Hof alle Zeichen auf Feiern: ein Kurzüberblick über das Hofer Volksfest, die Vorbereitungen und Neuerungen. » mehr

Samstagabend, 20 Uhr: Die Hall‘n ist voll, die ersten Bierbänke sind bestiegen - und das ist noch lange nicht das Ende der Feier-Fahnenstange gewesen.

28.07.2019

Die Hofer feiern ihr Volksfest

Das erste Fest-Wochenende gefällt Gästen und Veranstaltern gleichermaßen. Und auch ein technisches Problem lösen die Beteiligten am Ende rechtzeitig. » mehr

05.08.2019

Volksfest, Deine Gschichtla

Ein friedliches Fest ist zu Ende gegangen - und Schausteller wie Festwirte sind sehr zufrieden. Eine Bilanz in Form von zehn Gschichtla für zehn Tage. » mehr

Puh, die Ziele sind ja ganz schön weit weg: Dosenwerfen gehört zu den Klassikern auf dem Platz.

Aktualisiert am 02.08.2019

Volksfest: Deshalb lieben die Schausteller Hof

Bevor sie das letzte Wochenende auf dem Volksfest einläuten, treffen sich die Schausteller zum Frühschoppen. Ihr Fazit zu Hof: Hier ist es viel schöner als anderswo. » mehr

Hofer Volksfest 2019 - Mittwoch Hof

Aktualisiert am 02.08.2019

Bald "Tag des Handwerks" auf dem Volksfest?

Nicht nur Bäcker und Metzger haben dank des Fests Hochkonjunktur in dieser Woche. Diese Bedeutung wollen die Beteiligten nun in eine Attraktion münden lassen. Zusätzlich zu dem, was ohnehin schon läuft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Traktor-Demo Bindlach

Traktor-Demo rollt nach Bayreuth | 22.10.2019 Bindlach
» 30 Bilder ansehen

2000er-Party Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 19.10.2019 Weißenstadt
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
00:00 Uhr



^