Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Geplantes Boulderzentrum ist gescheitert

Auf dem Gelände der Speditionsfirma Militzer & Münch nahe Hofer Güterbahnhof soll ein Boulderzentrum samt Kletterhalle entstehen: So lautete das jüngste Ziel des Hofer Alpenvereins. Daraus wird leider doch nichts.



Hof - Den Beteiligten sei es nicht gelungen, einen Mietvertrag über einen Zeitraum von 25 Jahren abzuschließen - jener wäre aber Voraussetzung für öffentliche Fördergelder gewesen. Und ohne Förderung ist das Vorhaben nicht zu stemmen, so hat sich der Investor, der dem DAV als Partner zur Seite stehen wollte, schon wieder aus Hof verabschiedet. Die Firma Einstein Boulderhallen hatte, wie berichtet, angekündigt, noch in diesem Jahr eine 1000 Quadratmeter große Boulderhalle zu bauen. Für die Macher beim DAV ist das ein herber Rückschlag: In ihren Bemühungen, eine neue Heimat für ihre Kletterer - und letztlich auch für den gesamten Verein - zu finden, hatte besagter Ansatz zuletzt viel Euphorie ausgelöst.

"Die Verantwortlichen machen es sich wirklich nicht leicht. Das Thema steht weiter auf Platz 1 der Agenda des DAV Hof", betont Pressereferent Gerhard Ried. Trotz aller Enttäuschung, die nun natürlich herrsche: Man sei weiterhin motiviert, eine Lösung für ein Vereins- und Kletterzentrum zu finden. Und das solle auch an einem anderen als dem zuletzt favorisierten Ort weiterverfolgt werden: "Die Planungen sehen vor, mit der Zusage von Fördergeldern noch in 2020 mit dem Bau beginnen zu können. Der bisherige Einsatz an Zeit und Energie soll nicht umsonst gewesen sein", schreibt Ried am Mittwoch auf der Vereins-Homepage. Die Krux an der Sache: Der Verein muss sich nun erneut auf die Suche nach einem neuen Gebäude machen, in das man einziehen, oder einem Grundstück, auf dem man bauen könnte. Genau das beschäftigt die Vereinsführung seit zweieinhalb Jahren, als der Verein aus seinem alten Domizil im damaligen Sportpark Untreusee ausziehen musste.

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2019
11:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Albert Einstein Bau Finanzinvestoren und Anleger Gebäude Grundstücke Kletterer Kletterzentren
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christoph Pohlmann und Claudia Müller

07.03.2019

Kein Neubau für Hofer Kletterer

Die Pläne des DAV Hof sind gestorben: Die Fördermittel für den Bau einer neuen Kletterhalle sind zu gering. Jetzt sucht der Verein mit der Stadt nach einer Alternative. » mehr

Die Gebäude auf dem Gelände der Speditionsfirma Militzer & Münch sollte zu einem Boulderzentrum umgebaut werden. Darüber freuten sich die DAV-Mitglieder (von links) Hansjörg Peters, Hans-Werner Schmidt und Peter Hörl.

19.09.2019

Der DAV will hoch hinaus

Ein Boulderzentrum soll bis Ende des Jahres am Gelände einer Speditionsfirma in Hof entstehen. Die Umbauarbeiten laufen bereits. » mehr

Betreutes Wohnen im Schatten des Theresiensteins? Die Hospitalstiftung hat ein Grundstück nahe der Saale geschenkt bekommen - im hinteren Teil des abgebildeten Geländes nahe dem Hofer Eisteich. In diesem Jahr möchte sie einen Architektenwettbewerb ausrufen, was man auf dem Areal bauen könnte. Erschlossen von der Vorstadt aus, ist hier betreutes Wohnen in ruhiger Lage und trotzdem mitten in der Innenstadt angedacht.	Foto: cp

14.01.2020

Bauen für die Altenpflege

Christiansreuth, Sigmundsgraben, bald wohl auch Vorstadt: Die Hospitalstiftung erweitert ständig. Was oft nicht leicht ist - selbst, wenn man große Geschenke bekommt. » mehr

Hier geht’s hoch: Der "Clip & Climb"-Bereich des neuen "Jump & Climb"-Sportparks.	Foto: Schwarzenbach Fotografie

20.12.2019

Mehr als eine Trampolin-Halle

Hof ist um eine Attraktion reicher. Im Indoor-Park ist alles noch neu und mit Emotionen verbunden. Aber Familie Goldmann plant schon das nächste Abenteuer. » mehr

Die Kinder aus dem Therapeutisch-Pädagogischen Zentrum in Hof freuen sich schon auf den neuen Bau, der an der Stelle der alten Gärtnerei entstehen soll. Sie machen bei strahlendem Sonnenschein die Baustelle unsicher beim Spatenstich mit (hinten von links) Architekt Gernot Heinz, Pfarrer Dieter Knihs, Siegfried Wonsack, Geschäftsführer der Lebenshilfe, Bürgermeister Eberhard Siller, Ute Mai, Leiterin des Montessori-Kinderhauses der Lebenshilfe, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Johannes Frisch, Leiter der heilpädagogischen Tagesstätte der Lebenshilfe, Mike Oppe von der Firma HTR in Oelsnitz und Gerriet Giebermann, Vorsitzender der Lebenshilfe in Hof. Foto: Ertel

05.12.2019

Erste Steine für ein buntes Haus

Die Lebenshilfe Hof baut eine neue Einrichtung. Das Konzept ist bayernweit einmalig. » mehr

Heimische Projektentwickler richten den Blick in den Landkreis, wenn sie in der Stadt Hof keine Perspektiven sehen. So plant das Büro Dietel zusammen mit Investoren am Lindenpark in Naila ein generationenübergreifendes Wohnprojekt mit barrierefreien kleinen Bungalows inmitten von Einfamilienhäusern. Foto: Faltenbacher

05.11.2019

Mietspiegel schreckt Investoren ab

In teureren Regionen lässt sich durch höhere Mieten mehr Gewinn erzielen. Immobilienentwicklerin Birgit Dietel kritisiert zudem die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche Berlin

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche | 18.01.2020 Berlin
» 47 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
Christoph Plass

Christoph Plass

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2019
11:20 Uhr



^