Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Hof

Hausbesitzerin wünscht sich mehr Flexibilität

Nach dem Wegzug des Traditionsgeschäftes Waffen-Rödter aus der Schlossgasse (wir berichteten) hat die Hofer Innenstadt einen Leerstand mehr.



Wie die Besitzerin des Ladens, Gisela Popp-Krug, mitteilt, wird die Gewerbefläche in dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1744 gerade saniert. Einen Nachmieter gebe es noch nicht, die freie Fläche könne aber auch als Arztp raxis, Kanzlei oder Büro genutzt werden. Die Lage des Hauses sei insofern schwierig, weil für Kunden in der Fußgängerzone immer die Gefahr bestehe, eine Verwarnung wegen Falschparkens zu bekommen. Und bei diesem Thema wird Frau Popp-Krug emotional: "Wir kämpfen bei der Stadt seit Jahren darum, wenigstens einen Kurzzeitstellplatz zu bekommen", sagt sie.

Derzeit zeige sich wieder, wie Selbstständigen in der Hofer Innenstadt das Leben erschwert werde: "Unsere Handwerker müssen in die Fußgängerzone fahren, aber selbst wenn nur kurz ein Farbkübel ausgeleert wird, bekommen sie Strafzettel." Acht Stellplätze musste Gisela Popp-Krug mit ihrem Mann Ulrich für ihr Wohn- und Geschäftshaus bei der Stadt ablösen. "Wir haben damals noch einen Sonderpreis bekommen, weil das Haus denkmalgeschützt ist, mussten nur die Hälfte zahlen." 4000 D-Mark pro Stellplatz schlugen 1991 dennoch in der Bilanz sehr zu Buche. Ihr gehe es nicht darum, Sonderrechte zu bekommen, die starre Reglementierung der Stadt sei aber nicht mehr zeitgemäß. Das höre sie von anderen Geschäftsleuten immer wieder. Die Frage, ob in der Schlossgasse überhaupt noch eine Fußgängerzone nötig ist, wo eh kaum noch Geschäfte da sind und Fußgänger herumlaufen, müsse auch mal gestellt werden.

Christian Finck, der das Traditionshaus Waffen-Rödter seit 2015 führt, argumentiert ähnlich. Hauptgrund seines Wegzugs sei zwar die fehlende Einigung über die Höhe der Miete, das Parkproblem sei aber mitentscheidend gewesen. "Meine Kunden mussten immer damit rechnen, abkassiert zu werden, das macht ein Geschäft auf Dauer natürlich unattraktiv. Sie wollten aber nicht mit ihren Waffen und der Munition durch die Stadt laufen." Sein neuer Standort im ehemaligen Werksverkauf der Lego in Moschendorf verschaffe ihm neue Möglichkeiten. Die Wahl habe er mit seinen Kunden getroffen, die das Spezialgeschäft gezielt aufsuchen würden. "Nun kommt der ein oder andere öfter, weil die Umstände besser sind."

Die Stadt verweist in einer Stellungnahme "auf das Wesen einer Fußgängerzone". Dort solle gerade "kein Einkaufs- und Parksuchverkehr stattfinden, um den Fußgängern mehr Freiraum zu schaffen und die Auslagen und Geschäfte ohne Störung durch Fahrzeuge zu nutzen". In Hof darf die Zone von Händlern in der Zeit zwischen 17.30 und 10 Uhr befahren werden. Einkäufe allgemeiner Art seien davon nicht gedeckt. Die Stadt Hof verweist auf das Wöhrl-Parkhaus "mit genügend freien Stellplätzen". Der Ordnungsdienst ahnde nach dem bundeseinheitlichen Bußgeldkatalog, gewähre jedoch eine abgestimmt auf die Verkehrsregelung "großzügige Beobachtungszeit". Sören Göpel

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 03. 2019
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Denkmalschutz Innenstädte Kunden Leerstände Parkprobleme Sonderrechte
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Räumungsverkauf bei K&L läuft.	Foto: Thomas Neumann

12.04.2019

Die letzten Tage der Hofer K&L-Filiale

Das Textil- und Modehaus in der Karolinenstraße schließt Ende April. Der Hauseigentümer arbeitet an einem neuen Konzept. » mehr

Mit Herzblut für Hof: Silvia Gulden ist neue Geschäftsführerin des Stadtmarketings. Ihre Haupttätigkeit momentan: mit den Leuten reden.	Foto: Stadt Hof

23.04.2019

Auf der Spur des Hof-Gefühls

Silvia Gulden, Chefin des Stadtmarketings, wirbt bei den Hofern darum, die Pluspunkte ihrer Stadt mehr herauszustellen. Nur so lasse sich die Attraktivität steigern. » mehr

Links die florierende Altstadt, rechts Ludwigstraße und Rathaus-Viertel, die sich jüngst immer wieder als verschmäht empfinden: Das Obere Tor vor dem früheren Modehaus Finck ist das Scharnier, das beide Bereiche verbindet. Nun sollen erfahrene Profis das Areal umgestalten.	Foto: Jochen Bake

13.02.2019

Unser Scharnier soll schöner werden

An diesem Donnerstag stehen Ideen fürs Obere Tor auf dem Prüfstand: Acht Architekturbüros haben sich Verbesserungs- und Verschönerungsvorschläge fürs Scharnier zwischen Altstadt und Ludwigstraße ausgedacht – heute wählt ... » mehr

Eva Döhla

03.02.2019

"In Hof herrscht Leerstand der Einsichten"

Die SPD Hof-Stadt lädt zu ihrem Neujahrsempfang und beginnt mit dem Wahlkampf 2020. Mit deutlichen Worten hat die Oberbürgermeister-Kandidatin die Situation in der Hofer Innenstadt beschrieben. » mehr

Sorgenkind Ludwigstraße? Mit schönen Aktionen wie der Weihnachtsbaum-Allee möchten die Händler gegen Geschäftsschließungen und Co. ankämpfen.

30.11.2018

Einkäufer wünschen sich eine neue Ludwigstraße

Mehr Events und eine bessere Aufenthaltsqualität, Platz für Außengastronomie und viel Service: Die Hofer Händler befragen ihre Kunden - und die antworten ziemlich deutlich. » mehr

08.04.2019

Bike-Station Hof eröffnet Zweigstelle

Die Bike-Station Hof, einer der größten Fahrradhändler in der Region, belebt einen Leerstand im Hofer Stadtteil Moschendorf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 03. 2019
19:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".