Lade Login-Box.
Topthemen: Die Bilder vom WochenendeVideo: Frankenwald-"Wandermarathon"Hof-GalerieStromtrasse durch die Region

Hof

Jan-Philipp Eberle punktet mit Argumenten

Das Jean-Paul-Gymnasium qualifiziert sich erneut für den Landeswettbewerb "Jugend debattiert". Die Schüler beweisen rhetorisches Geschick.



Die Debattanten (von links): Lilli Bodenschatz und Miriam Glas (neunte Jahrgangsstufe), Elias Millitzer und Jan-Philipp Eberle (zwölfte Jahrgangsstufe).
Die Debattanten (von links): Lilli Bodenschatz und Miriam Glas (neunte Jahrgangsstufe), Elias Millitzer und Jan-Philipp Eberle (zwölfte Jahrgangsstufe).  

Hof - Bereits zum fünften Mal haben Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums Hof (JPG) am Wettbewerb "Jugend debattiert" teilgenommen. Nachdem im eigenen Haus Klassen- und Schulwettbewerbe durchgeführt worden waren, fuhren die Sieger zusammen mit den Lehrkräften Thomas Regenfuß und Sabine Wirth sowie einigen Juroren am vergangenen Donnerstag zum Regionalentscheid nach Münnerstadt. Hier durften sie sich mit den besten Debattanten aus anderen ober- und unterfränkischen Schulen messen. Und wie auch in den Jahren zuvor war das Hofer Gymnasium sehr erfolgreich.

In der Altersklasse II, die die Jahrgangsstufen zehn bis zwölf umfasst, konnte sich Jan-Philipp Eberle, der heuer sein Abitur ablegen wird, in der Finaldebatte zum Thema "Sollen Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden?" den begehrten zweiten Platz sichern. Dieser berechtigt ihn zur Teilnahme am Landesentscheid in München im April. Dort wird er dann auf die Sieger aus den anderen Regierungsbezirken Bayerns treffen.

Jan-Philipp Eberle hatte die Juroren bereits in den beiden Vorrunden durch Sachkenntnis überzeugt. Als weiterer Debattant trat Elias Millitzer (Q12) für das Gymnasium an. Er schaffte es zwar nicht bis ins Finale der vier Besten, bewies aber auch großes sprachliches und argumentatives Geschick.

In der Sekundarstufe I nahmen für das JPG Miriam Glas und Lilli Bodenschatz teil, die sich im Schulwettbewerb bei den neunten Klassen hatten durchsetzen können. In Münnerstadt mussten sie zu den Fragen, ob auch Nicht-Pädagogen in der Schule unterrichten sollen und ob der öffentliche Busverkehr auf Elektrobetrieb umgestellt werden soll, Stellung nehmen. Dieses Können hatten sich die Schülerinnen in der Unterrichtsreihe "Debattieren" erarbeitet, die im JPG zum festen Programm des Faches Deutsch in der neunten Jahrgangsstufe gehört. Auch wenn es in diesem Jahr für die Neulinge Lilli und Miriam - Jan-Philipp trat bereits zum dritten Mal beim Regionalwettbewerb an - noch nicht für die Teilnahme an der Finaldebatte gereicht hat, lässt ihre gute Vorstellung hoffen, dass das JPG auch in Zukunft erfolgreich sein wird.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 03. 2019
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Jugend Rhetorik Schülerinnen und Schüler Sekundarstufe I
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Statt zu demonstrieren, müssten die Schüler lieber ein paar Bäume pflanzen oder Müll sammeln gehen", sagt Erik Glaser. Der 15-jährige Realschüler aus Hof kritisiert die Jugendbewegung "Fridays for Future". Foto: Juravel

17.04.2019

Streiken fürs Klima? Nein, danke!

Seit Monaten demonstrieren Schüler jeden Freitag für den Klimaschutz. Erik Glaser aus Hof hält die Proteste für keine gute Sache. Der 15-Jährige wirbt für einen anderen Ansatz. » mehr

Kinder der Christian-Wolfrum-Grundschule zeigen, was sie in fast vier Jahren im Programm "Klasse2000" gelernt haben. Im Bild (hinten, von links) AOK-Gesundheitsförderin Andrea Ott, Schulleiterin Ulrike von Rücker (Eichendorff-Grundschule), Schulleiterin Angelika Edelmann (Anger-Grundschule), Lehrerin Mechtild Schmidt (Sophien-Grundschule), Rektorin Sabine Stelzer und Konrektorin Julia Hornung (Christian-Wolfrum-Grundschule) und Elke Schramm von der AOK Hof. Foto: von Dorn

15.04.2019

Das Einmaleins der Gesundheit

Hofer Grundschulen beteiligen sich unter der Patenschaft der AOK am Programm "Klasse2000". Nach vier Jahren haben die ersten fünf Klassen ihr Ziel erreicht. » mehr

Lautstarkes Spektakel mit Dampf und Rauch wie anno dazumal: Viele begeisterte Zuschauer verfolgten in Oberkotzau die Ausfahrt des Dampfzugs in Richtung Hof.	Fotos: Werner Rost

11.04.2019

Dampflok stellt Fans vor Geduldsprobe

Die ehemalige Hofer Lok 01 202 hat Hunderte von Schaulustigen angelockt. Den Durst der Eisernen Lady löschte die Feuerwehr Oberkotzau. Schulkinder verfolgten das Spektakel. » mehr

Fast überall finden Schülerdemos für mehr Klimaschutz statt - die Kritik daran ist groß. Foto: Florian Miedl

11.04.2019

Nicht aus Jux und Tollerei

Hofer Schüler wehren sich gegen den Vorwurf, nur für das Klima zu demonstrieren, damit Unterricht ausfällt. Sie wollen, dass der Sinn der Demos im Vordergrund steht. » mehr

Sie präsentieren den Hof-Becher, der die Einweg-Kaffeebecher ersetzt: Finn Langheinrich, Muhammed Ödenir und Arthur Altergott (von links) aus der 6 c der Realschule kamen mit dem Verkauf der Mehrwegbecher kaum nach, so groß war der Ansturm. Foto: von Dorn

02.04.2019

Mehrweg statt Einweg am Automaten

Im Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium und in der Realschule kann man künftig Getränke in den eigenen Becher zapfen. Den Hof-Becher gab‘s an einem Aktionstag. » mehr

Kunst-Unterricht in der 5b am Hofer Schiller-Gymnasium. Lehrer Sebastian Schumann lässt die Kinder erst mit Stift und Papier arbeiten und das Gezeichnete später am Tablet animieren.

28.03.2019

Das Ende der schweren Schulranzen

Seit Schuljahresbeginn gibt es am Schiller-Gymnasium in Hof drei I-Pad-Klassen. Schulleiter, Lehrer und Schüler ziehen eine erste Bilanz. Die fällt sehr positiv aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bayreuth

Bayreuth: Dachstuhl in Flammen | 18.04.2019 Bayreuth
» 8 Bilder ansehen

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb Selb

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb | 14.04.2019 Selb
» 82 Bilder ansehen

Nordic Walking Halbmarathon rund umd den Döbraberg

Nordic-Walking-Halbmarathon rund um den Döbraberg | 13.04.2019 Döbra
» 43 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 03. 2019
17:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".