Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Hof

Kompass für die Berufswahl

Die 8. Vocatium-Messe in der Freiheitshalle bringt Schüler mit Unternehmen und Hochschulen zusammen. Das Interesse an den Angeboten ist gewaltig.



Einer der Höhepunkte der Messe ist der Bagger-Simulator am Stand der Firma AS-Bau Hof. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Baggerführer Steven, Jan Dürrschmidt, Auszubildender der Firma AS-Bau, den Obermeister der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel, Christian Herpich, und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Köhler
Einer der Höhepunkte der Messe ist der Bagger-Simulator am Stand der Firma AS-Bau Hof. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Baggerführer Steven, Jan Dürrschmidt, Auszubildender der Firma AS-Bau, den Obermeister der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel, Christian Herpich, und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Köhler  

Hof - Rund 2300 Schüler aus 46 Schulen aller Schultypen besuchen seit gestern die zweitägige "Vocatium Vierländereck/Hof" in der Freiheitshalle, eine Fachmesse für Ausbildung und Studium für die aktuellen Jahresabgangsklassen 2019. Das Einzugsgebiet umfasst Bayern, Thüringen und Sachsen. Im achten Jahr der Messe werben 68 Aussteller für 150 Ausbildungsberufe, 173 duale Studiengänge, 208 klassische Studiengänge und 19 weitere Beratungsangebote. "Damit konnten wir uns wiederum steigern", sagte Projektleiterin Michaela Bambach vom Institut für Talententwicklung IfT, das die Vocatium-Messe ausrichtet.

Auch bei der Anmeldequote habe man mit 61 Prozent zugelegt. Das Besondere der Vocatium nämlich sei, dass sich die Schüler vorab für Gesprächstermine an den Ständen der Aussteller anmelden. Im Schnitt 3,4 Terminwünsche je Schüler seien vermittelt worden. Bei 6888 vermittelten Terminen mache das im Schnitt 102 Beratungsgespräche je Aussteller. Zu den beliebtesten Berufen dabei zähle mit Abstand Erzieher/in, es folgen Berufe bei Zoll und Polizei.

Gerade im Bereich Dienstleistungen und Handwerk vermittle die Messe ein tolles Angebot, sagte der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Die Situation auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt habe sich radikal geändert. Der Nachwuchsmangel sei ein begrenzender Faktor für die Entwicklung vieler Unternehmen. Um so erfreulicher sei der Erfolg der Vocatium-Messe.

Dem stimmte Landrat Dr. Oliver Bär zu. "Ich hatte Schwierigkeiten, durch das Gewusel der Schüler zu kommen", sagte er. Die Messe biete nicht nur eine wichtige Hilfe für die Berufswahl, sondern ziehe Jugendliche von auswärts in die Hofer Region: "Das ist eine Chance für die Aussteller, sich bekannt zu machen."

Für diese Gelegenheit dankte Christian Herpich, Obermeister der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel, den Veranstaltern: "Sie kümmern sich fürsorglich um das Handwerk und unterstützen uns in einer Weise, die nicht selbstverständlich ist."

Dass auch die Schüler den Aufwand der "Vocatium" zu schätzen wissen, zeigte sich bei einem Rundgang über das Messegelände. "Wir sehen das als große Chance", sagte Lukas Rössel vom Diesterweg-Gymnasium Plauen. Ohne die Hilfe einer solchen Messe würde man ins Berufsleben geworfen und hätte es schwerer. Das sehen auch seine Freunde so. Auch wenn vielleicht ein paar dabei seien, die es als reine Pflichtveranstaltung betrachten, Lukas und seine Klassenkameraden jedenfalls sind sogar der Ansicht: "Mit den Terminen an den Ständen allein ist es nicht getan. Es ist noch viel mehr Information nötig, um uns auf unseren beruflichen Weg vorzubereiten."

Tatsächlich bietet die zweitägige Messe auch ein Rahmenprogramm mit Weiterbildungsmöglichkeiten, Beispiel zwei Talente-Camps zu den Themen Körpersprache und Zeitmanagement, die zwölf Schulen als Zusatzangebot gebucht hatten. Elf Fachvorträge über Berufsbilder, Bewerbung und Studium runden das Angebot ab. Zudem ist die Vocatium in ein ganzjähriges Konzept eingebettet. Geboten werden Workshops, Vorträge und Tagungen für Schüler, Lehrer und Interessierte. Zum Ausblick auf das, was in diesem Jahr noch kommt, gehört auch eine Podiumsdiskussion "Kompetenz-Zirkel Hochfranken" am 8. Oktober in Hof.

—————

Die Messe ist auch heute noch einmal von 8.30 bis 14.45 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Autor

Manfred Köhler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
18:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausbildungsberufe Beruf und Karriere Berufe Berufsbilder Berufswahl Christian Herpich Dr. Harald Fichtner Hochschulen und Universitäten Polizei Schulen Schülerinnen und Schüler Services und Dienstleistungen Wirtschaftsbranche Services und Dienstleistungen
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Stand der Firma AS-Bau mit der Ausbildungsbeauftragten Kerstin Sörgel und den Lehrlingen Jan Dürrschmidt (Dritter von links) und Marcel Beyer (rechts) bauten (von links) Matthias Gulau, Christian Dörfler und Max Vogel Blumenkästen.	Fotos: Faltenbacher

09.05.2019

Handwerker werben um Azubis

In der Grund- und Mittelschule Bayerisches Vogtland in Feilitzsch präsentieren Unternehmen ihr Ausbildungs- angebot. Sie zeigen den Achtklässlern Möglichkeiten und Chancen im Handwerk auf. » mehr

Zehn Absolventen der Freien Montessori-Volksschule Berg haben das IHK-Diplom "Übungsfirma Büromanagement (IHK)" in der Tasche. Unser Bild zeigt sie mit (von rechts) der Leiterin des Referates Prüfungswesen und Weiterbildung der IHK in Bayreuth, Alexandra Prüfer, Schulleiter Stephan Ludl, Lehrkraft Malika Winterling und dem Leiter Berufsausbildung der Rehau AG, Michael von Hertell; rechts im Bild vom Schulvorstand Iris Schaller-Turowski. Foto: Hüttner

vor 7 Stunden

Schüler erhalten IHK-Zertifikat

An der Montessorischule Berg haben zehn Absolventen an der Übungs- firma einen besonderen Abschluss gemacht. Das Konzept ist in Deutschland einzigartig. » mehr

Eine Schule für Kinder aus 26 Nationen

15.07.2019

Eine Schule für Kinder aus 26 Nationen

Die Sophien-Grundschule in Hof feiert ihr 120-jähriges Bestehen. Die Kinder singen: "Wir sind die Schule der Welt, in der jeder Einzelne zählt. » mehr

In Münchberg-Poppenreuth wurden Stefan Stadelmann als neuer Schulamtsleiter und Manfred Riedel als neuer Schulrat offiziell in ihre Ämter eingeführt. Unser Bild zeigt (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Schulleiter Udo Schönberger, Personalrat Henrik Schödel, Dr. Dorothee Strunz vom Arbeitskreis Schule-Wirtschaft, Schulamtsleiter Stefan Stadelmann, Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Schulrat Manfred Riedel, Dekan Günter Saalfrank, die Fachmitarbeiterin der katholischen Kirche Michaela Wilm, Schulleiter André Ott, Landtagsabgeordneten Klaus Adelt und Schulrat Ulrich Lang. Foto: Engel

Aktualisiert am 07.06.2019

Nahtloser Übergang im Schulamt

Der neue fachliche Leiter Josef Stadelmann ist ein Hofer. Und auch ein neuer Schulrat wirkt mit, Manfred Riede, der Hof ebenfalls gut kennt. » mehr

Sprachkurs für Flüchtlinge

28.06.2019

OB will keine Flüchtlings-Debatte

Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner hat sich in die Debatte um den Wegfall des Demographie-Zuschlags für die Stadt Hof geäußert. » mehr

Die Hofer Hochschule hat die Entwicklung Hochfrankens maßgeblich mitgeprägt. Darüber waren sich die Festgäste einig. Fotos: Archiv/ Jochen Bake

14.06.2019

Eine Erfolgsgeschichte für die Region

Die Hochschule Hof hat mit vielen Gästen ihr 25. Jubiläum gefeiert. Sogar die indische Botschafterin war da. Die Bildungseinrichtung hat sich sehr gut entwickelt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Kirchenlamitz

Wiesenfest Kirchenlamitz | 15.07.2019 Kirchenlamitz
» 35 Bilder ansehen

Selb

Selber Wiesenfest: Samstag | 13.07.2019 Selb
» 138 Bilder ansehen

Volkstriathlon Kulmbach

Volkstriathlon Kulmbach | 14.07.2019 Kulmbach
» 86 Bilder ansehen

Autor

Manfred Köhler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
18:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".