Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Hof

Liebesleid und Schmerz ganz ohne Kitsch

Zum ersten Hallersteiner Nachtkonzert erklingen Lieder. Die Musik verbreitet eine im besten Sinne des Wortes romantische Stimmung.



Genialer Auftakt der Hallersteiner Nachtkonzerte mit (von links) Kirsten Obelgönner, Helene Frucht und Michael Wolfrum.	Foto: Klaus Klaschka
Genialer Auftakt der Hallersteiner Nachtkonzerte mit (von links) Kirsten Obelgönner, Helene Frucht und Michael Wolfrum. Foto: Klaus Klaschka  

Hallerstein - Mit der genialen Verknüpfung von Liedern aus Franz Schuberts "Winterreise" und den Dezember-Songs von Maury Yeston haben am Samstag die Hallersteiner Nachtkonzerte begonnen. Neun der 24 Schubert-Lieder korrespondierten mit denen von Yeston. Es ging um Liebe und Liebesleid - aus der Sicht eines Mannes - komponiert von Schubert - und aus der Sicht der Frau, komponiert von Yeston. Wenn die Werke auch aus unterschiedlichen Epochen stammen, sind doch Schmerz und Wehmut gleich. Die Lieder wurden vorgetragen von Michael Wolfrum, Bariton, und Kirsten Obelgönner, Mezzosopran, begleitet von Helene Frucht am Klavier.

Mag sein, dass die Kompositionen von Franz Schubert (1827) und von Maury Yeston (1991) 164 Jahre auseinander liegen; mag sein, dass Schubert für den bürgerlichen Salon und Yeston für die grosse Carnegie-Hall schrieb. In ihrer Musik treffen beide den gleichen "Ton". Das Ambiente in dem kleinen Hallersteiner Gotteshaus mit den Kerzenleuchtern auf dem Kirchengestühl trug zur Stimmung bei. Dämmriges Licht, ohne ein Ziel des Weges erkennen zu lassen, ließ die Zuhörer im annähernd voll besetzten Kirchenschiff in den Gefühlen der Musik verharren: Romantik im besten Sinn - kein Schmalz oder Blümelein- und Schäfelein-Kitsch, sondern die Erkenntnis Jean-Jaques Rousseaus: Gefühl ist mehr als Denken.

Genial wie das Programm war das Engagement der Künstler, die Eva Gräbner, die Leiterin der Musikschule des Landkreises Hof, ausgewählt hatte. Kirsten Obelgönner und Michael Wolfrum bestechen durch eine warme Stimme auch an den Grenzen der Register, durch Timbre ohne unsinniges Vibrato und ohne Aufdringlichkeit. Kirsten Obelgönner nimmt die rhythmischen Passagen in den musicalhaften Liedern von Maury Yeston dezent und nicht affektiert; Michael Wolfrum breitet das Sentiment Schuberts aus, ohne es zu dramatisieren. Helene Frucht begleitet die Gesänge kongenial - und nutzt ein E-Piano, das den Namen Klavier verdient und nicht die Ohren zuknallt. Es war ein würdiger Auftakt der Konzertreihe durch die drei Bayreuther Künstler, wie man sie abseits der Metropolen lange suchen muss.

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
19:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Franz Schubert Hallerstein Klavier Lied als Musikgattung Romantik
Hallerstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kraftvoll wie stets: Joy in Belief mit Frontfrau Marina Seidel in der Hoder Sankt-Lorenz-Kirche. Mehr Bilder von den Konzerten unter www.frankenpost.de Foto: Isabel Wilfert

19.12.2016

Zuhörer klatschen und tanzen

Joy in Belief begeistert in gleich zwei Konzerten in der Hofer Sankt-Lorenz-Kirche. Es erklingen nicht nur Gospel-Stücke. » mehr

Elena Vinogradova und Alexej Plakidin begeisterten das Publikum beim russischen Abend "Moskau Moskau" des Kulturvereins Kukuk.

12.12.2012

Bewegendes Russland

Der russische Abend des Hofer Kulturvereins Kukuk begeistert die Gäste. Die Akteure singen und lesen vom Leben zwischen Samowar und Väterchen Frost. » mehr

Manchmal geht es eng zu: Chris Vogel von der LG Hallerstein/Schwarzenbach schiebt sich beim Zieleinlauf zwischen Carina Dünisch von den Beuerfeld Runners und Dietmar Jähnig hindurch.

09.09.2018

Laufspaß für alle Altersklassen

Die Ausdauertage locken fast 400 Läufer auf die abwechslungsreichen Strecken rund um Hallerstein. Die Organisatoren erhalten viel Lob. » mehr

Ein Schwiegermuttertraum mit spitzer Zunge: Bodo Wartke tritt morgen mit seinem Programm "Swingende Notwendigkeit" in der Hofer Freiheitshalle auf.

29.11.2016

"Neugier ist meine Triebfeder"

Bodo Wartke ist einer der vielseitigsten deutschen Entertainer. Die Frankenpost hat sich mit dem Künstler über Swing und die große Kunst der Unperfektion unterhalten. » mehr

77 Laufbegeisterte sind in Hallerstein auf die Rundstrecke von 5,3 Kilometern gegangen. Mehr Bilder unter: www.frankenpost.de .	Foto: von Dorn

06.05.2018

Volkslauf mit der besonderen Verpflegung

Kulinarische Gags an den Stationen und eine schöne Strecke hat das Event in Hallerstein zu bieten. 77 Läufer aus 13 Vereinen machen mit. » mehr

fpha_Irish-groß Für einen furiosen Auftakt des "Kleinen Kulturfrühlings" sorgten irische und schottische Musiker. Edwina Nig Eochaidhean begeistert die Zuschauer mit ihren schnellen Sean Nós Steps, im Bild mit dem Meister des irischen Knopfakkordeons , David Munnelly.	 Fotos: Lucie Peetz

17.03.2015

Irischer Frühling macht gute Laune

Mit dem "Irish Spring" startet der "Kleine Kulturfrühling" in die neue Saison. Das Publikum ist begeistert von dem schwungvollen Auftakt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rockman Run auf der Luisenburg

Rockman Run auf der Luisenburg | 22.09.2018
» 162 Bilder ansehen

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz | 23.09.2018
» 60 Bilder ansehen

Erste Fightnight in Hof

Erste Fightnight in Hof | 23.09.2018
» 82 Bilder ansehen

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
19:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".