Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Lücke für Lücke verschwindet

Der Flüsse-Radweg wächst stetig. Jetzt stellte der Landkreis die Baupläne für die nächsten Abschnitte des Mammutprojektes vor.



Alle ziehen an einem Strang: Landratsamt Hof, die Bürgermeister der Orte Sparneck, Weißdorf, Döhlau und Regnitzlosau sowie die Grundstückseigentümer, die ihren Grund für den Radweg hergaben. Foto: Nieting
Alle ziehen an einem Strang: Landratsamt Hof, die Bürgermeister der Orte Sparneck, Weißdorf, Döhlau und Regnitzlosau sowie die Grundstückseigentümer, die ihren Grund für den Radweg hergaben. Foto: Nieting  

Landkreis - Am Donnerstag hat das Landratsamt Hof die Baupläne für die neuen Teilabschnitte des Flüsse-Radweges vorgestellt. Alle betroffenen Grundstückseigentümer unterstützen das Projekt, hieß es.

Der Ausbau des geplanten Flüsse-Radweges im Landkreis Hof schreitet voran. Konnte im April 2019 der Spatenstich für den Teilabschnitt zwischen Joditz und der Fattigsmühle stattfinden, können nun nach intensiver Planungsarbeit zwei weitere Teilabschnitte in die Umsetzung gehen. "Radweg Ende" wird es im kommenden Jahr nicht mehr heißen auf der zwei Kilometer langen Strecke zwischen Sparneck und Weißdorf sowie auf den 3,3 Kilometern zwischen Tauperlitz und Regnitzlosau. Am Donnerstag stellte das Landratsamt Hof die Baupläne für die neuen Teilabschnitte vor, deren Spatenstiche für das Frühjahr 2020 in Aussicht gestellt werden. Dr. Oliver Bär begrüßte nicht nur die vier Bürgermeister der Ortschaften, die zukünftig mit neu ausgebauten Radwegen verbunden sein werden, sondern vor allem auch die privaten Grundstückseigentümer, über deren Land die Teilabschnitte zukünftig führen werden. "Ohne die Eigentümer geht es nicht ", sagte Oliver Bär.

Der Landkreis Hof plant und arbeitet seit Jahren am überregionalen Mammutprojekt Flüsse-Radweg. Der rund 90 Kilometer lange Weg soll Main und Saale verbinden, 57 Kilometer Radweg werden dafür neu- beziehungsweise weiter ausgebaut. Insgesamt beteiligen sich zwölf Gemeinden an diesem Projekt.

"Und jeder Teilabschnitt bedeutet auch mehr Lebensqualität ", betonte der Landrat am Donnerstag. Nicht nur die Touristen genössen die fertig gestellten Strecken, sondern auch für die Anwohner eröffne die befestigte Verbindung zwischen den einzelnen Ortschaften per Rad oder zu Fuß ganz neue Möglichkeiten. Ob beim Spaziergang mit dem Kinderwagen oder für Menschen, die auf Rollstuhl oder Gehwagen angewiesen sind, der neue Flüsse-Radwanderweg schaffe ein neues Naturerlebnis für jedermann. Natürlich habe man verglichen mit dem Perlenradweg und dem Brückenradweg noch etwas Nachholbedarf, sagte Bär.

Auch die Bürgermeister der Ortschaften Döhlau, Thomas Knauer, und Regnitzlosau, Hans-Jürgen Kropf, bedankten sich noch einmal bei allen Eigentümern, die freiwillig das Projekt unterstützen und dem Ausbau der Strecke über ihr Grundstück zugestimmt haben.

Autor

Pirko Nieting
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fattigsmühle Joditz Landräte Saale Thomas Knauer
Landkreis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Läuteten das Jubiläumsjahr des Saaleradweges ein: Cornelia Mitsching (Geschäftsführerin Rennsteig-Saaleland), Christa Siegmund, Michael Siegmund (Landratsamt Saale-Orla-Kreis), Hofs ehemaliger OB Dieter Döhla, Bernd Wagner (Bayerisches Wirtschaftsministerium), Matthias Beyer (Bürgermeister Köditz), Hofs OB Dr. Harald Fichtner, Denis Peisker (Vorstand des Saaleradweg-Vereines), Landrat Dr. Oliver Bär, Hans-Peter Baumann (Bürgermeister Schwarzenbach an der Saale), Patricia Rubner (Bürgermeisterin Gemeinde Berg), Klaus-Jochen Weidner (Wirtschaftsförderer Stadt Hof) und Sylvana Hapke (Geschäftsführerin Thüringer Tourismusverband). Foto: Uwe von Dorn

06.05.2019

Große Tour zum Jubiläum

Der Saaleradweg wird 25 Jahre. Der 403 Kilometer lange Weg wurde zur Landesgartenschau eröffnet und erfreut sich großer Beliebtheit. » mehr

Unterwegs auf dem Saaleradweg: Klaus-Jochen Weidner. Foto: Neumann

11.07.2019

Fluss-Erlebnis auf zwei Rädern

Der Saaleradweg wird heuer 25. Jahre alt. Aus diesem Anlass hat der Verein Saaleradweg eine Tour veranstaltet. Die Bilanz fällt nicht nur positiv aus. » mehr

Radwege entlang der Flüsse haben für Radfahrer einen besonderen Reiz: Die Natur ist nahe, der Fluss bietet Orientierung und die Strecke ist weitgehend flach, wie hier an der Wern. Eben diese Vorzüge soll auch der Flüsseradweg durch den Landkreis Hof bieten.

24.04.2019

15-Millionen-Projekt: Spatenstich für Flüsseradweg

Der rund 90 Kilometer lange Weg soll den Main und die Saale verbinden. Am kommenden Montag ist Spatenstich. » mehr

Kreisbrandrat Reiner Hofmann (Vierter von rechts) informiert Landrat Dr. Pliver Bär (links) und Südleder-Chefin Dr. Marianne Haaser über die Brandeinsätze in den vergangenen Wochen.

23.08.2019

Zusammenarbeit der Helfer funktioniert

Brände auf Feldern sowie in Industriebetrieben fordern die Feuerwehren enorm. Landrat Dr. Oliver Bär dankt den Hilfsorganisationen für ihren professionellen Einsatz. » mehr

Vor der enthüllten Schautafel zum Festakt "175 Jahre Stadtrecht" in Schwarzenbach (von links): Dieter Seuß, Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Landrat Dr. Oliver Bär und Adrian Roßner. Dieter Seuß hat die Tafel in den letzten Monaten zusammengestellt. Foto: Schmidt

15.11.2019

Der lange Weg vom Dorf zur Stadt

Schwarzenbach feiert Jubiläum: Vor 175 Jahren hat die Stadt das Stadtrecht verliehen. Ein bisher unbekanntes Detail kommt zum Vorschein. » mehr

Sabine Stelzer ist die neue Schulleiterin in Tauperlitz. Bürgermeister Thomas Knauer gratulierte der Rückkehrerin und wünschte einen guten Start. Foto: Bagnoli

17.09.2019

Neustart für die Rückkehrerin

Sabine Stelzer ist die neue Rektorin der Von-Pühel-Grundschule in Tauperlitz. Sie war bereits vor ein paar Jahren Lehrerin an der Schule. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Pirko Nieting

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
00:00 Uhr



^