Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Hof

Politische Korrektheit ist Schleichs Sache nicht

Der oberbayerische Kabarettist präsentiert in Hof sein neues Programm. "Kauf, du Sau" lebt von viel Spott und Lästerei.



Rauft sich häufig die Haare: Helmut Schleich. Foto: Harald Dietz
Rauft sich häufig die Haare: Helmut Schleich. Foto: Harald Dietz  

Hof - 380 Besucher waren in der Bürgergesellschaft am Freitagabend beim "kleinen kabarettistischen Beisammensein" dabei. Sie ließen sich von dem vielfach prämierten Münchner Helmut Schleich in dessen neuesten Programm "Kauf, du Sau!" über die Auswüchse von Kapitalismus, "Europistischen" Ideen und Moralaposteltum aufklären.

Was sind das für Menschen, die sich in den Konsumwahn treiben und dann dort für dumm verkaufen lassen? Es sind die "Rhabarberschorlendeppen" und jene, die sich Sushi in den Biergarten liefern lassen würden, findet der 51-Jährige und nennt noch weitere Beispiele: "Letztens hat tatsächlich jemand ‚Mega! Danke für den Support!‘ zu mir gesagt, nur weil ich ihm die Tür aufgehalten habe."

Schleich geht es in "Kauf, du Sau" nicht nur um das Kaufen, sondern um das Verkauftwerden. "Es war wahrscheinlich immer so, dass die ältere Generation die jüngere für a bisserl bescheuert hält oder vielleicht sogar für abartig. Aber manchmal fürchte ich, diesmal stimmt’s wirklich", sagt er. Das merke man vor allem am Umgang dieser Generation mit ihren Kindern und liest gleich eine von ihm verfasste Gute-Nacht-Geschichte vor, die vor Political Correctness, Genderneutralität und ethisch einwandfreier, vegan-glutenfreier Biokost nur so trieft. Die herrlich überzogene und absurde Story lässt im Saal kein Auge trocken.

Schleich springt von einem Thema zum nächsten und deckt hemmungslos die großen und kleinen Schwachstellen unserer deutschen Politiker auf: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen habe mehr Kinder als flugfähige Luftfahrzeuge, bei Vizekanzler Olaf Scholz sei das "grenzdebile Grinsen" umgekehrt proportional zum Sachverstand, der ehemalige bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein habe Fledermausohren und ein "tefektes Sprachmotul" Überhaupt kämen sämtliche Nachfolger von Franz Josef Strauß zusammengenommen auf "maximal". Strauß sei in Bayern die Maßeinheit für die Qualität eines Landesvaters, wie Schleich verrät, als er ihn parodiert.

Helmut Schleich schlüpft an diesem Abend nicht nur in die Haut von Strauß und vom US-Präsidenten, er imitiert ebenso gekonnt Jean-Claude Juncker, Helmut Kohl, Angela Merkel und Erich Honecker. Überhaupt ist er genau da am stärksten. Als Zugabe lässt er gar die Brüder Joseph und Georg Ratzinger, alias Seppl und Schorsch, ein Zwiegespräch über ihre geheimen Pläne zum Comeback als Islam-Papst führen.

Russischer Doppelagent, weihnachtliches Diorama oder kleinwüchsiger Mensch mit Mobilitätseinschränkung? - Skripal! Ja, im Bayerischen ist vieles möglich, was es in anderen Dialekten nicht gibt. Etwa die vierfache Verneinung oder eine so kompakte Übersetzung von "Würde ich dich damit rausbringen?": "Irridiriderdiderdo?". Manchmal kann Sprache eben auch ein Standortnachteil sei.

Autor

Isabel Wilfert
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
18:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzlerin Angela Merkel Erich Honecker Franz-Josef Strauß Georg Ratzinger Günther Beckstein Helmut Kohl Jean-Claude Juncker Kabarettistinnen und Kabarettisten Käufe Olaf Scholz Ursula von der Leyen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einen perfekten Abend mit dem Liedermacher und Kabarettisten Christoph Weiherer erlebten die Gäste im Kunstkaufhaus in Hof. Foto: von Dorn

20.01.2019

Großes Mundwerk, leidenschaftliche Songs

Dass er ein Poet des derben Dialekts ist, beweist Christoph Weiherer erneut im Hofer Kunstkaufhaus. Aber: Seine Sprüche kommen von Herzen. » mehr

In den Skischuh, fertig, los!

27.12.2018

In den Skischuh, fertig, los!

Für ungetrübten Spaß auf der Piste ist ein passendes Modell unerlässlich. Dr. Andreas Harb vom Sana-Klinikum erklärt, worauf man beim Kauf unbedingt achten sollte. » mehr

Wäre für 2019 auf dem Programm gestanden: der Abbruch und die Aufwertung des Areals der früheren Bürgerbräu in der Ascher Straße. Doch das Projekt ist zurückgezogen.	Foto: Jochen Bake

09.12.2018

Stadt Hof zieht Förderanträge zurück

Das Rathaus nimmt fünf Projekte aus der Förderoffensive Nordostbayern. Für vier davon gibt es ganz nachvollziehbare Gründe - ein Beteiligter aber erhebt schwere Vorwürfe. » mehr

Interview: mit Christian Rubner, verantwortlich für das Crowdfunding

26.08.2018

"Viele konnten damit gar nichts anfangen"

Die Crowdfunding-Plattform der VR-Bank wächst weiter. Projektbetreuer Christian Rubner über das moderne Geldeinsammeln. » mehr

Die Glockenmelodie aus München im "Hinterhalt": Bekanntlich holen Künstler gerne Leute aus den ersten Reihen zum Mitmachen auf die Bühne. In Schwarzenbach an der Saale traf es Susanne Sabelfeld aus der zweiten Reihe. Sie musste Josef Brustmann beim Glockenspiel, das täglich vom Turm des Neuen Rathauses erklingt, unterstützen. Das Publikum hatte den Gesangspart mit "Bararam-BamBam" übernommen. Foto: Michael

10.07.2018

Fuchs-Treff im Hinterhalt

Gut aufbereitete Heimat- und Sachkunde präsentiert Kabarettist Josef Brustmann seinem Publikum in Schwarzenbach. Das hat eine Überraschung für den Künstler parat. » mehr

Horst Pankau (der scheidende Trainer), Fördervereins-Vorsitzender Klaus Lorenz, Moderator Klaus Karl-Kraus, Michael Haas und Raimund Wohn aus der ersten Mannschaft stellen sich den Fragen des Kabarettisten. Mehr Bilder vom Festkommers unter www.frankenpost.de . Foto: von Dorn

01.06.2018

Kommers mit Komiker

Der 1. FC Schwarzenbach zieht seine Feier anders auf. Statt lange Reden einzuplanen, gibt der Verein einem Spaßmacher das Mikro in die Hand. Die Rechnung geht auf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Isabel Wilfert

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
18:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".