Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Hof

Zum Abschied ein Lob vom Hofer CSU-Chef

Mehr als ein Jahrzehnt hat Jörg Mielentz die Hofer SOD geprägt. Nun geht er nach Hamburg - was er nur in einer Hinsicht als "Abstieg" sieht.



Alexander Kaiser (links) ist der Nachrücker im Stadtrat für Jörg Mielentz. Noch bis zum 30. April 2020 darf der Wirt des Kunstkaufhauses den Platz des Ausscheiders in der SPD-Fraktion einnehmen. Foto: Neumann
Alexander Kaiser (links) ist der Nachrücker im Stadtrat für Jörg Mielentz. Noch bis zum 30. April 2020 darf der Wirt des Kunstkaufhauses den Platz des Ausscheiders in der SPD-Fraktion einnehmen. Foto: Neumann  

Hof - Selten hat ein Wechsel im Stadtrat vor so großem Publikum stattgefunden: 60 Studenten der Verwaltungs-Hochschule verfolgen am Montag die Stadtratssitzung und erlebten eine Verabschiedung und eine Vereidigung mit. Jörg Mielentz räumt seinen Platz in der SPD-Fraktion - dritte Reihe, linksaußen - für den Nachrücker Alexander Kaiser. Natürlich nicht ohne triftigen Grund: Mielentz zieht aus privaten Gründen nach Hamburg um.

Wie er im Gespräch mit der Frankenpost kurz vor der Sitzung sagt, verlässt er Hof mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Doch mit 43 kann man schon noch mal einen neuen Lebensabschnitt beginnen." Jörg Mielentz hat mehr als ein Jahrzehnt die Hofer SPD geprägt - als Landtagskandidat, als Vorsitzender, als Stadtrat. "Die Kandidatur sticht heraus", betont er. Denkbar knapp setzte er sich 2008 gegen Werner Pfeifer durch. Denkbar knapp verpasste er letztlich den Einzug in den Landtag. Wäre die Geschichte der SPD im Hofer Land anders verlaufen, hätte er damals das Mandat errungen? Gäbe es dann heute einen Landtagsabgeordneten Klaus Adelt? "Es ist müßig, über das ,Was wäre, wenn‘ zu diskutieren", meint Jörg Mielentz. An der großen Politik war er dennoch 15 Jahre hautnah dran - als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Petra Ernstberger. In dieser Zeit hat er Charakterköpfe wie Müntefering und Gabriel kennen und schätzen gelernt. Auch dem Altkanzler Gerhard Schröder, der heute in seiner Partei oft kritisch gesehen wird, gewinnt Mielentz, der seit 2006 in Hof lebte, viel Positives ab: "Wie wir heute wirtschaftlich dastehen, das ist auch seine Leistung."

Nun also in den hohen Norden. Was wird das Erste sein, wenn er dort richtig angekommen ist? "Ich werde ein Astra trinken - und dann sicher feststellen, dass ich biertechnisch abgestiegen bin." Zum Glück hat Mielentz einen guten Draht zur Brauerei Meinel, die ihre Biere in Hamburg in einem Feinkostladen anbietet.

Zum Abschied aus der Stadtrats-SPD gibt es einen Strauß roter Blumen und eine herzliche Umarmung von Fraktionschefin Eva Döhla. Und obendrein ein Lob vom CSU-Oberbürgermeister: "Wir waren Konkurrenten als Kreisvorsitzende, aber immer mit persönlichem Respekt", sagt Dr. Harald Fichtner.

Danach nimmt der OB dem Nachrücker Alexander Kaiser den Eid ab. Der Wirt des Kunstkaufhauses verhaspelt sich kurz bei der Eidesformel wie dereinst Barack Obama - was die Kollegen aber als sympathischen Einstieg werten. Auch in den Ausschüssen wird Kaiser den Platz von Mielentz einnehmen. Ob er seinen Sitz über April hinaus behalten darf, entscheidet sich bei der Wahl. J. F.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
21:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Barack Obama Bundestagsabgeordnete CSU-Vorsitzende Dr. Harald Fichtner Eva Döhla Fraktionschefs Frankenpost Franz Müntefering Gerhard Schröder Jörg Mielentz Klaus Adelt Landtage der deutschen Bundesländer Landtagsabgeordnete Landtagskandidaten Petra Ernstberger SPD SPD-Fraktion Stadträte und Gemeinderäte Werner Pfeifer
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Den Weg zum Parkautomaten können sich Hof-Besucher am 7., 14. und 21. Dezember sparen. Nur eine Parkscheibe müssen sie ins Auto legen. Foto: Thomas Neumann

19.11.2019

Präsente sollen Hof-Besucher anlocken

Gratis-Parken an drei Samstagen, Busfahren für einen Euro - so soll das Weihnachts-Shopping attraktiver werden. Der Blick geht aber auch schon ins Frühjahr 2020. » mehr

Hans-Jürgen Birk von der Activ-Group; unser Foto entstand im Sommer bei seinem Besuch im Hofer Stadtrat.

08.11.2019

Hof-Galerie-Investor gibt sich überzeugt

Hans-Jürgen Birk, Geschäftsführer der Activ-Group, sagt ein klares Ja zum Standort Hof. Und er hält daran fest, dass die Innenstadt die Galerie wirklich brauche. » mehr

Mauerfall: Sinnsuche im neuen System

11.11.2019

Mauerfall: Sinnsuche im neuen System

Die DDR bot Sicherheit, die BRD Möglichkeiten. In einem Vortrag in Hof spricht Frank Richter, Bürgerrechtler, auch über die Suche nach Orientierung. » mehr

Das blaue Haus an der Fabrikzeile zur blauen Stunde: Da es nicht mehr zu sanieren ist, macht es bald Platz für das Wohnungsbau-Projekt eines Berliner Investors.

21.10.2019

Wohnquartier an der Saale wächst weiter

Der Stadtrat schiebt das Projekt eines Investors an. Wohnraum für mehr als 200 Menschen soll entstehen. Nebenan steckt ein weiteres Vorhaben in der Warteschleife. » mehr

So unansehnlich der ehemalige Zentralkauf auch war - die Schutthaufen sind noch unansehnlicher. Die SPD-Fraktion des Hofer Stadtrates will, dass die Stadt Alternativen prüft.

03.11.2019

Hofer SPD will Alternativen zur Hof-Galerie prüfen

Die Fraktion beantragt, Galerie-Architekt Bernhard Reiser einzuladen. Er soll den Bürgern erklären, wie der Sachstand ist. » mehr

Die Hofer SPD-Stadträtin Andrea Hering ist die noch amtierende Schlappenkönigin. Auch sie versucht sich am Sonntag wieder beim Schlappenschießen der Honoratioren, ebenso wie Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Archiv

13.06.2019

Die teilnehmenden Schützen

Alle Schützen in der Übersicht: » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall auf der B 15 bei Döhlau Döhlau

Schwerer Unfall auf der B 15 bei Döhlau | 11.12.2019 Döhlau
» 4 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 10. 2019
21:24 Uhr



^