Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Kulmbach

A9: Vier Autos krachen auf Lanzendorfer Brücke ineinander

In der Baustelleneinfahrt zur Lanzendorfer Brücke bremsen mehrere Autofahrer zu spät: Vier Menschen erleiden bei dem Unfall Verletzungen.



Vier Verletzte, vier beschädigte Fahrzeuge, 30 000 Euro Sachschaden und ein langer Stau auf der A 9 waren die Folge eines Auffahrunfalls. Foto: Gabriele Fölsche
Vier Verletzte, vier beschädigte Fahrzeuge, 30 000 Euro Sachschaden und ein langer Stau auf der A 9 waren die Folge eines Auffahrunfalls. Foto: Gabriele Fölsche  

Himmelkron - Kilometerweit reichte der Stau auf der A 9. Teilweise standen die Fahrzeuge noch bis hinter der Ausfahrt Marktschorgast. Ursache war ein Auffahrunfall, an dem am Mittwochmittag gleich vier Fahrzeuge beteiligt waren. Vier Menschen erlitten dabei Verletzungen, wie die Verkehrspolizei mitteilt. Glücklicherweise ist niemand schwer verletzt worden. Ereignet hat sich der Unfall nahe der Anschlussstelle Himmelkron unmittelbar am Beginn der großen Baustelle an der Lanzendorfer Brücke.

Es war gegen 12.40 Uhr, als ein Autofahrer wegen des in der Baustelle nur langsam fließenden Verkehrs bremsen musste. Der nachfolgende Fahrer hatte das offenbar viel zu spät bemerkt und fuhr mit großer Wucht auf das Fahrzeug vor ihm auf. Im weiteren Verlauf kam es dann unmittelbar danach noch zu einem weiteren Auffahrunfall. Auch dieser Fahrer hatte es nicht mehr geschafft, rechtzeitig zu bremsen.

Um den Verkehr zu leiten wurde auch das Technische Hilfswerk aus Kulmbach eingesetzt, das bei Marktschorgast schon die Autofahrer auf die Gefahrenstelle aufmerksam machte. Kurze Zeit war die Autobahn auch vollkommen gesperrt. Erst nach und nach konnten die Fahrspuren wieder freigegeben werden. Es kam längere Zeit zu Behinderungen.

Zwei der Fahrzeuge waren, wie die Polizei mitteilt, nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt schätzt die Verkehrspolizei den Sachschaden, der durch den Unfall entstanden ist, auf mindestens 30.000 Euro.

An der Unfallstelle waren auch Kräfte der Feuerwehren aus Himmelkron, Bad Berneck und Lanzendorf im Einsatz.

Autor

Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
16:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
A9: Baustelle Lanzendorfer Talbrücke Auto Autobahnen Brücken Debakel Fahrzeuge und Verkehrsmittel Feuerwehren Polizei Technisches Hilfswerk Unfallorte Verkehr Verkehrspolizei
Himmelkron
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zwei leicht verletzte Autofahrer, zwei total beschädigte Fahrzeuge und eine mehr als eine Stunde lang halbseitig gesperrte Straße: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen bei Höferänger ereignet hat. Ein 78-jähriger Autofahrer, der auf die B 85 einbiegen wollte, hatte einen vorfahrtsberechtigten Wagen übersehen. Foto: Melitta Burger

31.05.2019

Zusammenstoß auf der Kreuzung

Ein 78-Jähriger übersieht beim Einbiegen in die B 85 ein vorfahrtsberechtigtes Auto. Bei dem Zusammenstoß werden beide Fahrer leicht verletzt. » mehr

Nichts geht mehr von Himmelkron aus auf die A 9 in Richtung Süden. Die Sperrung der Auffahrt macht sich auch bei den Himmelkroner Unternehmen und der Gastronomie im Ort bemerkbar. Es kommen weniger Gäste als sonst. Aber vielleicht ändert sich das schneller als gedacht. Foto: Gabriele Fölsche

23.04.2019

Sperrung könnte bald ein Ende haben

Vom 6. Mai an läuft die Untersuchung, ob die Autobahnauffahrt bei Himmelkron wieder geöffnet werden kann. Die Wirtschaft im Ort würde das sehr begrüßen. » mehr

Die Auswertung der Videozählung belegt: Der Verkehr im Baustellenbereich der A 9 auf der Lanzendorfer Brücke fließt. Bereichsleiter Matthias Wölfel von der Autobahndirektion Nordbayern (links) und der Leiter der Dienststelle der Direktion in Bayreuth, Thomas Pfeiffer (Zweiter von rechts) erläutern die Erkenntnisse dem Himmelkroner Bürgermeister Gerhard Schneider und der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner. Fotos: Melitta Burger

28.05.2019

Autobahnauffahrt in Teilzeit

Von kommender Woche an wird die Einfahrt auf die A 9 von Himmelkron in Richtung Süden von Mittwoch bis Sonntag wieder möglich sein. Während der anderen Tage bleibt die Anschlussstelle zu. » mehr

Wegen eines schweren Unfalls muste die Bundesstraße 303 zwischen Ludwigschorgast und Wirsberg am Mittwochabend vollständig gesperrt werden. Ein Autofahrer hatte vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Zwei Menschen wurden bei dem spektakulären Unfall verletzt. Foto: Feuerwehr

06.06.2019

Auto rutscht auf dem Dach 180 Meter über Bundesstraße

Ein Autofahrer verliert auf der B 303 die Kontrolle über seinen Wagen. Es kommt zu einem spektakulären Unfall, bei dem zwei Menschen schwere Verletzungen erleiden. » mehr

Verkehrspolizist Michael Pickel überprüft ein Fahrzeug an der Rastanlage Fränkische Schweiz bei Pegnitz.

10.07.2019

Die Waffen-Fahnder von der Autobahn

Diebesgut, Drogen und anderes Illegales: Unterwegs mit der Zivil-Streife der Bayreuther Verkehrspolizei auf der A 9. » mehr

Abgefahrene Reifen und einen Fahrfehler gibt die Polizei als Ursache für einen Unfall an, durch den am Donnerstagmorgen bei Kupferberg die Bundesstraße 289 zwei Stunden lang gesperrt werden musste. Foto: Feuerwehr

11.07.2019

Paketfahrzeug landet auf der Seite

Totalsperre auf der B 289 bei Kupferberg: Schulbusse durften durch das Steinbruchgelände passieren. Alle anderen mussten Umwege in Kauf nehmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Firmenlauf 2019

Frankenpost-Firmenlauf 2019 | 19.07.2019 Untreusee Hof
» 395 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4 | 20.07.2019 Bamberg
» 34 Bilder ansehen

Autor

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
16:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".