Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Kulmbach

Altstadt, Herzlichkeit und Bier

Dawid Celek aus Berlin war noch nie im Kulmbacher Stadel. Trotzdem hat er mit seinem Plakatentwurf genau getroffen, was das Fest ausmacht. Sein Motiv gewinnt.



Der Berliner Architekt und Künstler Dawid Celek aus Berlin hat sich von Kulmbach und Bier inspirieren lassen und damit den Plakatwettbewerb für die 70. Bierwoche gewonnen. Foto: Kulmbacher
Der Berliner Architekt und Künstler Dawid Celek aus Berlin hat sich von Kulmbach und Bier inspirieren lassen und damit den Plakatwettbewerb für die 70. Bierwoche gewonnen. Foto: Kulmbacher   » zu den Bildern

Kulmbach - Das Siegermotiv des diesjährigen Plakatwettbewerbs stammt von Dawid Celek aus Berlin. Der gelernte Architekt und Künstler stellt in seinem Entwurf die wesentlichen Merkmale der Bierwoche ganz ohne Schnörkel in den Vordergrund: Biergenuss im Herzen der Stadt begleitet von Musik, Herzlichkeit und kulinarischen Leckerbissen.

Eine besondere Ehre

Dawid Celek kann sich nun zum einen auf ein Preisgeld von 1000 Euro freuen. Zum anderen wird sein Plakatmotiv in wenigen Wochen an vielen Schaufenstern und auf großflächigen Plakaten zu sehen sein. "Ich freue mich sehr, dass ich etwas geschafft habe, was die Besucher zur Hand haben werden. Ein solches Projekt bedeutet für mich auch große Verantwortung, weil es von so vielen Menschen gesehen wird", sagt Celek voller Freude.

Damit hat der Berliner Architekt und Künstler Dawid Celek nun einen Grund mehr, seinen Besuch auf der Kulmbacher Bierwoche nachzuholen, die er noch gar nicht kennt.


"Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen und das Thema des Wettbewerbs fand ich sehr spannend", erklärt Dawid Celek seine Motivation, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Beachtlich ist dabei, dass der Berliner bisher noch kein einziges Mal auf der Kulmbacher Bierwoche war und trotzdem perfekt ihre Kernthemen umsetzte, freuen sich die Verantwortlichen von der Kulmbacher Brauerei.

"Ich habe mich zunächst über das Internet mit der Architektur der Stadt und ihrer Atmosphäre auseinandergesetzt, und ich finde, die Kulmbacher können sich glücklich schätzen, eine so spektakuläre Altstadt zu haben. Gleichzeitig habe ich mir zahlreiche Bilder von der Kulmbacher Bierwoche auf der Internetseite angesehen und dann habe ich diese Bildeindrücke einfach kombiniert. Mein Bild verbindet sozusagen die Qualität der Örtlichkeit mit dem Bier, dem Fest und der Gastfreundlichkeit", erklärt Celek sein Plakatmotiv. Wie auf der Kulmbacher Bierwoche selbst steht auch im Mittelpunkt des Motivs das "strahlende" Bier. Der Bierkrug wird von Brezeln umrandet, die stellvertretend für die fränkischen Schmankerl stehen. Dazu gesellt sich das Horn als Symbol für die heimischen Blaskapellen. Gespickt ist das Motiv-Ensemble zudem mit zahlreichen Herzen, die für Herzlichkeit und Gastfreundschaft stehen. Die Basis des Motivs bildet eine stilisierte Altstadtkulisse mit dem Roten Turm und der Turmspitze der Spitalkirche. Die Plassenburg als markantestes Bauwerk thront silhouettenhaft im Hintergrund. "Als Architekt ist das Erste, was mich interessiert, die gebaute Umgebung. Und weil die Bierwoche im Stadtzentrum stattfindet, war es für mich Pflicht, plakativ etwas Bekanntes aus der Stadtkulisse einzubauen", erklärt Celek.

Birgit Reichardt, Organisatorin des Wettbewerbs und Produktmanagerin der Brauerei fügt hinzu: "Dawid Celek hat es geschafft, auf eine sympathische Art das Bier in den Fokus zu rücken und eine Verbindung zum Stadtambiente zu schaffen. Denn genau das macht unsere Bierwoche aus: Ein traditionsreiches und gleichzeitig einmaliges Bierfest, eingebettet im Stadtzentrum, das ganz ohne Fahrgeschäfte auskommt."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 06. 2019
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Architekten und Baumeister Bauwerke (Architektur) Bier Bierfeste Brauereien Kulmbacher Bierwoche Kulmbacher Brauerei Plakate und Plakatkunst Plassenburg Schaufenster
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der bekannte Kulmbacher Gastwirt Günter Limmer ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Foto: Rainer Unger

04.06.2019

Hagleiten-Wirt Günter Limmer ist tot

Der erfolgreiche Kulmbacher Gastronom und einer der bekanntesten Festwirte der Bierwoche starb im Alter von 80 Jahren. Die Betroffenheit ist groß. » mehr

Organisator Michael Schmid (vorne rechts) von der Kulmbacher Brauerei freut sich mit den einheimischen Kapellen auf die diesjährige Bierwoche. Foto: privat

13.05.2019

Musikprogramm der Bierwoche steht

Von fränkischer und böhmisch-mährischer Blasmusik bis zu Partykrachern: Die Musik im Stadl ist im Jubiläumsjahr gewohnt vielseitig. » mehr

Das Plakat für die 69. Kulmbacher Bierwoche im vergangenen Jahr kam von Dieter Mönch (rechts im Bild). Er interpretierte in seinem Entwurf auf eine ganz neue Art die zentralen Elemente der Kulmbacher Bierwoche. Auf dem Bild ist er mit Birgit Reichardt, Senior Produkt-Managerin und Jurymitglied, zu sehen.

18.03.2019

Plakat für die Bierwoche gesucht

Das Bierfest jährt sich heuer zum 70. Mal. Wer hierfür das Werbemotiv Nummer eins gestaltet, dem winken 1000 Euro. » mehr

Das Plakat für die 69. Kulmbacher Bierwoche ist gefunden. Dieter Mönch (rechts interpretiert in seinem Entwurf auf eine ganz neue Art die zentralen Elemente der Kulmbacher Bierwoche. Auf dem Bild ist er mit Birgit Reichardt, Senior Produkt-Managerin und Jurymitglied zu sehen.

28.06.2018

Plakatmotiv für die Bierwoche steht fest

Die Jury hat entschieden - Dieter Mönch aus Weidhausen ist der Gewinner des Plakatwettbewerbs. Er stellt damit bereits zum zweiten Mal das Siegerplakat. » mehr

Im Gasthaus zur "Birke" kamen die "Aan’s Trinker" jetzt zusammen und besprachen dabei nochmals den Ablauf der Jubiläumsfeier. Unser Bild zeigt (von links) Uschi und Jürgen Bürger, Gerhard Frankenberger, Berthold Spindler, Hartmut Rieck, Volker Groß, Dieter Kreul, Hans Hermann, Werner Hübner und Dieter Radlewitz. Foto: Rainer Unger

16.05.2019

Das etwas andere Forscherteam

Der Stammtisch der "Aan's Trinker" feiert 25. Jubiläum. Das besondere an ihm: Er sammelt Wirtshäuser. Auf hundert hat er es bisher gebracht. » mehr

Die Farbe sieht doch schon mal gut aus.

14.05.2019

Ein geheimnisvoller Sud

Am Sonntag wird in der Museums-Brauerei im Mönchshof ein ganz spezielles Bier gebraut. Bei freiem Eintritt können die Besucher dem Braumeister über die Schulter schauen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand im Ängerlein in Kulmbach

Brand im Ängerlein in Kulmbach | 18.06.2019 Kulmbach
» 4 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 06. 2019
17:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".