Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Kulmbach

Der Sport hat sie fitgehalten

Meta Hartmann ist in Kulmbach eine Ikone in Sachen Sport. Jetzt hat sie mit Familie und Freunden in bemerkenswerter Fitness 95. Geburtstag gefeiert.



Meta Hartmann konnte am Samstag ihren 95. Geburtstag feiern. Unser Bild zeigt von links MdL und SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures, OB Henry Schramm, stellvertretende Landrätin Christina Flauder. Enkelsohn Bernd, Robert und Meta Hartmann, Tochter Gerlinde, Enkeltochter Doris, Enkelsohn Florin, Enkeltochter Anna, Sohn Norbert und Schwiegertochter Roswitha. Foto: Werner Reißaus
Meta Hartmann konnte am Samstag ihren 95. Geburtstag feiern. Unser Bild zeigt von links MdL und SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures, OB Henry Schramm, stellvertretende Landrätin Christina Flauder. Enkelsohn Bernd, Robert und Meta Hartmann, Tochter Gerlinde, Enkeltochter Doris, Enkelsohn Florin, Enkeltochter Anna, Sohn Norbert und Schwiegertochter Roswitha. Foto: Werner Reißaus  

Kulmbach - In bewundernswerter geistiger Frische und auch körperlicher Fitness konnte Meta Hartmann, geborene Murrmann, am Samstag im Kreise ihrer Familie und ihrer Gäste im "Schweizerhof" den 95. Geburtstag feiern. Die Jubilarin, die im Pressecker Ortsteil Schnebes das Licht der Welt erblickte, war über nahezu fünf Jahrzehnte der Inbegriff für den Sportunterricht der Kulmbacher Jugend und beim VfB Kulmbach auch für die Erwachsenen. Zusammen mit ihrem Mann Robert begleitete Meta Hartmann über 40 Jahre die Jugendlichen in die Ski-Freizeit oder zu den beliebten Erholungswochen im Sommer nach Bruck/Österreich.

Und der Sport hat die Jubilarin ohne Zweifel auch fit gehalten. Beruflich war Meta Hartmann im heimatlichen Presseck beschäftigt und später war sie zusammen mit ihrer Mutter in der Heimarbeit mit Stickereien tätig. 1956 erfolgte der Umzug nach Kulmbach, wo ihr Mann Robert eine Arbeit fand. Kurze Zeit später baute sich das Ehepaar Hartmann im Stadtteil Ziegelhütten ein Haus. Meta und Robert Hartmann entwickelten sich zu einem Vorzeigeehepaar im Bereich der Kommunalpolitik und auch des Sports. Heute erzählt die Jubilarin darüber: "Es war nicht immer einfach, aber ich habe meinem Mann immer den Rücken frei gehalten, sonst hätte er die Ämter und Aufgaben nicht alle ausfüllen können."

Aus der Ehe gingen Tochter Gerlinde und Sohn Norbert hervor, der im Profifußball Karriere machte und zuletzt bei der SpVgg Unterhaching als Manager tätig war. Noch immer ist Meta Hartmann täglich in Bewegung: "Ich laufe aber nur in unserem Garten, weil ich nicht mehr so gut sehen kann." Bis zum 90. Geburtstag hat Meta Hartmann beim VfB immer noch die Gymnastikstunden geleitet, doch eine Operation zwang sie dazu, ihre geliebten Gymnastikstunden aufzugeben und in jüngere Hände zu legen. Und das ist ihr nicht leicht gefallen, denn die Übungsstunden in der Schulturnhalle Ziegelhütten waren ohne Meta Hartmann nicht denkbar: "Als ich aufhörte, da hat mir richtig was gefehlt." Aufgrund ihrer Verdienste um den Sport hat der VfB Kulmbach Meta Hartmann vor Jahren bereits zum Ehrenmitglied ernannt.

Für die Stadt Kulmbach gratulierte Oberbürgermeister Henry Schramm: "Meta Hartmann hat zusammen mit ihrem Mann Robert unsere Stadt über viele Jahre bereichert. Darüber kann man nur sehr dankbar sein, weil sie sich über alle Maßen ehrenamtlich im Bereich des Sports, der Jugend und im sozialen Bereich engagierten. Meta Hartmann hat über viele Jahrzehnte zusammen mit ihrem Ehemann Robert dafür ein leuchtendes Beispiel gegeben. Die Stadt Kulmbach dankt ihr ganz herzlich für all das, was sie für die Menschen in unserer Stadt getan hat."

Stellvertretende Landrätin Christina Flauder (SPD), die seit vielen Jahren mit den Eheleuten Meta und Robert Hartmann befreundet ist, überbrachte die Glückwünsche des Landkreises Kulmbach: "Ich war mit neun Jahren das erste Mal mit der Meta und dem Robert in Bruck und seitdem hat sich die Freundschaft auch über all die Jahre gehalten. Meta und Robert Hartmann sind Menschen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Was sie beide für die Stadt Kulmbach und auch den Landkreis Kulmbach geleistet haben, ist unglaublich und auch wertvoll."

Glückwünsche überbrachte auch der VfB Kulmbach und für die SPD gratulierte Kreisvorsitzende Inge Aures einem Urgestein der Kulmbacher SPD-Familie.

Autor

Werner Reißaus
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 12. 2018
17:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fitness Freunde Geburtstage Heimarbeit Henry Schramm Inge Aures Männer Robert Hartmann SPD SpVgg Unterhaching Stadt Kulmbach VfB Kulmbach
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Seidenmarkt zählt zu den Attraktionen in der Kulmbacher Partnerstadt Bursa. Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sollen gestärkt werden, wünscht sich Oberbürgermeister Alinur Aktas. Foto: Boris Roessler/dpa

12.02.2019

Tauwetter zwischen Kulmbach und Bursa

Die Eiszeit mit der türkischen Partnerstadt geht vorüber. Die Unesco-Clubs bauen die freundschaftlichen Kontakte weiter aus. » mehr

Der neu gewählte Vorstand des AWO-Ortsvereins Kulmbach. Unser Bild zeigt (von links) Kerstin Barth, Ingo Lehmann, Renate Wirkner, Ingrid Pisker, Elke Lulei, Sigrid Fuchs, Claudia Hübner, Rudi Müller, Susanne Rochholz, Elisabeth Weith, Vorsitzenden Hartmut Rochholz, AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures, Christa Schatz und Theresa Weith. Foto: Werner Reißaus

14.05.2018

AWO vertraut weiter auf Hartmut Rochholz

Elisabeth Weith ist jetzt zweite Vorsitzende des Kulmbacher Ortsvereins. Der Dank des Vorstands gilt vor allem den ehrenamtlichen Helfern. » mehr

Dafür: Bürgermeister Roland Wolfrum sieht in der Groko die cleverere Lösung.

21.02.2018

Die Genossen sind gespannt

Die Mitglieder der SPD sind sich in Bezug auf die Mitgliederbefragung zur Groko in einem Punkt einig: Es wird knapp. Ansonsten könnten die Meinungen aber nicht weiter auseinanderliegen. » mehr

Seit 15 Jahren besteht der Kinderhort "Blaicher Räuberhöhle" und dieses Jubiläum wurde gemeinsam mit den Eltern gefeiert. Im Hintergrund (von links) Rektorin Gisela Gebert-Hartenstein, Hort-Leiterin Katja Häußinger, Oberbürgermeister Henry Schramm, AWO-Geschäftsführerin Elisabeth Weith und Rainer Blüchel von der Kita-Aufsicht am Landratsamt Kulmbach.	Foto: Werner Reißaus

25.10.2018

Stadt will Kinderbetreuung ausbauen

Henry Schramm hat zum "Geburtstag" der "Blaicher Räuberhöhle" Neuigkeiten parat. Möglicherweise wird der Kindergarten in der Blaich aufgestockt. » mehr

Der Vorsitzende der Freunde der Plassenburg Peter Weith (Zweiter von links) übergab die in den vergangenen Monaten in der Region gesammelten Wünsche und Anregungen zur Attraktivierung des Kulmbacher Wahrzeichens an Landrat Klaus Peter Söllner, den Präsidenten der Bayerischen Schlösserverwaltung Bernd Schreiber, Oberbürgermeister Henry Schramm, die stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Jürgen Treppner von der Verwaltung der Stiftung der Museen und Stadträtin Corinna Hörath. Foto: Ries/privat

25.11.2017

Fünfzig Ideen für die Belebung der Burg

Kletterwand, Brunnen und modernere Museen: Die Freunde der Plassenburg übergeben Anregungen und Wünsche aus der Bevölkerung an Politik und Schlösserverwaltung. » mehr

Einträchtig hängen die Plakate der Direktkandidaten von CSU, Freien Wähler und SPD auch am Tag nach der Wahl übereinander. Am Sonntag haben sie sich in einigen Gemeinden des Landkreises Kulmbach ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.	Foto: Gabriele Fölsche

15.10.2018

CSU kommt mit einem blauen Auge davon

Martin Schöffel verteidigt sein Direktmandat im Landkreis Kulmbach. Nur in zwei Gemeinden hat Inge Aures die Nase vorn, in Wirsberg machte Rainer Ludwig das Rennen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Werner Reißaus

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 12. 2018
17:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".