Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Kulmbach

Kommentar

Die Wogen glätten

Gleich vorneweg: Was die Sporttaucher im Freibad machen, dass sie Kurse halten und an besonderen Tagen besondere Attraktionen anbieten, und dass sie sich an der Pflege des Bads beteiligen, ist aller Ehren wert. Nun kommt es halt trotzdem mal vor, dass etwas nicht gerade gut läuft.



Klaus Klaschka
Klaus Klaschka  

Gleich vorneweg: Was die Sporttaucher im Freibad machen, dass sie Kurse halten und an besonderen Tagen besondere Attraktionen anbieten, und dass sie sich an der Pflege des Bads beteiligen, ist aller Ehren wert. Nun kommt es halt trotzdem mal vor, dass etwas nicht gerade gut läuft. Und es kommt auch vor, dass ein Stadtrat etwas bemäkelt, was im städtischen Eigentum Freibad nicht ganz positiv rüberkommt. Auch dafür wurde er gewählt. Ob er das in öffentlicher Sitzung äußert oder nicht öffentlich, das ist seine Entscheidung. Und wenn "die Zeitung" von einem Vorkommnis egal welcher Art berichtet, dann ist "die Zeitung" absolut nicht schuld an diesem Vorkommnis.

Zu berichten, was in einer öffentlichen Stadtratssitzung verhandelt wird, das ist die Aufgabe, wenn nicht Pflicht einer Tageszeitung - völlig egal, ob es positiv oder negativ ist. Von einer Störung im Freibad zu schreiben, ist allerdings nicht "reißerisch"; reißerisch wäre, daraus etwas wie "Taucher bringt Badegast in Lebensgefahr" zu machen. Aber so etwas stand im besagten längeren Absatz aus der Stadtratssitzung auch nicht im Entferntesten. Die Redaktion hat aus dem Vermelden einer Störung des Badebetriebs nichts anderes gemacht. Auch den Sporttauchclub nicht in ein schlechtes Licht gerückt.

Der Tauchclub hatte zudem die Gelegenheit, sich gegenüber der Tageszeitung zu den Vorwürfen im Stadtrat zu äußern. Und genau das hätte "die Zeitung" dann auch geschrieben. Bei einem ersten vereinbarten Gesprächstermin von Berichterstatter, Tauchclub und Bürgermeister war der Berichterstatter allein anwesend; bei Römersreuth brannte zur gleichen Zeit der Wald. Einen zweiten Termin hatte der Tauchclub kurzfristig abgesagt.

Dass sich die Sporttaucher nun in der Stadtratssitzung zu den Vorwürfen geäußert haben, ist hiermit auch berichtet. Wenn mehrere Umstände zusammenkommen, kann es halt sein, dass etwas nicht glatt läuft. Die Welt dreht sich weiter.

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2019
18:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gesprächstermine Lebensgefahr Stadträte und Gemeinderäte Störungen und Störfälle Tageszeitungen Termine Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ohne Kredit durchs Jahr 2019

13.11.2018

Ohne Kredit durchs Jahr 2019

Der Gemeinderat Trebgast hat den Haushalt 2019 verabschiedet - so früh wie noch nie. Laut Gemeindeordnung wäre dafür der 30. November der Termin. » mehr

Präsentierten die modernisierte Internet-Seiten der Genussregion: Vorne, von links Geschäftsführer Norbert Heimbeck, Vorsitzender Klaus Peter Söllner, Markus Raupach von der Agentur Guidemedia sowie (hinten, von links) Dr. Bernd Sauer, der Vorsitzende des Kuratoriums, Christian Herpich, stellvertretender Vorsitzender, die Vorstandsmitglieder Frank Ebert, Wolfram Brehm, Guido Winter sowie stellvertretender Vorsitzender Stephan Ertl.

18.08.2019

200 Spezialitäten auf einen Blick

Die Genussregion Oberfranken hat in Kulmbach ihre neue Homepage vorgestellt. Sie ist benutzerfreundlich und enthält unter anderem auch Hinweise auf Direktvermarkter. » mehr

Unfall auf B 85 zwischen Kulmbach und Neudrossenfeld

Aktualisiert am 07.08.2019

Schwerer Unfall auf B 85: drei Verletzte

Drei Menschen wurden bei einem Unfall auf der B 85 bei Leuchau verletzt, als zwei Fahrzeuge fast zeitgleich einen Traktor überholen wollten. » mehr

Als schüchterner und zurückhaltender Nerd hat es Arnold Crouch (Michael Vogler, links) mit seinem Partner Gilbert Bodley (Frank Walther), als Lebemann und Playboy das krasse Gegenteil von ihm, nicht leicht. Fotos: Rainer Unger

12.12.2018

Haarige Geschäfte im Pelzladen

Ab 30. Dezember zeigen "Die Buschklopfer" noch einmal die britische Komödie "Jetzt nicht, Liebling". Dafür wird derzeit in den Räumen des KKB in Untersteinach umgebaut. » mehr

Unfall B 85 Kulmbach

Aktualisiert am 01.06.2019

Frontal-Crash: Vier Menschen schwer verletzt

Schwerer Unfall am Samstagmorgen: Ein Auto und ein Lieferwagen sind bei Kulmbach zusammengestoßen. Vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, auch ein dreijähriges Mädchen. » mehr

Die Geschäftsführer des Arbeitskreises SchuleWirtschaft (von rechts), Dr. Michael Pfitzner und Clemens Dereschkewitz, dankten Karsten John für seinen Festvortrag zum Thema "Digitalisierung - oder ist Intelligenz das Gegenteil von künstlicher Intelligenz?" Foto: Werner Reißaus

06.06.2019

Das Analoge wird wieder zum Besonderen

Karsten John hält eine spannende Festrede bei den Feierlichkeiten zu 30 Jahren Arbeitskreis SchuleWirtschaft. Dabei stellt er Perspektiven im digitalen Zeitalter dar. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg | 16.09.2019 Lichtenberg
» 11 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2019
18:20 Uhr



^