Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Kulmbach

Festnahme: Mysteriöser Polizeieinsatz in Stadtsteinach

Bis in den Abend hinein dauerte ein Polizeieinsatz in der Egerländer Straße in Stadtsteinach, der am Freitag in der Mittagszeit seinen Anfang genommen hatte.



In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.   Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Stadtsteinach - Wegen einer "Alltagsgeschichte", sagt der Stadtsteinacher Inspektionsleiter Georg Löffler, seien Polizisten zu dem Haus gefahren. Dann allerdings hätten die Beamten etwas festgestellt, das den Einsatz "etwas größer" habe werden lassen. Löffler bestätigt, dass eine Person inzwischen festgenommen wurde.

Umfangreiche Sicherstellungen von "Gegenständen und Materialien" seien veranlasst worden, darunter auch EDV-Geräte. Um was es sich genau handelt, wollte Löffler nicht sagen. "Die Ermittlungen stehen noch ganz am Anfang." Der Stadtsteinacher Polizeichef sprach allerdings von "Substanzen", die seine Kollegen entdeckt hätten und jetzt analysiert werden müssten. In den Einsatz sei inzwischen auch die Kripo aus Bayreuth mit einbezogen worden. Eine Gefahr für die Umgehung bestehe nicht, betonte Löffler. Der Einsatz betreffe ausschließlich das Haus.

Beobachter des großen Polizeieinsatzes, der in Stadtsteinach natürlich nicht unbemerkt geblieben ist, berichten, dass vor dem Gebäude zwischenzeitlich mehrere Streifenwagen, ein Einsatzbus und auch Zivilfahrzeuge der Polizei eingetroffen seien. Man habe beobachten können, wie große Pflanzenlichter und auch diverse Töpfe mit Pflanzen aus dem Haus getragen und von der Polizei abtransportiert wurden. Dabei habe es sich offensichtlich um Hanf gehandelt. mbu

Autor
Es bleibt beim Flachdach

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2020
16:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Festnahmen Polizei Polizeichefs Polizeieinsätze Polizistinnen und Polizisten Streifenwagen
95346 Stadtsteinach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Batterien sind meist das erste, das aus zurückgelassenen Fahrzeugen entwendet wird. Fotos: Melitta Burger

26.08.2020

Lastwagen, die keiner mehr will

Gleich zwei Lkw stehen seit langem zurückgelassen auf dem Himmelkroner Autohof. Doch das ist nicht das einzige, das diesen Ort einmalig macht, sagen Pächter und Polizei. » mehr

Drei von vier Tätern werden geschnappt

14.03.2020

Drei von vier Tätern werden geschnappt

Auch wenn die Stadtsteinacher Polizei ein deutliches Plus an Straftaten verzeichnet, gibt es auch gute Nachrichten: Die Aufklärungsquote ist deutlich verbessert worden. » mehr

Auf der Bierwoche 2019 ging es nicht immer friedlich zu, wie eine Strafverhandlung vor dem Kulmbacher Amtsgericht derzeit zeigt.	Foto: Archiv/Gabriele Fölsche

28.08.2020

Räuberpistole zum Bierfest mit Folgen

Aus Rache für einen zerbrochenen Krug schwärzt ein Bierwochenbesucher seinen Kumpel bei der Polizei an. Deren Einsatz wegen eines vermeintlichen Selbstmordversuchs hat nun ein gerichtliches Nachspiel. » mehr

Eine "Torte" aus lauter Schokoriegeln hat Horst Nölkel von seinen Kolleginnen und Kollegen der PI Stadtsteinach zum Abschied bekommen. Sie soll dem Chef, der gern mal in den Korb mit den Süßigkeiten gegriffen hat, zumindest in dieser Hinsicht den Abschied leichter machen. Foto: Melitta Burger

27.09.2019

Einer mit dem Herz am rechten Fleck

Am Montag ist für Horst Nölkel der letzte Arbeitstag. Fünf Jahre lang war der 60-Jährige Chef der Stadtsteinacher Polizei. » mehr

Bei der Polizei kann man jetzt auch bargeldlos bezahlen. Die Inspektion Kulmbach ist eine von vier oberfränkischen Polizeidienststellen, in denen derzeit das System "Card-Cash" bereits im Einsatz ist. Antje Düthorn und ihre Kollegen akzeptieren für Strafzettel EC- und Kreditkarten.	Foto: Melitta Burger

14.05.2019

"Knöllchen" mit der Karte zahlen

Kulmbacher Polizisten haben ab sofort ein "Card-Cash-System" dabei, wenn sie auf Streife gehen. Wer direkt mit "Plastik" zahlen will, kann das jetzt tun. » mehr

Unfall im Großen Kreisel nach Verfolgungsjagd: Bei der Festnahme der zwei Angeklagten am 1. Oktober 2019 war ein Kurier-Reporter mit seiner Kamera vor Ort. Foto: Archiv/Eric Waha

28.05.2020

Crystal-Prozess nach Verfolgungsjagd auf A 9

Prozess am Landgericht Bayreuth gegen zwei junge Sachsen: Einer macht den Kronzeugen, aber nicht gegen den Mitangeklagten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Es bleibt beim Flachdach

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2020
16:32 Uhr



^