Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Kulmbach

Kreisverband erlebt eine Blütezeit

Der Nordbayerische Musikbund im Raum Kulmbach blickt mit Stolz auf eine funktionierende Jugendarbeit. Auch um die Finanzen ist es gut bestellt.



Den Verbandsorden in Silber verlieh der Bezirksvorsitzende des Nordbayerischen Musikbunds, Thomas Kolb (links) an Landrat Klaus Peter Söllner. Rechts Kreisvorsitzender Heinrich Ramming. Foto: Klaus Klaschka
Den Verbandsorden in Silber verlieh der Bezirksvorsitzende des Nordbayerischen Musikbunds, Thomas Kolb (links) an Landrat Klaus Peter Söllner. Rechts Kreisvorsitzender Heinrich Ramming. Foto: Klaus Klaschka  

Untersteinach - 18 Vereine, davon 15 Musikvereine, zwei Spielmannszüge und die Städtische Musikschule Kulmbach sind derzeit im Kreisverband Kulmbach des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB) zusammengeschlossen, berichtete Kreisvorsitzender Heinrich Ramming der Kreisversammlung, zu der Reiner Seiffert seitens der Gemeinde ins Haus der Untersteinacher Blasmusik eingeladen hatte. 852 Musiker sind derzeit im Kreisverband aktiv, davon 216 nicht älter als 13 Jahre. Das Durchschnittsalter liege bei 29 Jahren. 47 Prüfungen wurden abgelegt, davon zwei in der höchsten Kategorie. Nachwuchssorgen gebe es also nicht. Darüber war auch Bezirksvorsitzender Thomas Kolb erfreut, der dazu anmerkte, dass sich der Kreisverband Kulmbach derzeit "in einer Blütezeit" befinde. "Die musikalische Leistung und das Niveau ist hoch und es gibt auch wieder Musikfeste", sagte er mit Blick auf das jüngste in Kupferberg. Kolb forderte dazu auf, die Fördergelder des Bezirksverbands für die Ausbildung abzurufen.

An den "Höhepunkt Kreismusikfest in Kupferberg" erinnerte auch Landrat Klaus Peter Söllner, der seinerseits eine die "Aufwärtsentwicklung" und das "unheimliche Engagement" in der Blasmusik im Landkreis Kulmbach lobte. Dafür und auch für die Unterstützung seitens des Landkreises überraschte der NBMB-Bezirksverband Landrat Söllner mit der Verleihung des Verbandsordens in Silber, der höchsten Auszeichnung, die der NBMB zu vergeben hat. Der Verband vertrete in den vier fränkischen Regierungsbezirken insgesamt 10 582 Musiker in 208 Vereinen, berichtete Heinrich Ramming aus dem Gesamtverband. 1662 Musiker hätten Prüfungen in drei Kategorien abgelegt; Kurse würden ständig angeboten. Im Kulmbacher Kreisverband habe der Vorstand 33 Ehrungen vorgenommen, darunter eine für 70 Jahre in Kasendorf. Dem Kupferberger Verein sei die Silberne Medaille am blauen Band verliehen worden. Am Workshop für hohes Blech hätten 14 Musiker teilgenommen; in diesem Jahr sei ein Workshop für Klarinetten angedacht. Der Bericht der stellvertretenden Vorsitzenden Anneliese Kastner und Roland Wolfrum fiel kurz aus: "Heinrich Ramming ist der ideale Vorsitzende; er ist immer und überall aktiv und stets erreichbar. Für uns Stellvertreter gab es nur wenig zu tun", stellte Kastner fest.

Im Hinblick auf die Lehrgänge berichtete Kreisdirigent Harald Streit von einen Aufwärtstrend. Allein im ersten (D1-)Kurs habe man jetzt 34 Teilnehmer, darunter zehn im Tiefblech, aber auch fünf Schlagzeuger. Zudem wies er auf das neue Schulungsmaterial hin und lobte den Gesamtverband für dessen Innovationsbereitschaft: Über einen QR-Code auf Seite 3 der Unterlagen gelange man direkt auf Übungen und Prüfungsstücke auf der Homepage des Verbands. "Das ist für unsere Jugendlichen eine ganz feine Sache." Er verwies darüberhinaus auf die Möglichkeit des Nachteilsausgleichs für Behinderte bei Prüfungen, durch die zum Beispiel Prüflingen mit Lese- und Rechtschreibschwächen geholfen wird. Er mahnte die Vereine, ausreichend Instrumentenpflege zu üben und den technischen Zustand der Instrumente zu kontrollieren. "Wenn ein Ventil klemmt, dann kann man nicht spielen."

Die Finanzen des Kreisverbandes sind gut bestellt, berichtete Kassenverwalter Siegfried Köber. Die Prüfung bestätigte eine einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand entlastet wurde. Die gesamten Funktionäre wurden anschließend für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Zudem wurde Thomas Eschenbacher, Dirigent des Kasendorfer Musikvereins, als Stellvertreter des Kreisdirigenten bestimmt.

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 01. 2019
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildungsabschluss Blasmusik Heinrich Jugendsozialarbeit Kreisverbände Musiker Musikfeste Thomas Eschenbacher Untersteinacher Blasmusik
Untersteinach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So setzt sich der Vorstand der Kreisbläserjugend Kulmbach der Nordbayerischen Bläserjugend nun zusammen. Hinten von links die neue Schriftführerin Annika Wiesel; als Kreisjugendleiter gewählt wurde Andreas Zeitler, der die Funktion bislang kommissarisch inne hatte; Geschäftsführer bleibt Jonas Schmaus; vorn von links Tina Kastner (Revision) und Claudia Goller (Beisitzerin).	Foto: Klaus Klaschka

15.01.2019

Bläserjugend unter neuer Leitung

Andreas Zeitler vom Musikverein Ludwigschorgast ist jetzt offiziell Kreisjugendleiter. Sein neuer Vertreter, Moritz Pöhlmann, stammt aus dem selben Verein. » mehr

So setzt sich die Vorstandschaft der Bläserjugend des Kreisverbands Kulmbach im Nordbayerischen Musikbund nun zusammen. Hinten von links die neue Schriftführerin Annika Wiesel; als Kreisjugendleiter gewählt wurde Andreas Zeitler, der die Funktion bislang kommissarisch innehatte; Geschäftsführer bleibt Jonas Schmaus; vorn von links Tina Kastner (Revision) und Claudia Goller (Beisitz). Foto: Klaus Klaschka

14.01.2019

Bläserjugend unter neuer Leitung

Andreas Zeitler vom Musikverein Ludwigschorgast ist jetzt offiziell Kreisjugendleiter. Sein neuer Vertreter, Moritz Pöhlmann, stammt aus dem selben Verein. » mehr

Mit festlichen Klängen stimmte das Jugendblasorchester unter der Leitung von Lothar Huber die Gäste auf den Jubiläumsabend in der Ortsmitte ein.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

10.07.2017

Kulturträger erster Güte

Die Untersteinacher Blasmusik ist 40 Jahre alt. Zum Jubiläum werden Hans Rosa und Zbigbniew Staszczak zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. » mehr

Die Untersteinacher Blasmusik braucht sich um den Nachwuchs nicht zu sorgen. Unser Bild zeigt das Jugendblasorchester vor der Kirche in Neuenmarkt. Mit im Bild (rechts) Vorsitzender und Dirigent Lothar Huber.	Foto: Klaus-Peter Wulf

06.07.2017

Erfolgsgeschichte seit 40 Jahren

Die Untersteinacher Blasmusik hat sich nicht nur etabliert, sondern einen hervorragenden Ruf. Das soll am Freitag gefeiert werden. » mehr

Der Kulturpreis 2018 des Landkreises Kulmbach ging an den Kulmbacher Literaturverein und den Thurnauer Musikverein. Unser Bild zeigt (von links) Andrea Senf, Sandra Scholz, Klaus Köstner, Brigitte Binder (Literaturverein), Christina Flauder (stellvertretende Landrätin), Karin Minet (Vorsitzende Literaturverein), Martin Bernreuther (Bürgermeister Thurnau), Klaus Peter Söllner (Landrat Kulmbach), und Iris Müller, Martin Koslowsky, Walter Hofmann und Heimo Bierwirth (Musikverein). Foto: Andreas Harbach

16.03.2018

Zwei herausragende Kulturträger

Der Musikverein Thurnau und der Literaturverein Kulmbach haben den Kulturpreis des Landkreises bekommen. Beide haben sich außergewöhnliche Verdienste erworben. » mehr

Nicht mehr nach dem "Gießkannenprinzip", sondern nach transparenten Regeln sollen künftig in Untersteinach die Vereine bezuschusst werden. An der Feinjustierung muss noch gearbeitet werden, stellte der Gemeinderat fest.

22.12.2016

Vereine müssen Federn lassen

Weil der Gemeinderat ein gerechtes System für die Vereinsförderung will, fallen jetzt erst einmal in Untersteinach die Zuwendungen für viele niedriger aus. Im nächsten Jahr soll nachgebessert werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 01. 2019
17:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".