Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Kulmbach

Partnerschaft mit Rust sportlich belebt

Athleten des ASV Triathlon Kulmbach und der SGB Stadtsteinach sind beim traditionsreichsten österreichischen Triathlon gestartet. Und das mit Erfolg.



Heiß her ging es beim 32. Austria-Triathlon Podersdorf. Unser Bild zeigt die Teilnehmer des ASV Triathlon Kulmbach und der SGB Stadtsteinach.
Heiß her ging es beim 32. Austria-Triathlon Podersdorf. Unser Bild zeigt die Teilnehmer des ASV Triathlon Kulmbach und der SGB Stadtsteinach.   » zu den Bildern

Kulmbach/Podersdorf - Zwei Tage lang stand die Gegend um den Neusiedlersee ganz im Zeichen des 32. Austria-Triathlon Podersdorf, des traditionsreichsten Triathlon Österreichs. Mit dabei war auch eine starke Abordnung Kulmbacher Ausdauersportler des ASV Triathlon Kulmbach und der SGB Stadtsteinach.

Der Kulmbacher Stadtrat Alexander Meile hatte die Teilnahme der Kulmbacher Sportlerinnen und Sportler organisiert, die ihr Quartier in der Freistadt Rust am Neusiedlersee nahmen, der Partnerstadt, der Stadt Kulmbach. Der Ruster Bügermeister Gerold Stagl ließ es sich nicht nehmen, die Kulmbacher Delegation bei einem kleinen Empfang, persönlich im österreichischen Burgenland zu begrüßen und zu einer Stadtführung einzuladen. Dabei überbrachte Stadtrat Wolfram Brehm auch die Grüße der Stadt Kulmbach und von Oberbürgermeister Henry Schramm. Bürgermeister Stagl versprach, einen Gegenbesuch mit dem Musikverein Rust in Kulmbach im nächsten Jahr.

Der Wettkampf im zehn Kilometer entfernten Podersdorf, am anderen Ufer des Neusiedlersee gelegen, bestritten die Nachwuchsathleten des ASV Triathlon Caspar Schweens und Laura Meile in der Sprintdistanz. Die alten Triathlonhasen starteten im Rahmen olympischer Distanzen und Newcomer Udo Herrmannsdorfer erzielte sofort den zweiten Rang in seiner Altersklasse. Heike Schweens erreichte einen krönenden Saisonabschluss mit 5:39 Stunden, den zweiten Platz ihrer Altersklasse auf der Mitteldistanz. Dort starteten insgesamt fünf ASVler. Die Sportler starteten auch in Staffelwettkämpfen mit den Läuferinnen Helga Kauper und Anne Volpert von der SGB Stadtsteinach auf der Mitteldistanz, als Verstärkung.

Bei strahlenden Sonnenschein wurde der Besuch am Neusiedlersee zum vollen Erfolg - dank der kühlenden Getränke, die von der Kulmbacher Brauerei gesponsert wurden. Der Dank der Athleten galt auch der Stadt Kulmbach und Oberbürgermeister Henry Schramm, der die Busfahrt sponserte und Landrat Klaus-Peter Söllner, der die stärkende Brotzeit spendiert hatte. Die Städtepartnerschaft Rust-Kulmbach wurde so erneut gefördert. Die Kulmbacher Sportler jedenfalls freuen sich schon auf ein Wiedersehen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Henry Schramm Kulmbacher Brauerei Sportlerinnen Sportlerinnen und Sportler Stadt Kulmbach
Kulmbach Podersdorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So könnte der Blick vom Uni-Campus auf die Stadt Kulmbach ausschauen, wenn die Brauerei noch ein Stück mehr von dem Grundstücksteil abgibt , das ihr gehört. Städteplaner Professor Martin Schirmer hat am Donnerstag erstmals dem Stadtrat Ansichten und Pläne vorgelegt.

24.07.2019

Campus auf dem Güterbahnhofgelände ist gesichert

Am Donnerstag gaben es die Kulmbacher Brauerei und die Stadt Kulmbach bekannt: Der Weg für den Bau der Uni ist jetzt frei. Das gesamte Gelände steht nun zum Verkauf. » mehr

Zwei Schläge, dann floss das Festbier. Oberbürgermeister Henry Schramm hat unter den aufmerksamen Blicken der Brauereivorstände Mathias Keil und Markus Stodden sowie Landrat klaus-Peter Söllner und Bierfest-Organisator Michaelschmid beim Probeanstich das erste Fass angestochen.

23.07.2019

Das Festbier läuft und schmeckt vorzüglich

Brauerei und Stadt arbeiten für die Bierwoche Hand in Hand. Beim Probeanstich konnten sich die Ersten überzeugen, dass auch das Bier wieder vom Feinsten ist. » mehr

Rund um den EKU-Platz laufen weitere Arbeiten. Elektriker haben die Ladesäule für Elektroautos abgebaut. Sie wird nach der Bierwoche im August wieder aufgestellt.

02.07.2019

Stadel-Saison startet zum Altstadtfest

Die Brauerei lässt auf dem EKU-Platz das große Festzelt aufbauen. Obwohl die Bierwoche erst am 27. Juli beginnt, dürfen die Kulmbacher schon am Wochenende darin feiern. » mehr

Das Interesse am Campus Kulmbach der Universität Bayreuth ist groß: Gründungsdekan Professor Stephan Clemens erläutert Besuchern, wie das Gelände neben dem Bahnhof von der Uni in Zukunft genutzt werden könnte. Foto: Peter Kolb

12.09.2019

Der Campus-Aufbau als Abenteuer

Beim Unistandort Kulmbach gibt es noch viele Unwägbarkeiten. Es braucht Übergangslösungen für Hörsäle und Labore und es fehlen noch Professoren. » mehr

Der seit Jahren leer stehende Kaufplatz in der Kulmbacher Innenstadt soll nun abgerissen werden. Mehr als sieben Millionen Euro wird allein der Abriss des Bauwerks kosten. 6,6 Millionen fließen als staatliche Förderung. Das 9000 Quadratmeter große Areal ist nun auch ganz offiziell als möglicher Standort für den Campus Kulmbach im Gespräch, falls es auf dem Güterbahnhofsgelände nicht zu einer Einigung mit der Brauerei kommen sollte. Foto: Gabriele Fölsche

04.06.2019

Kommt der Campus aufs Kaufplatz-Areal?

6,6 Millionen Euro Förderung erhält die Stadt für den Abriss des ehemaligen Einkaufszentrums. Das Grundstück kommt jetzt auch als Standort für die Universität in Frage. » mehr

70. Kulmbacher Bierwoche

27.07.2019

Ein heißes Fest rund um die Maß

Der stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger bestätigt bei der Eröffnung der Bierwoche, was im Stadel alle gerne hören: Das Kulmbacher Bier ist das beste der Welt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg | 16.09.2019 Lichtenberg
» 11 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
18:10 Uhr



^