Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

SPD für Gemeinderatswahl gerüstet

Von 20 bis 73 Jahren reicht das Altersspektrum der SPD-Kandidaten für den Ludwigschorgaster Gemeinderat. Tobias Braunersreuther führt die Liste an.



Ludwigschorgast - Tobias Braunersreuther weiß, wie wichtig ehrenamtliche Arbeit für eine Kommune ist. Seit 41 Jahren sitzt er im Gemeinderat. Und der 73-Jährige will es noch einmal wissen. Bei der Nominierungsversammlung der SPD Ludwigschorgast im Gasthof Schicker erhielt der Ortsvereinsvorsitzende als Listenführer für die Gemeinderatswahl 2020 das volle Vertrauen der Mitglieder.

Die Kandidaten

1 .Tobias Braunersreuther, 2. Monika Obermeyer (p), 3. Klaus-Peter Kugler, 4. Maria Kolb (p), 5. Dirk Strobel, 6. Petra Homm, 7. Simon Roth (p), 8. Elli Konrad, 9. Jürgen Braunersreuther (p), 10. Jennifer Wiesel (p), 11. Thomas Ittner, 12. Agnes Braunersreuther (p), 13. Reinhard Biedermann (p), 14. Jürgen Beyer, 15. Joachim Schwieder (p), 16. Uwe Wittmann. Ersatzkandidaten: Anna Walther (p), Klaus Götz (p).

p = parteilos


Auch sonst wurde die vorgeschlagene Reihung der Kandidatinnen und Kandidaten ohne Gegenstimme angenommen. Auf den Plätzen zwei und drei treten mit Monika Obermeyer und Klaus-Peter Kugler zwei weitere "Zugpferde" und amtierende Gemeinderäte an. Ihr Kollege Jürgen Beyer rangiert zugunsten neuer Namen weiter hinten. "Wir sehen uns gut aufgestellt. Die Liste ist aus unserer Sicht sehr ausgewogen", sagte Braunersreuther. Zehn Männer und sechs Frauen seien vertreten, darunter unterschiedliche Alters- und Berufsgruppen vom Azubi bis zur Krankenschwester. "Der Jüngste auf der Liste ist 20 Jahre alt, der älteste 73." Auch Bewerbern ohne Parteibuch wolle man die Chance geben, in den Gemeinderat gewählt zu werden. "Wir sehen das als Angebot an den Wähler", so Braunersreuther. Ziel sei es, die Stärke der SPD-Fraktion mit derzeit vier von acht Sitzen zu verteidigen. Dies hält der Vorsitzende für realistisch. "Ich denke, dass viele Bürger in Ludwigschorgast unsere engagierte Sacharbeit im Gemeinderat und unser Ziel, immer die beste Entscheidung für die Gemeinde zu treffen, anerkennen. Diesen Stil wollen wir auch beibehalten." Einen eigenen Bürgermeisterkandidaten werde der SPD-Ortsverein seinen Worten zufolge nicht stellen.

Rückblickend strich Braunersreuther mit der Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Arnitz, der Attraktivierung des Kinderspielplatzes im "Rothen Bühl" und der Veräußerung des maroden Bahnhofsgebäudes, aus dem der Erwerber ein Schmuckstück gemacht hat, Erfolge der SPD heraus. Die Investitionsschwerpunkte sieht er in der Sicherung der Daseinsvorsorge der Bevölkerung und der Fortentwicklung der Gemeinde. Mit der Modernisierung der Schule, der Erweiterung der Kita und der Ausweisung eines Baugebietes habe der Gemeinderat wichtige und zukunftsweisende Entscheidungen für eine attraktive Wohngemeinde getroffen. Die Entschärfung der Kreuzung an der B 303, so der Vorsitzende, sei beim Staatlichen Bauamt Bayreuth für 2020 vorgesehen. Damit verbunden wäre gleichzeitig die notwendige Verbreiterung der Bahnhofstraße an der Einmündung in die B303. Braunersreuther: "Die SPD-Fraktion will mit einer ehrlichen, verlässlichen und realistischen Politik des wirklich Machbaren die positive Entwicklung der Gemeinde fortsetzen." Der Kulmbacher Stadtrat Hans Werther als Versammlungsleiter zeigte sich überzeugt, dass die Ludwigschorgaster SPD wieder ein gutes Wahlergebnis erzielt.

Autor

Tobias Braunersreuther
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
18:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auszubildende Baubehörden Berufsgruppen Bevölkerung Bürger Kinderspielplätze SPD SPD-Fraktion SPD-Ortsverbände Stadträte und Gemeinderäte Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Wahlergebnisse
Ludwigschorgast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Werner Diersch ist jetzt Ehrenvorsitzender der Trebgaster SPD. Unser Bild zeigt (von links) Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Diersch, Bürgermeister Werner Diersch, Schriftführer Helmut Löffler, Bürgermeisterkandidat Ingo Moos, Erika Schönwälder, die für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde, und den Kassierer des Ortsvereins, Fredi Grampp.	Foto: Dieter Hübner

12.12.2019

Werner Diersch Ehrenvorsitzender

Der SPD-Ortsverein Trebgast dankt zum Jahresabschlusstreffen dem scheidenden Bürgermeister. Er hat den Ort in den vergangenen Jahren maßgeblich mitgeprägt. » mehr

Als Bürgermeisterkandidat der Thurnauer CSU will Amtsinhaber Martin Bernreuther in die nächste Runde gehen. Unser Bild zeigt (von links) Doris Leitner-Bisani, Martin Bernreuther mit Ehefrau Nina, Jürgen Kieslich und Henry Schramm.

02.12.2019

Einer, der selbst mit anpackt

Die Thurnauer CSU kürt Amtsinhaber Martin Bernreuther erneut zum Bürgermeisterkandidaten. Für die Gemeinderatsliste gab es sogar mehr Bewerber als Plätze. » mehr

Die Erweiterung der Kindertagesstätte in der Herbert-Kneitz-Straße ist eines der großen Projekte, für die sich Bürgermeister Hermann Anselstetter stark gemacht hat. Das Bild zeigt ihn im Gespräch mit SPD-Fraktionssprecher Jörg Treutler (links) und SPD-Ortsvorsitzendem Gotthard Luthardt (rechts). Foto: Werner Reißaus

31.10.2019

Ein politischer Dauerläufer

Hermann Anselstetter will noch eine Amtsperiode als Bürgermeister von Wirsberg dranhängen. In Kürze wird er 73 Jahre alt. » mehr

Die Pflege der Wirtshauskultur ist den Mitgliedern des Stammtisches "Die Zechbrüder" wichtig. Dazu gehört das Kartenspiel. Unser Bild zeigt (von links) Uwe Wittmann, Uwe Braunersreuther, Ottmar Neff und Alfred Schreier.	Foto: T.B.

14.08.2019

Ein Stammtisch, der es in sich hat

Geselligkeit ist Trumpf bei den Ludwigschorgaster "Zechbrüdern". Sie feiern die Feste wie sie fallen. Und am Samstag ist das ihr 40. Geburtstag. » mehr

Zum Ehrenmitglied des SPD-Ortsvereins Ludwigschorgast wurde Wolfgang Felgenhauer (Dritter von rechts) ernannt. Weiter im Bild (von rechts) stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender Werner Diersch, Klaus-Peter Kugler, Ortsvereinsvorsitzender Tobias Braunersreuther, Helmut Schmidt und Elli Konrad.

06.03.2019

Mehr Blumenwiesen für Ludwigschorgast

Der SPD-Ortsverein zieht eine positive Bilanz über die Gemeindepolitik. Er will im Ort noch mehr kommunale Flächen zum Blühen bringen. » mehr

Ehrungen standen bei der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kulmbach an. Das Foto zeigt von links: Stellvertretende Vorsitzende Elisabeth Weith, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Daniel Ferch (zehn Jahre), Ingrid Angermann (25 Jahre), stellvertretende Vorsitzende Heike Schweens, Brigitte Sandler (40 Jahre), Unterbezirksvorsitzenden Simon Moritz, Erna Fürbaß (60 Jahre), Ortsvereinsvorsitzenden Ingo Lehmann, Landtagsabgeordnete Inge Aures und stellvertretenden Vorsitzenden Matthias Hahn. Foto: Melitta Burger

21.08.2019

SPD gibt sich selbstbewusst

Ingo Lehmann bleibt mit einem einstimmigen Votum an der Spitze des Kulmbacher SPD-Ortsvereins. Er spricht von vielen Erfolgen im Stadtrat. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Hof Hof

Krampusse in Hof | 14.12.2019 Hof
» 114 Bilder ansehen

Susi Shake That Weißenstadt

Susi Shake That | 14.12.2019 Weißenstadt
» 42 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Tobias Braunersreuther

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
18:06 Uhr



^