Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

Kulmbach

Stadtsteinach: Body-Cam "zähmt" Betrunkenen

Nachdem die Beamten der Stadtsteinacher Polizei im Laufe dieser Woche ihre Einweisung an der neuen Body-Cam abgeschlossen hatten, kam sie am Donnerstagnachmittag erstmals zum Einsatz.



Coburg ist im Herbst dran. Der uniformierte Streifendienst sowie die Einsatzeinheiten der Polizeipräsidien und der Bayerischen Bereitschaftspolizei werden mit insgesamt 1400 Body-Cams ausgestattet.
Der uniformierte Streifendienst sowie die Einsatzeinheiten der Polizeipräsidien und der Bayerischen Bereitschaftspolizei werden mit insgesamt 1400 Body-Cams ausgestattet.   Foto: Peter Kneffel/dpa

Am Vormittag stürzte ein betrunkener polizeibekannter 52-Jähriger aus dem Landkreis im Stadtgebiet von Kulmbach und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung im Klinikum Kulmbach entfernte sich der Mann aus dem Bereich der Ambulanz in Richtung Blaich. Die Kulmbacher Polizei startete daraufhin Suchmaßnahmen nach dem Patienten. Dieser ist gerade im Zustand der Alkoholisierung als gewalttätig bekannt. Nachdem die Beamten auch von Kontaktadressen im Raum Stadtsteinach wussten, überprüften Stadtsteinacher Polizeibeamte diese Adressen. Dabei kam erstmals die neue Body-Cam bei einer Polizistin zum Einsatz. Der Mann konnte schließlich in Stadtsteinach angetroffen werden. Ob es nun am Anblick der Kamera, dem Hinweis auf mögliche Videoaufnahmen oder dem Verhandlungsgeschick der Beamten lag, lässt sich laut Polizei nicht mehr sicher feststellen. Auf jeden Fall ließ sich der 52-Jährige dazu überreden, freiwillig zurück ins Klinikum Kulmbach zu gehen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
19:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Klinikum Kulmbach Krankenhäuser und Kliniken Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Polizistinnen und Polizisten
95346 Stadtsteinach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alkoholisierte Fahrzeuglenker müssen in Zukunft nach einem Unfall voraussichtlich weit unter dem bisherigen Wert von 1,6 Promille zur medizinisch-psychologischen Untersuchung. Das Bundesverwaltungsgericht prüft jetzt die Rechtmäßigkeit des in Bayern geplanten härteren Vorgehens. Foto: Florian Miedl

03.11.2019

Frau holt ihren betrunkenen Gatten ebenfalls betrunken von der Polizei ab - mit dem Auto

Eine Frau hat ihren betrunkenen Ehemann ebenfalls betrunken von der Polizei abgeholt, nachdem dieser aus dem Verkehr gezogen worden war. Ungünstigerweise kam auch sie mit dem Auto. » mehr

Wenn Cornelia Renz und Johannes Veth von der PI Kulmbach auf Streife gehen, haben sie eine Body-Cam bei sich. Das leuchtend gelbe Aufnahmegerät wird aber nur in besonderen Situationen eingesetzt. Vor allem ist es dafür gedacht, Aggressionen zu verhindern. Foto: Melitta Burger

30.10.2019

Im Notfall läuft die Body-Cam

Kulmbacher Polizeistreifen sind seit Kurzem mit Körperkameras unterwegs. Sie sollen unter anderem gegen die zunehmende Gewalt gegenüber den Beamten wirken. » mehr

Der Spaß stand beim Sportfest für Menschen mit Behinderung im Vordergrund. Bürgermeister Gerhard Schneider hatte die erfolgreichen Sportler gemeinsam mit den Vertretern der Diakoneo und der Bundespolizei zu einem Empfang in den Sitzungssaal des Rathauses eingeladen. Foto: Werner Reißaus

16.10.2019

Sportlich topfit auch mit Handicap

20 Bewohner der Himmelkroner Heime haben die Prüfung zum Sportabzeichen absolviert. Möglich gemacht hat dies das ehrenamtliche Engagement von Bundespolizisten. » mehr

Das Glück in ihren Händen

07.10.2019

Das Glück in ihren Händen

Heute gibt es Hebammen fast nur noch in den Krankenhäusern. Das war früher ganz anders. In Stadtsteinach brachten sie mehr als jeden vierten Tag ein Kind auf die Welt. » mehr

Eine "Torte" aus lauter Schokoriegeln hat Horst Nölkel von seinen Kolleginnen und Kollegen der PI Stadtsteinach zum Abschied bekommen. Sie soll dem Chef, der gern mal in den Korb mit den Süßigkeiten gegriffen hat, zumindest in dieser Hinsicht den Abschied leichter machen. Foto: Melitta Burger

27.09.2019

Einer mit dem Herz am rechten Fleck

Am Montag ist für Horst Nölkel der letzte Arbeitstag. Fünf Jahre lang war der 60-Jährige Chef der Stadtsteinacher Polizei. » mehr

Falscher Polizist am Telefon. Symbolfoto.

07.08.2019

Hoch professionelle Betrüger: Seniorin übergibt mehr als 20.000 Euro an "verdeckten Ermittler"

Ein Unbekannter ruft eine 63-jährige Kulmbacherin an und gibt sich als vermeintlicher Polizist aus. Sogar mit einem falschen Staatsanwalt wird die Frau am Telefon verbunden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutz

Klimaschutz-Auftakt | 22.01.2020 Hof
» 36 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
19:42 Uhr



^