Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

Kulmbach

Zusammenstoß mit schweren Folgen

Schwingen - Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein 34-jähriger Bayreuther am Samstagnachmittag auf der B 85 bei Schwingen ins Schleudern geraten und mit dem entgegenkommenden



Schwingen - Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein 34-jähriger Bayreuther am Samstagnachmittag auf der B 85 bei Schwingen ins Schleudern geraten und mit dem entgegenkommenden BMW einer 50-jährigen Frau aus dem westlichen Kulmbacher Landkreis kollidiert. Mehrere Verletzte und hoher Schaden waren die Folge.

Der Mann fuhr gegen 16.15 Uhr mit seinem Renault auf der Bundesstraße in Richtung Kulmbach, als er auf Höhe der Abzweigung nach Schwingen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern kam und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er geriet schließlich auf die Gegenfahrbahn, was zur Folge hatte, dass die BMW-Fahrerin, die in der Gegenrichtung unterwegs war, keine Möglichkeit mehr hatte, einen Zusammenstoß zu verhindern. Letztlich prallte der Renault mit seiner Fahrzeugseite frontal gegen den BMW und schleuderte anschließend unter eine Leitplanke, wo er völlig demoliert liegen blieb.

Infolge des Zusammenstoßes verlor der Renault-Fahrer das Bewusstsein. Ersthelfer, Rettungsdienst und Notarzt versorgten den Mann zunächst an der Unfallstelle, bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde. Auch seine 26-jährige Beifahrerin musste - mit leichteren Verletzungen - in die Klinik. Die Insassen des BMW kamen glimpflicher davon und hatten lediglich leichte Verletzungen zu beklagen, die keinen Krankenhausaufenthalt nötig machten. Da beim Unfallverursacher eine mögliche Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, zog die Polizei Kulmbach auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth einen Sachverständigen hinzu, welcher die Beamten bei der Aufnahme am Unfallort unterstützte und zur Klärung der genauen Unfallursache beitragen soll. Die beteiligten Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert und mussten vom Abschleppdienst geborgen werden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2016
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
BMW Krankenhausaufenthalte Lebensgefahr Polizei Renault Staatsanwaltschaft Bayreuth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

13.12.2019

B 303: Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte

Zwei Männer wurden am Freitag gegen 6 Uhr bei einem schlimmen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 303 zwischen Untersteinach und Stadtsteinach schwer verletzt. » mehr

Ein ganzes Lager gestohlener Gegenstände fand die Polizei in der Wohnung des Ehepaars aus dem Landkreis Kulmbach. Foto: Polizei

17.01.2020

39-Jähriger Lagerist beklaut über Jahre hinweg seinen Arbeitgeber

Wie die Raben sollen ein Mann und seine Ehefrau über Jahre geklaut haben. Bei einem Ladendiebstahl flogen sie jetzt auf. Die beiden erwartet ein Prozess. » mehr

Wölfels Markenzeichen: die Spraydose.

23.12.2019

Graffiti-Serie aufgeklärt

Die Polizei hat einen 22-jährigen Kulmbacher überführt, der für eine Serie von Schmierereien in der Stadt verantwortlich ist. » mehr

Polizei-Symbolfoto

21.10.2019

Nach Verfolgungsjagd: Teenager kracht mit frisiertem Mofa in Polizei-Auto

Polizisten wollen auf einem Radweg im Landkreis Kulmbach einen Mofa-Fahrer kontrollieren. Doch der 16-Jährige möchte partout nicht anhalten und gibt ordentlich Gas. » mehr

Ein Warndreieck steht auf einer Straße

04.11.2019

B 85: Fußgänger von Auto erfasst

Bei einem Unfall am Montag gegen 7 Uhr auf der B 85 bei Kulmbach wurde ein Fußgänger verletzt. Dank eines Autofahrers kam es zu keinem größeren Unglück. » mehr

02.09.2019

Polizei erntet "Gras-Plantage"

Ein 20-jähriger Mainleuser hat in seiner Wohnung Cannabis angebaut. Die Menge war so groß, dass er sich jetzt auch wegen Handels verantworten muss. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutz

Klimaschutz-Auftakt | 22.01.2020 Hof
» 36 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2016
00:00 Uhr



^