Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Auf ein Wort

Post von der Leseranwältin

Blick in die Vergangenheit

Wie viel Info darf ein Medium über eine Person des Zeitgeschehens finden? Was ist relevant für einen Artikel, was nicht oder nicht mehr? Solche Fragen bewegen Journalisten immer wieder.



Ein Beispiel: Ist jemand im Fokus der Berichterstattung, weil er sich in irgendeiner Form öffentlichkeitswirksam daneben benommen hat, womöglich gegen das Gesetz verstoßen hat, darf oder sollte man dann anfügen, dass er in frühster Jugend schon einmal in dieser Weise auffällig war?

Solche Überlegungen kommen immer und überall auf den Tisch. So fragte kürzlich der US-amerikanische Kollege Thomas Kent via Rundmail seine Kolleginnen und Kollegen an, wie sie damit umgehen. Der Journalist, der für Associated Press arbeitete, unterrichtet an der Columbia University den journalistischen Nachwuchs. Für ein Seminar stellt sich ihm die Frage: "Sollen wir über alles berichten, was wir finden, auch wenn es ganz weit in der Vergangenheit liegt und total irrelevant zu dem ist, für was die Person momentan in den Nachrichten ist?" Dazu fragt er unter anderem in unserer Redaktion an. Unsere Zeitung ist wie Kent Mitglied in der ONO, dem weltweiten Netzwerk der Leseranwälte und Ombudsleute.

Für die US-Medien, schreibt Kent, sei der Fall sehr brisant. Kollegen diskutieren gerade einen Fall eines Mannes, der über eine Million Dollar wohltätigen Zwecken gespendet hat. Reporter fanden heraus, dass er auch anstößige Meldungen über Twitter verschickt hatte.

Natürlich bekommt unser amerikanischer Kollege Antwort auf seine Frage. Für unsere Redaktion ist klar: Natürlich muss man in jedem Fall abwägen, ob ein öffentliches Interesse vorliegt. Und dann ist wichtig, ob das eine im Zusammenhang mit dem anderen steht. Eine Pauschallösung, die überall greift, gibt es unserer Meinung nach nicht. K. D.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
21:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Associated Press Berichterstattung Columbia University Journalismus Journalisten Nachrichten Reporter Twitter Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Von Kerstin Dolde

15.04.2019

Fehlerkultur und Transparenz

VDMO steht für Vereinigung der Medienombudsleute, ein Netzwerk, das vor einigen Jahren in Hof aus der Taufe gehoben wurde und nun ein "richtiger" Verein ist. » mehr

Klima-Demo in Selb Selb

23.09.2019

Eine Demo und die Folgen

Eltern, die mit ihren Kindern zur Klima-Demo unterwegs waren, melden sich in der Redaktion. Sie beziehen sich auf die Berichterstattung in der Zeitung und die Fotos im Internet. » mehr

Von Kerstin Dolde

13.02.2019

Kollege Roboter

Die gute Nachricht zuerst. Journalisten aus Fleisch und Blut wird es immer geben. Diejenigen, die im Stadtrat sitzen und zuhören, was diskutiert wird und ihren Lesern weitergeben, welche Entscheidungen welche finanzielle... » mehr

«Reichsbürger-Pass»

07.08.2019

Spirale der Gewalt

Sebastian Leber ist ein junger Journalist, der für den Berliner "Tagesspiegel" arbeitet. Er hat mehrere Beiträge über die Szene der Reichsbürger veröffentlicht. Die Folge: Er wurde zur Zielscheibe einer Kampagne. » mehr

Von Kerstin Dolde

17.09.2018

Zwischen den Fronten

Freie Berichterstattung gehört zur Demokratie. Ein Presseausweis soll, so steht darauf gedruckt, "die Berufsausübung innerhalb behördlicher Absperrungen zur aktuellen Berichterstattung erleichtern". » mehr

Von Kerstin Dolde

20.04.2019

Klima der Angst

Twitternde Präsidenten, Tätlichkeiten und Hassreden gegen Journalisten: Auch in der "zivilisierten Welt" ist nicht überall eitel Sonnenschein. "Die Lage der Pressefreiheit in Europa hat sich verschlechtert", zieht deshal... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
21:32 Uhr



^