Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Frage des Tages

Post von der Leseranwältin

Die Sache mit der Steuer

Die Formulare für die Steuererklärung auszufüllen, fällt nicht allen Steuerzahlern leicht. Doch keine Sorge: Wer einen Fehler macht, kann ihn korrigieren lassen.



"Dies gilt zumindest dann, wenn der Fehler für das Finanzamt leicht erkennbar war", erläutert Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler mit Blick auf eine Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf (Aktenzeichen 13 K 3544/15 E).

In dem Fall hatte ein Notar die Beiträge für das berufsständische Versorgungswerk in seiner Einkommensteuererklärung in die falsche Formularzeile eingetragen. Obwohl er die Bescheinigungen der Steuererklärung beigefügt hatte, übernahm das Finanzamt die fehlerhaften Eintragungen aus der Steuererklärung, sodass die Ausgaben nicht in zutreffendem Maße steuermindernd berücksichtigt wurden. Dem Notar fiel sein Versehen erst nach Ablauf der Einspruchsfrist auf. Das Finanzamt lehnte deshalb eine Änderung der Steuerbescheide ab. Das Finanzgericht gab dem Steuerzahler recht. Denn das Finanzamt hätte das Versehen des Steuerzahlers leicht erkennen können, sodass eine offenbare Unrichtigkeit vorliegt. In diesen Fällen kann der Steuerbescheid noch vier Jahre berichtigt werden.

"Insgesamt ist es jedoch ratsam, die Steuerformulare sehr sorgfältig auszufüllen, sodass alle Ausgaben direkt vom Finanzamt bei der Steuerberechnung berücksichtigt werden", rät Klocke. Spätestens wenn der Steuerbescheid kommt, sollte man noch mal alle Daten überprüfen. Bemerkt man einen Fehler, so kann innerhalb eines Monats unproblematisch Einspruch gegen den Bescheid eingelegt werden. dpa

-----

Kontakt zur Leseranwältin:

Telefon 09281/816100, Fax 09281/816423

leseranwalt@frankenpost.de

leseranwalt@np-coburg.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
22:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bund der Steuerzahler Deutsche Presseagentur Finanzämter Steuerbescheid
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Belege fürs Finanzamt

03.03.2017

Die Sache mit den Belegen

Die Steuererklärung ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Es gibt nur wenige, die sich gerne hinsetzen, um die Belege zusammenzusuchen und die Formulare auszufüllen. » mehr

Treppen sind für Rollstuhlfahrer meist unüberwindbare Hindernisse.

05.04.2018

Die Sache mit dem Pausch-Betrag

Menschen mit einer Behinderung können einen steuerlichen Freibetrag geltend machen. Diesen sogenannten Behinderten-Pauschbetrag dürfen sich Ehepaare auch teilen. So kann ein Partner ohne Beeinträchtigungen die Steuerbegü... » mehr

Für die Uni lernen

31.01.2018

Die Sache mit dem Studium

Eine Frage im Zuge der Steuererklärung: Ist der Unterhalt für das Kind im Studium als Belastung absetzbar? » mehr

Darlehen

01.08.2018

Die Sache mit der Immobilie

Für jede Immobilie, die man erwirbt, wird Grunderwerbsteuer fällig. Wie sieht es aber bei älteren Wohnungen oder Häusern aus, bei denen etwa eine Einbauküche oder anderes Mobiliar mit übernommen wird? Hier sollte aufgepa... » mehr

Einkommensteuererklärung

21.09.2017

Die Sache mit dem Unterhalt

Wie finden Unterhaltszahlungen in der Steuererklärung Berücksichtigung? Häufig fragen Leser um Rat. » mehr

Arbeitswohnung steuerlich absetzen

17.05.2018

Die Sache mit der Wohnung

Kaufen Ehepaare gemeinsam eine Wohnung, die nur ein Partner als Arbeitswohnung nutzt, kann nur dieser ihre Kosten anteilig bei der Steuer absetzen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rockman Run auf der Luisenburg

Rockman Run auf der Luisenburg | 22.09.2018
» 162 Bilder ansehen

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz | 23.09.2018
» 60 Bilder ansehen

Erste Fightnight in Hof

Erste Fightnight in Hof | 23.09.2018
» 82 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
22:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".