Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Marktredwitz

Mann trennt sich Finger ab

In einem Marktredwitzer Betrieb ist es am Freitagmorgen zu einem folgenschweren Arbeitsunfall gekommen.



Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. (Symbolbild)   Foto: Lino Mirgeler/dpa

Wie die Polizei mitteilt, klemmte sich ein 23-jähriger Mechaniker die Hand in einer Drehmaschine ein, wobei er einen Finger verlor. Der Mann wurde ins Klinikum verbracht. Ein Fremdverschulden konnte die Polizei nicht feststellen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
09:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betriebsunfälle Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Donnerstagvormittag begannen der Brandermittler und Polizeibeamte mit der Suche nach der Brandursache in dem Haus in Grünlas, die jedoch bislang noch nicht feststeht. Foto: Josef Söllner

07.11.2019

Grünlas: 150.000 Euro Schaden durch Feuer

Bei dem Wohnhausbrand in Grünlas erleidet ein 79 Jahre alter Bewohner Platzwunden und eine Rauchvergiftung. Rund 80 Feuerwehr-Einsatzkräfte verhindern Schlimmeres. » mehr

Brendon Westervelt (Mitte) mit Regierungspräsident Axel Bartelt (links) und Hermann Fetsch, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft (rechts), bei der Auszeichnung zum "Kavalier der Straße". Foto: Isolde Stöcker-Gietl

05.11.2019

Kavalier aus Marktredwitz

Brendon Westervelt aus Marktredwitz ist ein "Kavalier der Straße". In Regensburg ist er vor Kurzem mit 27 weiteren engagierten Bürgern ausgezeichnet worden. » mehr

Blaulicht an Polizeiauto leuchtet

04.11.2019

13-Jähriger fährt mit Auto des Vaters durch Marktredwitz

Am Sonntag fährt ein 13-Jähriger mit dem Auto seines Vaters durch Marktredwitz. Mit an Bord sind drei weitere Kinder. Selbst von einem Passanten lässt sich der junge Autofahrer nicht beeindrucken. » mehr

Peter Schricker, der Vorsitzende der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge (links), und Polizeihauptkommissar Martin Zatschka. Foto: Peter Pirner

03.11.2019

Polizei warnt vor dreisten Betrügern

Martin Zatschka gibt Senioren Tipps für ihre Sicherheit. Enkeltrick und Gewinnversprechen sind gängige Maschen von Verbrechern. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

03.11.2019

Zu schnell unterwegs: 19-Jährige überschlägt sich mit Auto

Weil sie ihre Geschwindigkeit nicht der regennassen Fahrbahn angepasst hatte, hat sich eine 19-Jährige am Freitag mit ihrem Auto in Marktredwitz überschlagen. » mehr

Die Feuerwehren und Kreisbrandrat Wieland Schletz (dritter von rechts) freuten sich über die neuen Tafeln. Marktredwitzs Oberbürgermeister Oliver Weigel, Landrat Karl Döhler und Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch probierten die Fernbedienungen gleich selbst aus. Foto: Marina Richtmann

31.10.2019

Buntes Blinken für mehr Sicherheit

Wenn ein Unfall auf der Autobahn passiert, begeben sich die Rettungskräfte jedes Mal in Gefahr. Im Landkreis soll eine Neuanschaffung nun nicht nur die Retter besser schützen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
09:39 Uhr



^