Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Marktredwitz

Trucker-Treffen mit Hochzeit

Die "Könige der Straßen" und Herren über Hunderte von PS feiern im Steinwald mit einem vielfältigen Programm. Der Erlös geht an die Kinderkrebshilfe.



Der Festplatz vor der Steinwaldhalle, das Granitwerk, Ortsstraßen und benachbarte Wiesen werden am Wochenende als Parkplätze für die 259 angemeldeten Zugmaschinen ausgewiesen. Neben der Besichtigung der Trucks bietet der Truckerverein "Bäärenbande" für die Besucher ein breitgefächertes Begleitprogramm.	Foto: bsc
Der Festplatz vor der Steinwaldhalle, das Granitwerk, Ortsstraßen und benachbarte Wiesen werden am Wochenende als Parkplätze für die 259 angemeldeten Zugmaschinen ausgewiesen. Neben der Besichtigung der Trucks bietet der Truckerverein "Bäärenbande" für die Besucher ein breitgefächertes Begleitprogramm. Foto: bsc  

Friedenfels - Sie kamen vor zwei Jahren nicht nur aus ganz Bayern, sondern auch aus benachbarten Bundesländern und sorgten in Friedenfels für bewundernde Blicke: 180 Trucker mit ihren auf Hochglanz polierten leistungsstarken Lastwagen. Einheimische und viele Besucher feierten an den drei Veranstaltungstagen zusammen mit den Truckern auf den angemieteten Wiesen und Plätzen sowie auf dem Areal rund um die Steinwaldhalle. Bürgermeister Gottfried Härtl lobte damals das besondere Miteinander und freute sich auf ein Wiedersehen. Viele angenehme Gespräche zwischen Truckern und Festbesuchern trugen zu einem harmonischen Festverlauf bei.

Das Festprogramm

Freitag: ab 14 Uhr Ankunft der ersten Trucks, 16 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Gottfried Härtl und Bieranstich, ab 18 Uhr Barbetrieb in der Trailer-Bar, ab 20 Uhr Party mit DJ Chuck(a)mo in der Steinwaldhalle.

Samstag: 8 bis 10.30 Uhr Frühstück, ab 13 Uhr Bull-Riding, ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen, Kinderbelustigung, ab 15 Uhr musikalische Unterhaltung mit der Band "Chilly and the Hot Rod Peppers", 19 bis 3 Uhr Barbetrieb in der Trailer-Bar, ab 20 Uhr Stimmung mit der "Beppe Johnson Lio Band" in der Steinwaldhalle, 22 Uhr "Rectus"-Feuershow. Auch Brauereiführungen in der Schlossbrauerei Friedenfels gibt es (nur mit Anmeldung).

Sonntag: ab 9 Uhr Weißwurst-Frühschoppen, 10 Uhr Brauereiführung in der Schlossbrauerei (Anmeldung erforderlich), ab 11.30 Uhr Sau und Ochs am Spieß, ab 12.30 Uhr Kaffee und Kuchen, ab 14 Uhr Linedance-Auftritt der "Flying Boots", ab 16 Uhr Ehrung und Pokalverleihung.

 

Vom heutigen Freitag bis Sonntag, 19. Mai, ist es nun wieder soweit. Diesmal jedoch wird das Treffen noch eine Nummer größer, meinten die beiden Vorstandsmitglieder des veranstaltenden Vereins "Bäärenbande e.V.", Andreas Nebel und Dorsten Schmitt bei einer Besprechung, bei der die letzten Einzelheiten festgelegt wurden. "Anmeldungen für 259 Zugmaschinen liegen mittlerweile vor. Auch das Begleitprogramm für die Besucher wurde deshalb erheblich ausgeweitet." Andreas Nebel: "Neben den Live-Bands, einem Kran, der die Gäste in schwindelerregende Höhen bringt, Fahrzeugbesichtigungen, Händlermeile und Showtrucks wird es diesmal eine große Feuershow, eine Unterschriftenaktion mit dem EV Weiden sowie in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation DKMS eine Typisierungsaktion am Samstagnachmittag geben."

 

Auch eine Trucker-Hochzeit findet statt. Standesbeamtin Regina Wildenauer wird am Samstag um 16.30 Uhr eine Trauung im Beisein vieler Trucker vornehmen. Weit über 100 000 PS kommen bei den gemeldeten Zugmaschinen zusammen, die aus Platzgründen auch dieses Mal ohne ihre Auflieger und Anhänger anreisen. Lediglich einige rücken in "voller Länge" an, darunter einzigartige Airbrush-Lkw, Showtrucks sowie eine rollende Bar für den dreitägigen Festbetrieb.

Raritäten verspricht die Händlermeile und lädt zum Shoppen ein. Lastwagen-Fahrer und Besucher können hier ganz besondere Stücke und Accessoires für Zuhause oder den fahrbaren Untersatz erwerben, informierten die Veranstalter. Weitere Highlights des großen "Familienfestes", wie der Verein "Bäärenbande" die Zusammenkunft auch bezeichnet, sind Tanz- und Musikbands. "Viele Songs werden dabei an das harte Leben der schuftenden Kerle, der Trucker und Malocher erinnern", so die Sprecher des Vereins.

"Wir haben wieder alles gut geplant", sagten Andreas Nebel und Dorsten Schmitt bei der Abschlussbesprechung und dankten in diesem Zusammenhang der Gemeinde Friedenfels, der Tourist-Info und den Grundstücksbesitzern.

Auch die Zusammenarbeit mit Landwirten und Behörden sei hervorragend gelaufen. "Was wir uns wünschen, ist schönes Wetter, damit die Lastwagen, die auf den angrenzenden Wiesen zur Steinwaldhalle abgestellt werden, die Flächen wieder sauber verlassen können", so die Verantwortlichen.

Autor

Bernhard Schultes
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
17:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Festbesucher Freude Gemeinnützige Organisationen Gemeinnützigkeit Happy smiley Hochzeiten Lastkraftwagen Liebigschule Gießen Musikgruppen und Bands Nebel Zugmaschinen
Friedenfels
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für gute Laune mit Songs und Evergreens der vergangenen Jahrzehnte sowie eine perfekte Bühnen-Show sorgt die Band "Pop nach 8". Im vergangenen Jahr waren gut tausend Besucher bei den Konzerten.	Foto: OZ

19.04.2019

Rock am Fuße des Steinwalds

Am Sonntag wird Poppenreuth zum Musik-Mekka. Im Musik-Stodl spielt "Pop nach 8" auf, im Kramer-Stodl "Bite the Beagle. » mehr

Die Fotofalle im Steinwald lieferte ein Bild von "Iwan", von dem die Luchs-Experten noch nicht wissen, wo er herkommt. Foto: Fotofallenmonítoring

07.02.2019

Luxus-Problem mit Luchsen

Der Funkkontakt zu "Hotzenplotz" im Steinwald ist abgerissen. Trotzdem ist Freiherr von Gemmingen-Hornberg zuversichtlich, dass es Nachwuchs geben wird. » mehr

Die Gleichstellungs-Beauftragte der Stadt Marktredwitz, Edith Kalbskopf, hat den Internationalen Frauentag in Marktredwitz organisiert. Foto: Peggy Biczysko

25.02.2019

Frauen zeigen gemeinsam Stärke

Am 8. März findet der Internationale Frauentag in Marktredwitz statt. Es gibt ein üppiges Programm mit Vorträgen, Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einer Ausstellung. » mehr

Die neu formierte Ortsgruppe Marktredwitz von Amnesty International mit Urs Fiechtner (von links): Anita Berek, Vorsitzende Christine Eisa, Ibrahim Zengin, Urs Fiechtner, Klaus Haussel, Christl Götz, Henriette Ernstberger, Gabi Kollaschinski und der zweite Bürgermeister Horst Geißel. Foto: Uschi Geiger

12.04.2019

Die Freiheit stirbt leise

Urs Fiechtner, Autor und Menschenrechtsaktivist, spricht in Marktredwitz über den Verfall der Werte. Er fordert Engagement, egal, wo und wie. » mehr

Für "Hateful Agony" aus München gab es eines: laut und hart. Dementsprechend feuerten sie ihren Trash-Metall in die Menge.

13.05.2019

Kleines Erdbeben im Mythos

Für zarte Gemüter war das jüngste Konzert eher nichts, für Metal-Fans dafür umso mehr. Eine der Gruppen war aus Israel ins Fichtelgebirge gekommen. » mehr

Spielen bei der Kneipennacht im "Forsthaus": die Weiherer.	Foto: pr.

11.04.2019

Maximaler Musik-Genuss bei Frankenpost-Kneipennacht

Sie ist einfach Kult! Am Samstag steigt in Marktredwitz die siebte Frankenpost-Kneipennacht mit zehn Bands in zehn Locations. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kultur-Kulinarik-Kunst-Markt Münchberg /Fotograf: Helmut Eng

Kultur-Kulinarik-Kunst-Markt in Münchberg | 19.05.2019 Münchberg
» 15 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Bernhard Schultes

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
17:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".