Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Münchberg

Ein Löwe und Zombie-Comics

Der Kunstworkshop in Münchberg ist seit über 40 Jahren ein Erfolg. Diesmal lernt der Nachwuchs, dass man für ein Selfie kein Smartphone braucht.



Philipp (13), Robin (14), Bea (11), Lara (10), Ellen (10) und Josef (10) aus dem Landkreis zeigen stolz ihre Kunstwerke - vom bunten Comic bis zum schwarz-weißen Selbstportrait ist alles dabei. Foto: Kuhnert
Philipp (13), Robin (14), Bea (11), Lara (10), Ellen (10) und Josef (10) aus dem Landkreis zeigen stolz ihre Kunstwerke - vom bunten Comic bis zum schwarz-weißen Selbstportrait ist alles dabei. Foto: Kuhnert  

Münchberg/Landkreis - Seit über 40 Jahren organisiert der ehemalige Kunstdozent Udo Rödel Kunst-Workshops für Kinder und Jugendliche im Landkreis. Am Mittwoch und Donnerstag haben sich nun kleine und große Kunstliebhaber im Bürgertreff Münchberg getroffen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zwischen Buntstiften und Wassermalfarben spielt ein Teilnehmer Klavier, andere sitzen ganz vertieft an ihren Kunstwerken. Im Kunstworkshop ist jede Art von Kreativität erlaubt.

"Jedes Jahr werden es mehr Teilnehmer. Heute sind 18 Künstler im Alter von sieben bis 17 Jahren hier, und wir platzen fast aus allen Nähten," freut sich Sebastian Lang, gebürtiger Helmbrechtser und Kunstlehrer aus München. Er selbst nahm vor zwei Jahrzehnten an dem Workshop regelmäßig teil und ist extra den weiten Weg aus München gekommen, um den Kindern als Dozent zur Seite zu stehen.

Die Workshops finden mehrmals im Jahr statt, immer in den Schulferien. Sie sollen den Teilnehmern mehrere Kunsttechniken nahebringen. Comics zeichnen, Malerei mit Tusche oder Wasserfarben, Bildhauerei und künstlerisches Löten sind Teil der Kurse. Hinter dem Kunst-Ferienprogramm steht der Gedanke, dass junge, begabte und begeisterte Nachwuchskünstler in ihren Talenten gefördert werden und sich ohne Notendruck ausleben können.

"Im heutigen Schulalltag kommen Fächer wie Kunst, Sport oder Musik leider zu kurz", erklärt Udo Rödel. Deshalb freuen sich Jugendliche aus dem Hofer Landkreis besonders über die neuen Techniken, die sie lernen. Im Sommerferien-Workshop lag der Fokus des Kurses vor allem auf dem Selbstportrait, das die jungen Teilnehmer mit Feder und Tusche zeichnen. "Wir haben Fotos von uns, darauf legen wir eine Klarsichtfolie, zeichnen die Konturen mit Tusche nach, und dann drückt man ein Papier darauf, um die Farbe zu übertragen," erklärt Ellen, zehn Jahre alt. "Ich habe gestern Zeichentrickfiguren gezeichnet, und heute arbeite ich an einem Zombie-Comic," fügt Philipp (13) hinzu. Auch Josef (12) konzentriert sich auf Fantasy-Zeichnungen, und zeichnet frei Hand den Löwen Simba aus dem Disney-Film "König der Löwen" aufs Papier. Die jungen Künstler freuen sich schon auf den nächsten Workshop in den Herbstferien. Udo Rödel empfiehl allen Interessenten, sich zügig anmelden, die Workshops sind begehrt.

Autor

Jessica Kuhnert
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 09. 2019
20:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Begabung Bildhauerei Dozenten Erfolge Freude Kreativität Kunstlehrerinnen und -lehrer Künstlerinnen und Künstler Malerei Talent
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marek Bloß (links) sorgte als DJ Einzeller für die Musik bei der Poolparty, Tim Bauer unterstützte ihn. Foto: Harald Judas

11.08.2019

Lob für erste Poolparty

Rund 250 Gäste kommen ins Zeller Freibad zu der Veranstaltung. Das"Gmarädla", der Jugendgemeinderat, denkt über eine Wiederauflage nach. » mehr

Wirtshaussingen expandiert nach Helmbrechts

12.06.2019

Wirtshaussingen expandiert nach Helmbrechts

Dreimal dürfen sich die Musikfreunde auf einen bunten Liederabend freuen. Der Gasthof Roßner gibt ihnen eine Heimat. » mehr

Beim Gesprächstermin im Stammbacher Rathaus stand auch die Wahl der Jugendsprecher auf dem Programm. Unser Bild zeigt (von links) die Stammbacher Jugendbeauftragte Karola Tietze, Kreisjugendpfleger Robert Sandig, stellvertretende Jugendsprecherin Anna Rusch, Jugendsprecherin Celine Köppen und Gemeindejugendarbeiterin Janina Dill.

07.11.2019

Stammbach: Bald Wlan-Netz im Jugendtreff

In Stammbach dürfen auch junge Leute mit- reden. Bei einem Treffen im Rathaus haben sie ihre Wünsche vorgestellt. » mehr

Mitglieder des Fischereivereins Weißdorf beim Abfischen der "Sommerhut".

Aktualisiert am 05.09.2019

Fischer feiern Fünfzigsten

Den Fischereiverein Weißdorf gibt es seit einem halben Jahrhundert. Seine Geschichte ist geprägt von viel Arbeit und unermüdlichem Engagement. » mehr

Unser Foto zeigt bei der Bobengrüner VdK-Hauptversammlung (von links): Ortsvorsitzenden Werner Färber, stellvertretenden Vorsitzenden Siegfried Baderschneider, Erika Müller (Ehrung für 25 Jahre als Mitglied), Martin Roßner (Ehrung für zehn Jahre) und stellvertretenden Kreisvorsitzenden Bert Horn.

13.10.2019

Immer mehr Mitglieder beim VdK

Von diesem Trend war während der Hauptversammlung des Bobengrüner Ortsverbands die Rede. Auch die Versammlung selbst war gut besucht. » mehr

Antonia aus Selbitz präsentiert ein Familienporträt im Comicstil. Sie hat für ihre Oma alle Enkel und Urenkel gezeichnet.

07.09.2018

Zeichnen in der Königsdisziplin

Sie sind motiviert und gut gelaunt: Junge Talente üben sich beim Sommerworkshop des Münch- berger Arbeitskreises Kunst an Porträts. Der Kursleiter ist begeistert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Jessica Kuhnert

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 09. 2019
20:58 Uhr



^