Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Münchberg

Erinnerung an die Überkehr

Im kleinen Ort bei Gottsmannsgrün lebt niemand mehr. Ein alter Einwohner erzählt.



Auf den Spuren eines vergessenen Ortes.
Auf den Spuren eines vergessenen Ortes.  

Schwarzenbach am Wald - Egolf Reuther ist dort geboren, im Haus Nummer 3 in der Überkehr. Um Näheres über den Weiler, der zwischen Gottsmannsgrün und Schübelhammer liegt, zu erfahren, engagierte ihn die CSU Schwarzenbach am Wald für eine Exkursion.

Als Flurbezeichnung erstmals 1529 genannt, sollen 34 Jahre später die ersten Behausungen erbaut worden sein. Die ersten Familiennamen waren "Röll" und "Feulner", wusste Reuther zu berichten. Zur damaligen Zeit gab es entlang der Wilden Rodach Schmelzhütten und Hammerwerke. Es sollen auch sieben Schneid- und Mahlmühlen existiert haben. Die letzte Kornmahlmühle wurde von Fredi Brühschwein in Schübelhammer betrieben, aber vor 40 Jahren eingestellt. Die Leute arbeiteten im Bergwerk, in der Land- und Forstwirtschaft oder waren als Köhler tätig. Ein weiterer Beruf war der des Zolleinnehmers, der von der Überkehr aus tätig war, wobei es um das Holzflößen von der Bischofsmühle und Gottsmannsgrün auf der Zegast ging.

Ursprünglich soll es in der Überkehr, die auch schon Leibesbach hieß, bis zu fünf Häuser gegeben haben, im Jahr 1875 lebten dort 33 Menschen. Das Anwesen Kremser hatte die Nummer 4 und die Nummer 3 wurde zeitweilig als Schankwirtschaft genutzt. Reuthers Liste seiner Vorfahren beginnt mit Andreas Thieroff im Jahr 1810. Insgesamt gibt es noch vier Menschen, die in ihrem Ausweis als Geburtsort Überkehr stehen haben. Das sind Egolf Reuther und seine Schwester Bettina sowie Rudi Kremser aus Straßdorf und Joachim Kremser aus Lippertsgrün. Es folgten noch weitere geschichtliche Daten.

Reuthers Geburtsstätte mit bis zu einem Meter dicken Mauern, einem integrierten Stall und dem darunter liegenden Felsenkeller musste 1972 dem Neubau der B 173 weichen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
19:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU CSU Schwarzenbach am Wald Schwestern Vorfahren
Schwarzenbach am Wald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit ausdrucksstarken Stimmen überzeugt der Light-&-Cross-Chor die rund 600 Zuhörer in der Christuskirche in Schwarzenbach am Wald. Ein Konzert, das man nicht verpassen durfte. Foto: Rittweg

06.11.2019

Lieder und Texte machen Mut

Das Konzert des Light-&-Cross-Chors in der Schwarzenbacher Christus-kirche übersteigt alle Erwartungen. 600 Gäste sind begeistert. » mehr

Das Weberhaus-Team und seine Mitstreiter vor dem historischen Weberhaus in Marlesreuth. Zum 25. Jubiläum gratulieren MdL Klaus Adelt (im Hintergrund, links) und Bürgermeister Frank Stumpf ((Mitte). Ganz wie in alten Zeiten: Vor dem Haus hängt die Wäsche auf der Leine. Foto: Spindler

10.06.2019

Blick ins karge Leben der Webersleut’

Seit 25 Jahren gibt es das Weberhaus-Museum in Marlesreuth. Das Jubiläum feiert die Stadt Naila mit vielen Gästen. » mehr

Im Oberweißenbacher Birkenstadel macht die Theatergruppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts eine "Kreuzfahrt im Schweinestall". Premiere der Komödie ist am 28. September um 19 Uhr. Die Darsteller (von links): Jan Thyroff, Gabi Frieß, Matthias Zuber, Heike Zuber-Thyroff, Mia Zuber, Klaus Zapf, Jenny Jakob, Christian und Florian Hahn. Foto: Engel

21.08.2019

Turbulenzen um eine Kreuzfahrt

Die Theatergruppe der FG Helmbrechts geht auf "Kreuzfahrt im Schweinestall". Die Proben für das Verwechslungsspiel laufen auf Hochtouren. » mehr

Musik spielen und singen, das geht überall - auch am romantischen Schwimmteich im Garten von Roland Reuther in Lerchenhügel. Foto: Hüttner

23.08.2019

Musik zum Mitsingen

Das Wertshaussingen in Lerchenhügel hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Der Vollblutmusiker Roland Reuther spielt dort im achten Jahr mit Musikanten auf. » mehr

Ein Mitarbeiter einer Schweizer Spezialfirma rüstet einen Behälter mit einer sogenannten kathodischen Korrosionsschutzanlage aus.	Foto: Rittweg

13.08.2019

Reparaturarbeiten im Schwarzenbacher Hallenbad

Schwarzenbach am Wald - Das städtische Hallenbad in Schwarzenbach am Wald ist in den Sommerferien geschlossen. In dieser Zeit finden Überprüfungen und Reparaturen statt. » mehr

Von weißen Frauen und verarmten Grafen

Aktualisiert am 24.06.2019

Von weißen Frauen und verarmten Grafen

Über das Geschlecht der Orlamünder spricht man nur noch selten. Dennoch haben die Grafen auch Oberfranken geprägt. Das war Thema eines Vortrags in Münchberg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung des Digitalen Gründungszentrums Hof

Gründerzentrum "Einstein 1" wird eingeweiht | 14.11.2019 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
19:16 Uhr



^