Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Münchberg

Großer Genuss-Markt zur Kärwa

Der Kirchweihsonntag in Helmbrechts steht heuer im Zeichen der Kartoffel. Carola Robert sucht noch Akteure und Ideen für ein abwechslungsreiches Fest.



Die Kartoffel steht am 20. Oktober im Mittelpunkt. Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken, und Carola Robert, zweite Vorsitzende von "Helmbrechts aktiv", planen bereits den überregionalen Kartoffelmarkt. Foto: W. B.
Die Kartoffel steht am 20. Oktober im Mittelpunkt. Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken, und Carola Robert, zweite Vorsitzende von "Helmbrechts aktiv", planen bereits den überregionalen Kartoffelmarkt. Foto: W. B.  

Helmbrechts - Schon jetzt wirbt die Werbegemeinschaft "Helmbrechts aktiv" für einen großen Genuss-Markt am verkaufsoffenen Kirchweihsonntag. Der Verein geht frühzeitig an die Öffentlichkeit, damit sich Betriebe, Vereine, Schulen, Organisationen, aber auch auswärtige Händler Gedanken machen können, ob und, falls ja, welche Aktionen sie am 20. Oktober anbieten.

Ideen gesucht

Wer Vorschläge hat oder sich am Geschehen beteiligen will, kann sich mit Carola Robert über die E-Mail-Adresse carola@schmuckwerkstatt-robert.de in Verbindung setzen.


An diesem Tag wird sich nämlich alles um das typisch fränkische Produkt, die Kartoffel, drehen. Bekanntlich wurde diese in Deutschland erstmals in Pilgramsreuth bei Rehau angebaut. Zudem stammen alte Sorten wie "Bamberger Hörnla" oder die eher selten angepflanzte "Schwarzblaue" aus Oberfranken und sogar aus dem Frankenwald. Grund genug, um die Kartoffel einmal in den Mittelpunkt zu stellen.

Geplant ist deshalb zur Kärwa neben dem Verkauf von "Erpfl" auch das Anbieten von Delikatessen aus der Knollenfrucht oder mit ihr als Beilage. Hier bietet sich eine große Palette an Speisen an, man denke nur an "Backela", Kartoffelsuppe, Kartoffelsalat oder den Kartoffelkuchen. Mit Gerichten, zu denen die Erdfrucht bestens passt, oder mit eigens angefertigten Kartoffel-Kreationen könnten Gastronomen, Händler, Organisationen und Vereine an diesem Tag aufwarten. Außerdem sind Ausstellungen und Informationsstände zum Thema geplant.

Die Genussregion Oberfranken hat im Vorfeld schon ihre Unterstützung für dieses Projekt zugesagt. In einem ersten Gespräch entwickelten Genussregion-Geschäftsführer Norbert Heimbeck und Marktorganisatorin Carola Robert, zweite Vorsitzende von "Helmbrechts aktiv", Ideen für die Ausgestaltung der Veranstaltung. Sie könnten sich auch vorstellen, dass Landwirte in einer Ausstellung alte Gerätschaften präsentieren, mit denen früher die "Erpfl" geerntet wurden. Ein originelles Kartoffelfeuer auf dem Gelände an der Alten Weberei wäre ebenfalls eine Option.

In der Innenstadt sollen am 20. Oktober auch Gruppen auftreten, die vorrangig fränkische Musik in ihrem Repertoire haben.

Auf weitere Anregungen für diesen großen Markt, in dem die Kartoffel im Mittelpunkt steht, freut sich Carola Robert.

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feier Feinkostwaren Genussregion Oberfranken Helmbrechts aktiv Händler Ideen Kartoffelsalat Kartoffelsuppe
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So sah das Gelände des Pelzmärtelmarkts am Sonntagvormittag aus. Die kleinen aufgestellten Christbäume hielten den Windböen nicht stand.	Foto: Bußler

09.12.2018

Schlechtes Wetter verhindert Pelzmärtelmarkt

Das Wetter am Samstag und am Sonntagvormittag war geprägt von Regen, Kälte und Windböen. » mehr

Die Helmbrechtser Innenstadt hat Potenzial: Die schmucken Altbauwohnungen, die es hier zur Genüge gibt, haben Charme. Sie zu modernisieren käme allerdings teuer.	Fotos: Patrick Findeiß, Bußler

08.04.2019

Stadtentwicklung steht zur Diskussion

In Helmbrechts haben die Bürger Gelegenheit, sich mit Experten über die Zukunft ihrer Stadt auszutauschen. Das Thema "Wohnen" steht dabei im Mittelpunkt. » mehr

Über Stadtentwicklung diskutieren mit dem Publikum (von links): Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Cäcilia Scheffler, Bernd Baumann, Marco Klein und Harald Themann. Fotos: Kaupenjohann

23.09.2018

Der ewige Kampf gegen die Leerstände

Bei der Helmbrechtser Herbstkultur geht es um die Stadtentwicklung und den Handel. Pop-up-Stores und ein Kümmerer für den Leerstand sind zwei Ideen für die Zukunft. » mehr

Am 30. März geht wieder ein Stück Helmbrechtser Geschichte zu Ende: Dann schließt die Stofffabrik. Fotos: Bußler

31.01.2019

Stofffabrik vor dem Aus

Der Laden in Helmbrechts geht vor dem Internet in die Knie. Geschäftsführer Rüdiger Kaiser will seinen drei Mitarbeitern bei der Jobsuche helfen. » mehr

Dieses Bild entstand beim Treffen der Fotografen und den drei Vorständen von "Helmbrechts aktiv" mit Bürgermeister Stefan Pöhlmann im Rathaus. Hinten stehend, von links: Christine Strobel, Birgit Lang, dritter Vorsitzender Martin Günther, Bürgermeister Stefan Pöhlmann, zweite Vorsitzende Carola Robert, Vorsitzender Marco Klein und Jutta Rubenbauer; vorne sitzend (von links) Sabrina Bernhardt und Christine Bär. Foto: Bußler

16.01.2019

Helmbrechts aus neuen Blickwinkeln

Im Rathaus ist eine Ausstellung mit zwölf großformatigen Bildern zu sehen. Eine Jury hat sie ausgewählt. » mehr

Carola Robert gibt aus wirtschaftlichen Gründen die Schmuckwerkstatt in Helmbrechts auf. Künftig betreibt sie einen ähnlichen Laden in Bayreuth. Foto: Bußler

08.01.2019

Helmbrechts: Noch ein Geschäft streicht die Segel

Wieder schließt ein Laden in der Helmbrechtser Innenstadt. Carola Robert gibt ihre Schmuckwerkstatt auf. Er lohnt sich nicht mehr - anders als der Laden in Bayreuth. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Osterworkshop im Münchberger Bürgerzentrum

Osterworkshop im Münchberger Bürgerzentrum | 25.04.2019 Münchberg
» 10 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".