Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Münchberg

Hühnerstall auf Rädern

Die Bauernfamilie Ruckdeschel möchte ihre Hühner artgerecht halten. Möglich macht es ein mobiler Stall. So können die Tiere immer wieder auf frische Wiesen wechseln.



Michaela und Bernd Ruckdeschel setzen in Wundenbach mit ihren Töchtern Leni links) und Sophie auf einen mobilen Hühnerstall. Foto: Judas
Michaela und Bernd Ruckdeschel setzen in Wundenbach mit ihren Töchtern Leni links) und Sophie auf einen mobilen Hühnerstall. Foto: Judas  

Gefrees-Wundenbach - Der Trend in der Landwirtschaft geht zunehmend weg von industriellen Produktionsweisen. Mit einem mobilen Hühnerstall setzen auch Michaela und Bernd Ruckdeschel aus Wundenbach bei Gefrees auf artgerechte Haltung. Ihr Hühnerstall hat Räder und wird jede Woche versetzt. Die Hühner wechseln dann auf eine neue Wiesenfläche, haben frisches Gras und dürfen nach Belieben scharren. Dass sich die Hühner wohlfühlen, zeigen sie mit täglich 180 Eiern - die sie in richtigen Gelegen in Einstreu legen dürfen.

Die beiden Ruckdeschels hatten in ihrer Landwirtschaft bislang nur Hühner für den Eigenbedarf gehalten. Seit Anfang März kamen nun 240 Hennen in einem mobilen Hühnerstall am Ortsrand Wundenbachs hinzu und haben damit ihr Angebot ausgeweitet.

Auf Facebook gibt es die Seite "Rieders Hühnermobil", auf der auch das Maskottchen-Huhn Henrietta aus ihrem Hühnerleben erzählt. Das ließt sich dann so: "Ich erklär euch kurz, wie mein Leben bisher abläuft: Mit mir wohnen noch gut 240 weitere Damen in Rieders Hühnermobil. Oben im Stall teilen wir uns Küche (Futter), Schlafzimmer (Sitzstangen) und Arbeitszimmer (Familiennester). In der Etage tiefer befindet sich unser Wohnzimmer und unser Bad. Hier können wir, wann immer uns danach ist, scharren oder uns in der Einstreu baden."

Das Hühnerfutter ist eine hofeigene Mischung. Auch die Einstreu stammt aus dem eigenen Betrieb. Damit die Hühner vom Habicht verschont bleiben, sind noch einige Ziegen mit im mobilen Gehege. Die reichen vollkommen aus, damit sich Greifvögel auf Distanz halten. Zwar würden auch Gockel ihre Hühner schützen. Doch die brächten mit Rangkämpfen auch viel Unruhe in die Belegschaft des Stalles, weshalb die Ruckdeschels auf männliche Gehegebewohner verzichten.

Die Eier gibt es derzeit bei den Ruckdeschels an der Haustüre zu kaufen. Doch es wird noch ein "Eierhaisla" entstehen, in dem sich dann eine "Vertrauenskasse" befindet. Für den Verkauf in der Geschäftswelt braucht es noch einen Erzeugercode. "Der Antrag läuft", sagt Bernd Ruckdeschel. Auch eine Gastwirtschaft in der Nähe hat schon angefragt. "Man schmeckt", sagt Ruckdeschel, "dass die Eier kein Massenprodukt sind, keine Eier von der Stange."

Autor

Harald Judas
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
19:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Facebook Firmenmitarbeiter Industrie Landwirtschaft Schlafzimmer Tiere und Tierwelt Unternehmen Wohnzimmer Ziegen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Holzlaster, Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen haben in der Ortslage Bachfeld wegen der engen Straßen und Kurvenradien ihre Schwierigkeiten.

Aktualisiert am 06.03.2019

Hauptgewinn für Helmbrechtser Familie

Bei einem Preisausschreiben gewinnt die Familie einen Traktor im Wert von knapp 100.000 Euro. Die Übergabe findet am Donnerstag statt. » mehr

Über 200 Gäste besuchten die Jahreshauptversammlung des Maschinen- und Betriebshilfsrings Münchberg und Umgebung in der Eventhalle Strobel in Dörnthal. Das Bild zeigt (von links) Gerhard Böhner, Geschäftsführer des Maschinenrings Hochfranken, Patrick Heerdegen, Geschäftsführer des Maschinenrings Münchberg und Umgebung, den Referenten Professor Dr. Hansgeorg Schönberger und Maschinenring-Vorsitzenden Siegfried Hüttner. Foto: Köhler

04.03.2019

Mais und Soja statt Gerste und Raps?

Professor Dr. Hansgeorg Schönberger referiert beim Maschinenring Münchberg über den Klimawandel und die heimische Landwirtschaft. Das Fazit: Die Region könnte profitieren. » mehr

Der Herr im Hühnerhaufen: Sebastian Münch hält seine Tiere in mobilen Ställen (rechts und hinten im Bild). Vier- bis fünfmal im Jahr versetzt er die Häuser. Gegen den Habicht als Gefahr Nummer eins setzt er Ziegen ein. Foto: cs

Aktualisiert am 28.11.2018

Hier kommt der Eiermann

Sebastian Münch betreibt in Kleinschwarzenbach mobile Hühnerställe. Weil die Tiere bei Schnee nicht raus wollen, muss er "den Damen" etwas gegen Langeweile anbieten. » mehr

Züchter Arthur Lenz mit dem Siegerrammler "Schorschi" (oben) sowie der Siegerhäsin mit ihrem jüngsten Nachwuchs. Foto: Hüttner

11.04.2019

Spitzentiere aus Culmitz

Europameister, Deutscher Meister, Landessieger: Die Liste der Titel, die Artur Lenz bereits errungen hat, ist lang. Er zählt zu Deutschlands besten Rassekaninchenzüchtern. » mehr

So soll das Haus nach dem Umbau aussehen. Grafik: Ingenieurbüro Albrecht

10.04.2019

"Bleed" zieht ins neue Domizil

Im Mai ist es so weit: Die Helmbrechtser Firma "Bleed" wechselt ihren Standort in der Stadt. Auch ein Jubiläum steht an. » mehr

Bianca Göbel zeigt einige der selbst gebauten Nistkästen.

24.03.2019

Tierfreundin durch und durch

Bianca Göbel sorgt dafür, dass es in ihrem Garten Vögeln gut geht. Nistkästen und lange Hecken bieten den verschiedensten Arten Lebensraum. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Harald Judas

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
19:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".