Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Münchberg

Mehr Sport, weniger Limo

Kinder der Grundschule Helmbrechts lernen bei einer Aktion, wie sie gesund leben können. Tipps bekommen auch die Eltern.



Auch die Gäste beteiligten sich zum Auftakt des Übergewicht-Präventionsprojektes für Erst- und Zweitklässler der Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts an den Bewegungsübungen. Foto: Bußler
Auch die Gäste beteiligten sich zum Auftakt des Übergewicht-Präventionsprojektes für Erst- und Zweitklässler der Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts an den Bewegungsübungen. Foto: Bußler  

Helmbrechts - Adi und Adine sind zwei Helden des Alltags, von denen in einem Buch berichtet wird. Dank der Geschichte der beiden Freunde lernen Kinder spielerisch, wie man sich durch Sport und gutes Essen und Trinken stark fühlt und auch gesund bleibt. Die Broschüre erhalten Mädchen und Jungen der ersten und zweiten Klassen, die an einem Projekt der "Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof" teilnehmen. Neben den Grundschulen in Naila und Tauperlitz beteiligt sich auch die Otto-Knopf-Grundschule Helmbrechts an dieser Aktion, die der Landkreis Hof, die AOK Hof und der Lions-Club unterstützen.

Ziel ist es, die jungen Leute zu mehr Bewegung und gleichzeitig zu einer gesunden Ernährung zu animieren. Dazu sollen auch die Eltern ihren Teil beitragen. Die Erst- und Zweitklässler bekamen zum Start der Aktion in der Helmbrechtser Aula nicht nur ein Buch mit einem Grußwort des Landrats Dr. Oliver Bär, sondern auch ein Springseil und eine Brotzeitbox.

Im Lauf der nächsten Monate erhalten die Klassen öfter Besuch von Gästen, die mit ihnen Sport treiben oder zum Zubereiten einer gesunden Brotzeit kommen. Für die Mütter und Väter sind ebenfalls Treffen geplant, in denen es um ausgewogene Ernährung geht.

Einen ersten Eindruck über künftige Unterrichtsstunden erhielten die Schüler beim Start des Projekts in der Aula. Dort unternahm Anna Strunz mit ihnen eine "Reise in den Dschungel", wobei sie sportliche Übungen absolvieren durften, indem sie einen Baum mit rauschenden Blättern darstellten. Auch die Gäste, unter ihnen Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Schulrat Stefan Stadelmann und Jessica Hummel vom Elternbeirat, beteiligten sich an den Lockerungseinheiten. Tanja Mäusbacher von der AOK informierte kindgerecht darüber, wie durch gezielte Auswahl von Lebensmitteln der Nährstoffbedarf gedeckt wird.

Pöhlmann freute sich über die Aktion und hatte manchen Rat auch für Erwachsene parat. "Öfter mal Treppen steigen", riet er beispielsweise. Der Initiator der Aktion, Klaus Tröger, empfahl den Kindern, häufiger in die Schule zu laufen, statt sich von den Eltern im Auto fahren zu lassen. Tröger stellte bei einer spontanen Umfrage fest, dass die Helmbrechtser Kinder schon viel über gesunde Ernährung wissen. So sagten sie, man solle wenig Zucker essen, viel Obst verspeisen und lieber Wasser oder Saft statt Limo trinken. Auch gingen viele Finger hoch, als der Gast fragte, wer denn regelmäßig Sport treibt.

Nun freuen sich die Mädchen und Jungen wie auch die Organisatoren der Präventiv-Aktion gegen Übergewicht auf die anstehenden Schulstunden, in denen es um die Förderung des gesunden Lebensstils geht. "Kinder sollen Freude an einer gesunden Ernährung haben und Spaß daran finden, sich regelmäßig zu bewegen, um fit zu bleiben oder fit zu werden. Adi und Adine motivieren und geben Ihnen dazu viele Tipps", stellte Klaus Tröger fest.

Zum Abschluss der Auftaktveranstaltung hatten die Drittklässler bunte Obstteller für ihre jüngeren Freunde aufgebaut.

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2019
18:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AOK Aktionen Bücher Freunde Gesundheitsbewusste Ernährung Grundschulen Lions Club Mädchen Schulräte Stefan Pöhlmann Tipps Trögen Übergewicht
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
100 Jahre ein Dach über dem Kopf

vor 23 Stunden

100 Jahre ein Dach über dem Kopf

Die Baugenossenschaft Helmbrechts feiert ein großes Jubiläum. Die Festredner betonen die demokratische Form des Unternehmens. » mehr

Die Bürgermeister Stefan Pöhlmann (Helmbrechts, vorne links) und Peter Geiser (Schauenstein, vorne rechts) unterzeichnen den Vertrag. Dahinter der Helmbrechtser geschäftsführende Beamte René Seifert (links) und der stellvertretende Leiter der VG-Geschäftsstelle, Hans-Peter Reiner. Foto: Bußler

17.03.2019

Helmbrechts übernimmt Schauensteiner Standesamt

Die Verwaltungsgemeinschaft gibt Aufgaben an die Stadt ab. Trauungen sind aber immer noch wie vorher möglich. » mehr

Diese Schlaglöcher ärgern Autofahrer seit Jahren. Jetzt sind sie angezählt. Foto: Uwe von Dorn

14.03.2019

Buckelpiste zum Kirchberg verschwindet

Am Montag startet das erste große Bauprojekt des Jahres in Helmbrechts. Die marode Georg-Seidel-Straße bekommt ein neues Gesicht - passend zu den Plänen für den Park. » mehr

Die künftigen FJSlerinnen besuchten anlässlich der Vertragsunterzeichnung schon einmal ihre künftige Wirkungsstätte (von links): Laura Schott, Lehrerin Kerstin Plachert, Rektorin Silke Teufel, Carina Hüttel und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: wb

03.08.2018

In der Schnupperschule

Laura Schott und Carina Hüttel absolvieren ihr freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule in Helmbrechts. Das hilft auch den Lehrern. » mehr

Die Schlegelmühle ist eine Ruine und soll abgerissen werden. Foto: Bußler

03.03.2019

Die Schlegelmühle muss weg

Die Stadt Helmbrechts kauft das unbewohnte Gebäude und will es abreißen lassen. An der Stelle soll ein Infopoint über die Mühle entstehen. » mehr

Die bisher tiefergelegten Türen sollen ebenerdig werden.

01.03.2019

Verschönerung mit vielen Extras

Die Umgestaltung der Alten Weberei in Helmbrechts ist Thema im Stadtrat. Für die Pläne gibt es viel Lob; doch nicht überall herrscht Einigkeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bild%20(9).JPG Selb

Lost Places: das "Edion" bei Selb | 18.03.2019 Selb
» 9 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Hannover Indians

Playoff: Selber Wölfe - Hannover Indians | 17.03.2019 Selb
» 50 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2019
18:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".