Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Münchberg

Schnuppern an abstrakten Welten

Der Pfingstworkshop lockt erneut zahlreiche Hobby-Künstler nach Münchberg. Hier können sie sich ausprobieren und erste Schritte in der Kunst gehen.



Barbara Keck nimmt gemeinsam mit ihrer Familie am Workshop teil. Auf dem Foto arbeitet sie an einem Stillleben.
Barbara Keck nimmt gemeinsam mit ihrer Familie am Workshop teil. Auf dem Foto arbeitet sie an einem Stillleben.   » zu den Bildern

Münchberg - "Einstieg in die Aquarellwelten" - das ist Titel und Thema des Pfingstworkshops, den der Arbeitskreis Kunst und die junge Kunstschule gestern und heute im Bürgerzentrum Münchberg anbieten. Unter Leitung von Udo Rödel können die Teilnehmer verschiedene Aquarelltechniken erproben und sich selbst an einem abstrakten Bild versuchen.

Bunt gemischt sind die Teilnehmer der Workshops des AK-Kunst seit Jahren. Kinder und Jugendliche machen dort ihre ersten Erfahrungen mit Farbe und Form, Erwachsene schnuppern in ein neues Hobby und auch der eine oder andere Profi lässt sich gerne in Münchberg sehen, um neue Impulse für die tägliche Arbeit zu finden. "Hier lernen alle voneinander", sagt Kursleiter Udo Rödel. Und das ganz ohne Leistungsdruck und Konkurrenzdenken. "In den Workshops herrscht immer eine sehr schöne Atmosphäre", findet etwa Barbara Keck, die schon seit Jahren immer wieder an Kursen des AK Kunst teilnimmt - gemeinsam mit ihren Kindern. "Wir genießen hier als Familie zusammen die Ferien."

Viele der Teilnehmer sind Wiederholungstäter, manche kommen schon seit Jahrzehnten nach Münchberg - und manche, die in Münchberg als Kinder die ersten Erfahrungen mit der Kunst sammeln konnten, sind später sogar selbst als Kursleiter tätig. "Einer unserer Dozenten hat hier als Elfjähriger seinen ersten Workshop besucht und ist uns 20 Jahre lang treu geblieben", freut sich Udo Rödel. "Mittlerweile ist er Fachlehrer."

Als Kursleiter gibt Udo Rödel den Teilnehmern individuelle Hilfestellung, lässt den Teilnehmern aber auch ausreichend Raum, um sich selbst auszuprobieren. "Wer die Schwelle einmal überschritten hat, den verlässt die Kunst ein Leben lang nicht mehr", sagt er lächelnd. Talent sei dabei weit weniger wichtig, als Offenheit und Interesse. "Man muss sich einfach trauen." Deswegen sind auch völlige Anfänger, egal welchen Alters, gut in den Workshops aufgehoben. Der Workshop findet dabei übrigens nicht nur in den Räumen des Bürgerzentrums statt - bei herrlichem Wetter zieht es viele Teilnehmer mit Farben und Staffelei nach draußen, in den Schatten der Bäume oder gleich in die Stadt, ans Wasser der Pulschnitz. "Mit allen Sinnen lernen und leben" - das ist Udo Rödels Leitsatz für die pädagogische Arbeit. Und beim Pfingstworkshop des Arbeitskreises Kunst wird dieser auch verwirklicht.

—————

Weitere Informationen über den AK Kunst und die "Junge Kunstschule" sowie Termine weiterer Workshops findet man im Internet unter www.ak-kunst.muenchberg.de.

Autor

Carmen Brendel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
20:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dozenten Erwachsene Fachlehrerinnen und -lehrer Kinder und Jugendliche Wasser Wetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stefan und Annette beschäftigen sich mit dem Siebdruck, um sich weiterzubilden.

25.04.2019

Kunst kommt nie aus der Mode

Der Oster-Workshop steht heuer im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums. Rund 70 Kinder und Erwachsene üben sich an drei Tagen in verschiedenen Kunsttechniken. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Dozenten und Studierende nehmen sich viel Zeit für die Beantwortung der Fragen. Professorin Claudia Siegel erklärt hier Moritz Klein, worauf es beim "Riso"-Druck ankommt. Foto: Schmidt

24.04.2019

Ein bisschen Probe-Studieren

Am Tag der offenen Tür am Campus Münchberg informieren sich viele junge Leute über das Studienangebot. Doch die Zahl der Plätze ist begrenzt. » mehr

Ganz neu im Programm ist modernes Kinderballett, der Kurs startet im März. Symbolfoto: nagaets/Adobe stock

15.02.2019

Überraschend viele Kurse

Stephanie Nahr leitet die neue Geschäftsstelle der VHS und erntet Lob für ihre Ideen. Ab sofort kann man in Helmbrechts Spanisch lernen und Ballett tanzen. » mehr

Weißes Reh

21.05.2019

Genmutation macht weiße Rehe besonders

Bei Münchberg wurden in kurzer Zeit zwei weiße Rehe gesichtet. Die beiden können durchaus verwandt sein, sagt ein Reh-Experte. » mehr

Diese Schlaglöcher ärgern Autofahrer seit Jahren. Jetzt sind sie angezählt. Foto: Uwe von Dorn

14.03.2019

Buckelpiste zum Kirchberg verschwindet

Am Montag startet das erste große Bauprojekt des Jahres in Helmbrechts. Die marode Georg-Seidel-Straße bekommt ein neues Gesicht - passend zu den Plänen für den Park. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins | 16.06.2019 Wunsiedel
» 66 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Carmen Brendel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
20:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".