Lade Login-Box.
Topthemen: HitzewelleHofer Volksfest 2019Bilder vom WochenendeGerch

Naila

152 Läufer starten beim Thonberglauf

Mehr Sportler als im vergangenen Jahr sind in Schauenstein dabei. Auf fünf unterschiedlichen Strecken genießen sie die Schönheit des Frankenwaldes.



Los geht’s: An der Walter-Hegner Sportstätte war Start- und Zielpunkt des 14. Schauensteiner Thonberglaufs. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Fotos: Spindler
Los geht’s: An der Walter-Hegner Sportstätte war Start- und Zielpunkt des 14. Schauensteiner Thonberglaufs. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Fotos: Spindler   » zu den Bildern

Schauenstein - Über herrliche Fluren, Wald und Forstwege, die Schauenstein umgeben, waren die Läufer des 14. Schauensteiner Thonberglaufs am vergangenen Samstag unterwegs. Die insgesamt 152 Läufer - sechs Prozent mehr als im vergangenen jahr - genossen die Schönheit des Frankenwaldes mit seiner höchsten Erhebung, dem Döbraberg. Alle Teilnehmer kamen ohne Verletzungen wieder im Ziel an und lobten die gelungene Streckenführung. Teilweise hatten die Sportler anspruchsvolle Abschnitte zu bewältigen.

Zahlen & Fakten

Älteste Teilnehmer: Elfriede Albig, Angelika Popp und Heinrich Werner

Jüngste Teilnehmer: Olivia Drescher und Luis Martin

Weiteste Anreise: Seidlitz Stefan

Teilnehmerstärkste Gruppen:

IfL Helmbrechts mit 19 Teilnehmern, IfL Hof mit 18 Teilnehmern und die Ifl Frankenwald mit 17 Teilnehmern

 

Der Thonberglauf war wieder als Halbmarathon für Nordic Walker, Kombinierer und Läufer konzipiert. Pünktlich um 11 Uhr startete die Veranstaltung an der Walter-Hegner Sportstätte mit dem Schirmherrn Bürgermeister Peter Geiser und dem stellvertretenden Landrat, Frank Stumpf. Das Organisationsteam der Nordic Walking Abteilung unter Leitung von Harald Saalfrank hatte bei der Vorbereitung wieder ganze Arbeit geleistet: Die Läufer konnten sich fünf Strecken mit fünf, neun, zwölf, siebzehn und einundzwanzig Kilometern Länge aussuchen. An der Strecke wurden die Sportler alle fünf Kilometer an Verpflegungsstationen mit Obst und Getränken versorgt.

 

Für eine solche Großveranstaltung braucht es auch medizinische Unterstützung: Ärztlich betreut wurden die Läufer durch die BRK-Bereitschaft Schauenstein sowie vom Schauensteiner Sportarzt Dr. Klaus Brömel. Zur Stärkung der Teilnehmer standen nach dem Lauf ein reichhaltiges Kuchen- und Salatbuffet sowie Bratwürste bereit.

01.06.2019 - 14. Thonberglauf in Schauenstein - Foto: Michael Spindler

14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein
14. Thonberglauf in Schauenstein

Bevor der stellvertretende Landrat Frank Stumpf das Startkommando gab und die Läufer auf die Strecke schickte, haben sie sich mit Anleitung von Renate Brömel aufgewärmt, um sich optimal auf die Strecke vorzubereiten.

Autor

Michael Spindler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 06. 2019
19:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Döbraberg Frank Stumpf Heinrich IfL Helmbrechts Landräte Sportler Sportmediziner
Schauenstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dr. Heinz Laubmann

17.10.2018

Berglauf seit 50 Jahren

Dr. Heinz Laubmann hat vor mehr als 50 Jahren eine Bewegung zur Förderung der Gesundheit ins Leben gerufen. Zum Saisonabschluss laufen die Sportler zum Döbraberg. » mehr

Zum 40. Geburtstag des Christian-Keyßer-Hauses musizierte der Bezirks-Posaunenchor unter der Leitung von Karl-Heinz Färber . Fotos: Hüttner

27.05.2019

Mit neuen Ideen in die Zukunft

Das Christian-Keyßer-Haus soll künftig jedermann offen stehen. Das kündigt Dekan Andreas Maar beim 40. Jubiläum der Jugendtagungsstätte an. » mehr

04.06.2019

Brückenprojekt: Vorstoß zur Bürgerbefragung scheitert

Landrats-Stellvertreter Stumpf ist vom Brückenprojekt nicht mehr überzeugt. Die größte Kreistagsfraktion dagegen umso mehr: Ihre Geschlossenheit gibt den Ausschlag. » mehr

Auch Weihrauch gehörte zum Segen von stellvertretendem Dekan und Stadtpfarrer Andreas Seliger; mit im Bild (von rechts) Landrat Dr. Oliver Bär, Bürgermeister Frank Stumpf und Dr. Constantin von Reitzenstein.

06.05.2019

Wald- und Naturfriedhof im Frankenwald eröffnet

Viele Gäste sind zur Einweihung des Wald- und Naturfriedhofs Frankenwald gekommen. Der steht nun unter kirchlichem Segen. » mehr

163 Sportler nahmen teil am Nordic-Walking-Marathon rund um den Döbraberg.

14.04.2019

Mit Sonne um den Döbraberg

Am Nordic-Walking-Halbmarathon des Wintersportvereines nehmen 163 Walkingfreunde teil. Pokale bekommen hier aber nicht die Schnellsten. » mehr

Das Christian-Keyßer-Haus in Schwarzenbach gibt es seit 40 Jahren, und das wird gefeiert. Unser Bild zeigt (von links) Helmut Färber, Karlheinz Wurzbacher und Dekan Andreas Maar. Foto: Hüttner

22.05.2019

Jubiläum ohne Jammern

Das "Christian-Keyßer-Haus" in Schwarzenbach wird 40 Jahre alt. Auch wenn die Belegungszahlen stetig sinken - gefeiert wird trotzdem. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall mit Rettungswagen in Weißenstadt

Unfall mit Rettungswagen | 26.06.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Michael Spindler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 06. 2019
19:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".