Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Naila

Frankenwäldler bezahlt 1200 Euro und entgeht Haft

Ein 51-Jähriger aus dem Frankenwald hatte sich geweigert, die Haftpflichtversicherung für sein Auto zu bezahlen. Die Polizei stellt ihn vor die Wahl: 1200 Euro Strafe zahlen oder ins Gefängnis gehen.



Frankenwald - Der Nailaer Polizei ist dieser Tage ein 51-Jähriger aus dem Frankenwald ins Netz gegangen, dem die Staatsanwaltschaft Hof auf den Fersen war. Der Gesuchte hatte vor einiger Zeit seine Haftpflichtversicherung für sein Auto nicht bezahlt und daher eine Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro erhalten. Jedoch machte der Mann keinerlei Anstalten, die Schuld zu begleichen, berichtet die Polizei.

Die Nailaer Polizei stellte den 51-Jährigen vor die Wahl: entweder die Geldstrafe begleichen oder 30 Tage ins Gefängnis. Der Mann entschied sich, die 1200 Euro zu bezahlen. Die Nailaer Polizeistreife musste somit den Gesuchten nicht mehr festnehmen.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 09. 2018
14:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Staatsanwaltschaft Hof (Saale) Strafvollzugsanstalten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Handschellen

01.03.2017

Selbitz: Wegen zehn Euro fast ins Gefängnis

Weil er eine Geldbuße nicht bezahlt hatte, klingelte die Polizei bei einem Selbitzer. Er konnte seiner Verhaftung aber noch entgehen. » mehr

Unfall

15.03.2018

Übersehen: drei Verletzte, zwei Autos schrottreif

Schwerer Unfall bei Geroldsgrün: Ein Autofahrer nahm einem anderen die Vorfahrt. Der Zusammenprall war so heftig, dass sich ein Auto überschlägt, drei Menschen wurden verletzt. » mehr

Fahrer verbrennt in Unfallwrack

27.07.2017

Gegen Baum geprallt: 78-Jähriger verbrennt in Wrack

Schrecklicher Verkehrsunfall zwischen Geroldsgrün und Bobengrün: Ein 78-Jähriger krachte mit seinem Auto gegen einen Baum und verbrannte in dem Wrack. » mehr

Wer auf den Kopf eines am Boden liegenden Kontrahenten eintritt, landet wegen versuchten Totschlags vor Gericht.

20.07.2017

Besäufnis führt direkt in die Untersuchungshaft

Zwei Freunde aus Schwarzenbach am Wald stehen wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Hof. Sie erinnern sich an gar nichts mehr. » mehr

Warnungen vor Tierquälern und weitere Anschuldigungen - alle gerichtet gegen Unbekannt - prangen zurzeit im Selbitzer Ortsteil Kohlbühl übergroß auf Plakaten. Die Behörden haben ein Auge auf diese Plakate. Foto: Lothar Faltenbacher

07.12.2016

Wirbel um Anschuldigungen

Bewohner im Selbitzer Ortsteil Kohlbühl machen mit Plakaten gegen Tierquäler mobil. Die Behörden haben ein Auge auf diese Aktion. » mehr

Einmal mehr schlug ein junger Nailaer unter Alkoholeinfluss gewaltig über die Stränge. 	Symbolfoto: Archiv

14.11.2014

Schluss mit Bewährung - Nailaer muss ins Gefängnis

Der junge Mann rastete vor dem Hofer Rockwerk gegenüber Polizisten aus. Das Jugendschöffengericht verurteilt ihn zu einem Jahr und vier Monaten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Selbstversuch auf der Mitfahrbank Marktschorgast

Selbstversuch auf der Mitfahrbank | 16.11.2018 Marktschorgast
» 9 Bilder ansehen

Wunsiedel

19. Wunsiedler Kneipennacht | 10.11.2018 Wunsiedel
» 104 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Landshut 3:7

Selber Wölfe - EV Landshut 3:7 | 16.11.2018 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 09. 2018
14:57 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".