Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Naila

Nailas Mitte grünt und blüht

Das Wetter hat hervorragend zum Jubiläums-Erlebnismarkt "Nailaer Frühling" gepasst, der heuer zum 25. Mal stattfand. Er lockte wieder Tausende von kleinen und großen Besuchern zum Bummeln, Schauen und Kaufen an.



Tausende Besucher kamen in den Frankenkwald, um die Angebote des "Nailaers Frühling" zu erkunden und um sich ein paar Stunden gut unterhalten zu lassen.
Tausende Besucher kamen in den Frankenkwald, um die Angebote des "Nailaers Frühling" zu erkunden und um sich ein paar Stunden gut unterhalten zu lassen.  

Traditionell eröffnete Bürgermeister Frank Stumpf auf dem Marktplatz das Markttreiben. Wer heuer die 63 Meter zur Plattform des Kirchturms der Nailaer Stadtkirche erklomm, den belohnte eine grandiose Aussicht auf den Markt. Wem das zu hoch war, der konnte beim Blumen- und Geranienmarkt in die Vielfalt der Farben eintauchen. Die Kleinen konnten auf dem Karussell oder auf dem Rücken von Pferden ihre Runden drehen. Musikfreunde konnten wählen und nicht zuletzt auch die, die gern nach kulinarischen Schmankerln Ausschau hielten. Die Mitglieder des Lions-Clubs Naila-Frankenwald warben für den Kauf von Losen für einen guten Zweck, und in der Hofer Straße "grünte und blühte" es und die Nailaer Brandschützer bereicherten den Markt auf dem großen Zentralparkplatz mit einer umfassenden Ausstellung zum Thema Feuerwehr, denn sie feiern am ersten Juni-Wochenende ihr Jubiläum 150 Jahre Nailaer Feuerwehr.

19.05.2019 - 25. Nailaer Frühling - Foto: Sandra Hüttner

25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling
25. Nailaer Frühling

Und einen anderen Blick in die Vergangenheit lieferte das Museum Naila im Schusterhof mit den Themen "Museum - Zukunft lebendiger Traditionen" und "Nailaer Tracht einst und heute". Im Garten der evangelischen Stadtkirche konnten die Besucher eine kleine Modenschau verfolgen. 20 Damen und Herren präsentierten ihre Modelle der erneuerten Nailaer Tracht, darunter auch die erneuerte Rehauer Tracht.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
17:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Evangelische Kirche Frank Stumpf Jubiläen Marktplätze Modenschauen
Naila
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Weberhaus-Team und seine Mitstreiter vor dem historischen Weberhaus in Marlesreuth. Zum 25. Jubiläum gratulieren MdL Klaus Adelt (im Hintergrund, links) und Bürgermeister Frank Stumpf (Mitte). Ganz wie in alten Zeiten: Vor dem Haus hängt die Wäsche auf der Leine. Foto: Spindler

10.06.2019

Blick ins Leben der Webersleut'

Seit 25 Jahren gibt es das Weberhaus-Museum in Marlesreuth. Das Jubiläum feiert die Stadt Naila mit vielen Gästen. » mehr

Das Wetter soll ja am Wochenende bestens werden - und so wird der "Nailaer Frühling" wieder zahlreiche Besucher anlocken. Archivfoto: Hüttner

15.05.2019

Naila lädt ein zum blumigen Markt

Zum 25. Mal findet am Sonntag der "Nailaer Frühling" statt. Für Groß und Klein ist viel geboten. Im Mittelpunkt stehen diesmal auch Trachten. » mehr

Glückwünsche für Jugendsprecher David Schatz (von links): Kreisjugendpfleger Robert Sandig, Nicole Ernst, stellvertretender Jugendsprecher Simon Hader , Jugendsprecher David Schatz , Samuel-Colin Fischer, Bürgermeister Frank Stumpf, Antonia Karl, Stadtrat Paul-Bernhard Wagner, Tina Rother (Stadtverwaltung), Stadtrat Jörg-Steffen Höger sowie Ju-Naited-Leiterin Katrin Hermann.

20.05.2019

David Schatz ist Jugendsprecher in Naila

Bei der Jungbürgerversammlung zeichnen die jungen Leute ein positives Bild von ihrer Stadt. Schatz vertritt deren Interessen nun im Kreistag. » mehr

Deutsche Skateboardmeisterin Lilly Stoephasius

02.05.2019

In Naila entsteht ein Skaterpark

Die neue Anlage kostet rund 124 500 Euro. Für das Projekt fließen auch Fördermittel. » mehr

Die langjährigen Mitglieder des FSV Naila (von links): Karl Griesbach, Thorsten Nicklas, Vorsitzender Reinhold Hohberger, Wolfgang Knappe, Jens Lindig, Wolfgang Peetz, Hans-Jürgen Degel, Jürgen Hüttner, Alexander Carius, Gerhard Klug und der Bürgermeister Frank Stumpf. Foto: Spindler

18.03.2019

Dem FSV Naila geht es gut

Sportlich läuft es, und die Zahl der Mitglieder steigt. Jetzt bereitet sich der Verein auf ein großes Jubiläum vor. » mehr

Bürgermeister und stellvertretender Landrat Frank Stumpf (rechts) hat der Bauvereinigung Naila zum 100. Jubiläum gratuliert. Mit im Bild (von links) Vorstand Werner Neumeister, Bürokraft Susanne Schwietzer, Aufsichtsratsvorsitzender Karl Heinz Schrögel und Bürokraft Barbara Munzert.

01.02.2019

100 Jahre Bauvereinigung Naila

Die Genossenschaft feiert Jubiläum. Den Anstoß zur Gründung gab 1919 die Stadt Naila. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

IMG_8722.jpg Hof

Umzug beim Schlappentag 2019 | 17.06.2019 Hof
» 302 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
17:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".