Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Naila

Schwarzenbacher CSU-Führung bleibt in Frauenhand

Bianka Klein ist die neue Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Schwarzenbach am Wald. Sie löst Ramona Hofmann ab, die zurückgetreten ist.



Paul-Bernhard Wagner, Kreisvorsitzender, und Reiner Feulner mit den weiteren Vorstandsmitgliedern Thomas Uebelhack, Christine Rittweg und Egolf Reuther.
Paul-Bernhard Wagner, Kreisvorsitzender, und Reiner Feulner mit den weiteren Vorstandsmitgliedern Thomas Uebelhack, Christine Rittweg und Egolf Reuther.   » zu den Bildern

Schwarzenbach am Wald/Löhmar - Im CSU-Ortsverband Schwarzenbach am Wald hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Bei den Neuwahlen anlässlich der Hauptversammlung im Gasthof zur Krone in Löhmar stand Ramona Hofmann nach zweieinhalb Jahren im Amt nicht mehr für den Posten der Vorsitzenden zur Verfügung. Mehrheitlich wählten die Mitglieder Bianka Klein aus Straßdorf als ihre Nachfolgerin.

Ergebnisse der Wahlen

Vorsitzende: Bianka Klein

Stellvertreter: Christine Rittweg, Egolf Reuther, Walter Neb

Schriftführer: Thomas Uebelhack

Kassier: Dominik Jahn

Beisitzer: Reiner Feulner, Dieter Frank, Ulrich Voit, Rainer Wiedel, Bernhard Widholz, Christoph Künzel, Robert Rank, Heinz Wunner, Ramona Hofmann

Delegierte: Bianka Klein, Christine Rittweg, Egolf Reuther, Walter Neb, Thomas Uebelhack, Reiner Feulner, Ulrich Voit

Ersatzdelegierte: Dominik Jahn, Hannelore Korn, Robert Rank, Rainer Wiedel, Jürgen Krügel, Ramona Hofmann, Bernhard Wiedholz

 

Ramona Hofmann blickte im Gespräch mit unserer Zeitung auf eine "schöne Zeit zurück, die ich nicht missen möchte". Als besondere Erlebnisse während ihrer Amtszeit denkt die 32-jährige Bankkauffrau an den Bürgermeisterwahlkampf in Schwarzenbach am Wald zurück, nachdem Dieter Frank Anfang 2018 nach 16 Jahren im Amt zurückgetreten war. "Das war eine spannende Zeit, in der die Schwarzenbacher CSU/ÜHL einen tollen Zusammenhalt bewiesen hat." Mit der wesentlichen Unterstützung des CSU-Ortsverbands sei mit Reiner Feulner eine starke Persönlichkeit ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus gegangen und habe schließlich die Bürger der Stadt überzeugt.

 

Gerne denkt Ramona Hofmann auch an das neue Familienfest in der Stadt im Frankenwald, das sie zusammen mit den Mitgliedern des CSU-Ortsverbands ins Leben gerufen habe. Außerdem schaut die ausscheidende Ortsvorsitzende mit Freude in die Parteiarbeit im Kreisverband Hof. "Diese Arbeit hat mir einen tiefen Einblick in die Kommunalpolitik gewährt", sieht Ramona Hofmann einen persönlichen Erfahrungsgewinn für sich selbst.

"Doch jetzt stehen in meiner Lebensplanung andere Schwerpunkte im Fokus", begründet Hofmann ihre Entscheidung, für das Amt der Vorsitzenden nicht mehr anzutreten. "Ich will mich jetzt mehr um die Familienplanung kümmern", lächelt die junge Frau. "Was ich mache, mache ich mit vollem Einsatz oder gar nicht", ergänzt Hofmann und gibt mit dieser Erklärung die Führung der Schwarzenbacher CSU an ihre Nachfolgerin ab.

Dennoch bleibt Ramona Hofmann dem Ortsverband treu. Sie hat die Ämter Beisitzerin und Ersatzdelegierte übernommen.

Bianca Klein freute sich über die Wahl zur Nachfolgerin an der CSU-Spitze in Schwarzenbach. "Ich konnte dem Charme unserer CSU-Männer, die mich überzeugt und bezirzt haben, nicht widerstehen." Der Prozess habe sich über Monate entwickelt, "jetzt freue ich mich auf eine spannende Zeit als Vorsitzende und wünsche mir ein kollegiales Miteinander. Ehrlichkeit steht für mich und meine Arbeit an erster Stelle." Als weiteren Wunsch formulierte die 46-jährige Augenoptikerin eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Frauenunion des Ortsverbands. "Als nächste Etappe möchte ich, dass wir für die Kommunalwahlen 2020 mit einer schlagkräftigen Mannschaft antreten."

Autor
Lothar Faltenbacher

Lothar Faltenbacher

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
19:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU CSU-Ortsverbände Dieter Frank Familienfeiern und Familienfeste Familienplanung Kommunalpolitik Kommunalwahlen Kreisverband Hof Löhmar Neuwahlen Ortsverbände Städte Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Diese Männer und Frauen der CSU Naila und Lippertsgrün bewerben sich um ein Mandat im Nailaer Stadtrat (von links) Dominik Dehler, Julian Schaller, Dr. Bernhard Wagner, Birgit Kaiser, Marco Hader, David Drechsel, Doris Hildner, Paul-Bernhard Wagner, Klaus Saalfrank, Dr. Mareen Högner, Markus Jahn, Sandra Krauß, Thomas Stülpner, Ira Rodler, Ralf Meister, Dorothea Hollerbach, Christoph Faltenbacher (es fehlen Tina Rittweg, Wolfgang Matthes und Sebastian Liebrandt). Foto: Reinhold Singer

14.11.2019

Viele Ideen zur Stadtentwicklung

Die CSU-Ortsvereine Naila und Lippertsgrün haben ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert. 20 Bewerber stellen sich am 15. März zur Wahl. » mehr

Einstimmig schickten die Mitglieder der SPD-Ortsvereine 14 Kandidaten ins Rennen um die Plätze im Geroldsgrüner Gemeinderat.

13.11.2019

Geroldsgrün: Helmut Oelschlegel tritt nicht mehr an

Der amtierende Bürgermeister nennt gesundheitliche Gründe für den Verzicht nach 18 Jahren im Amt. Die SPD Geroldsgrün wird keinen Nachfolgekandidaten aufstellen. » mehr

Mit 16 Kandidaten tritt die CSU Bad Steben bei der Kommunalwahl an. Ihr Spitzenkandidat heißt wieder Bert Horn (vorne, Dritter von links). Foto: privat

29.09.2019

Bert Horn tritt wieder an

Einstimmig nominiert die CSU Bad Steben den Rathauschef erneut zum Kandidaten. Er will eine "Kommunalpolitik des gegenseitigen Vertrauens" fortführen. » mehr

CSU will mit Roland Vogel in Bürgermeisterwahl gehen

12.07.2019

CSU will mit Roland Vogel in Bürgermeisterwahl gehen

Der Landwirt sitzt seit 17 Jahren im Stadtrat. Bei der Kommunalwahl 2020 sollen die Selbitzer ihn zu ihrem Rathauschef wählen können. » mehr

Zufrieden nach der einstimmigen Nominierung: (von links) CSU-Kreisvorsitzender Paul-Bernhard Wagner aus Naila, Bürgermeisterkandidat Stefan Münch, seine Frau Regina und Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach aus Coburg.

11.10.2019

Stefan Münch will es wissen

"Es ist Zeit für einen Wechsel": Der Geroldsgrüner CSU-Fraktions- vorsitzende bewirbt sich erneut für das Amt des Bürgermeisters. » mehr

Zweiter Bürgermeister Matthias Quehl hat zugunsten seiner Schreinerei entschieden, nicht als Bürgermeisterkandidat anzutreten. Foto: Faltenbacher

08.11.2019

Quehl will Schreiner bleiben

Der Ur-Lichtenberger erklärt, warum er 2020 nicht für das Bürger- meisteramt kandidiert. Und er sichert Kristan von Waldenfels seine volle Unterstützung zu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
Lothar Faltenbacher

Lothar Faltenbacher

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
19:10 Uhr



^