Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Naila

So viele Lehrgänge wie noch nie

Der scheidende Kommandant Hans Münzer berichtet von einem Rekord-Ausbildungsjahr. Allein Lukas Jurowsky hat vier Lehrgänge absolviert.



Unser Bild zeigt die Beförderten und Geehrten mit den Ehrengästen (von links): Bürgermeister Frank Stumpf, Kreisbrandmeister Hans Münzer, Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer, Kreisbrandrat Reiner Hoffmann, André Brand, Michael Tholl, Jens Wagenlechner, Rudolf Wachter, Klaus Schmidt, Markus Jurowsky, Alexander Goller, Yannik Maar, Marco Wagenlechner, Kathrin Wagenlechner und Vorsitzenden Gerhard Wagenlechner. Foto: Hüttner
Unser Bild zeigt die Beförderten und Geehrten mit den Ehrengästen (von links): Bürgermeister Frank Stumpf, Kreisbrandmeister Hans Münzer, Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer, Kreisbrandrat Reiner Hoffmann, André Brand, Michael Tholl, Jens Wagenlechner, Rudolf Wachter, Klaus Schmidt, Markus Jurowsky, Alexander Goller, Yannik Maar, Marco Wagenlechner, Kathrin Wagenlechner und Vorsitzenden Gerhard Wagenlechner. Foto: Hüttner   » zu den Bildern

Naila - Auf der Jahreshauptversammlung hat der scheidende Kommandant Hans Münzer seinen letzten Bericht gegeben. Er bilanzierte: "118 Mal rückte die Stützpunktwehr Naila aus; darunter waren allein 56 Einsätze mit technischer Hilfeleistung." Hinzu kommen 23 Brände, neun Fehlalarme, Sicherheitswachen und Erkundigungseinsätze. So kamen 869,25 Einsatzstunden zusammen. Heuer feiert die Wehr ihr 150-jähriges Bestehen - und die Jugendgruppe ihr 35-jähriges. "Unsere sieben Jungs sind stets zur Stelle und besuchten alle Ausbildungen." Münzer bat um "kräftige Werbung" für den Feuerwehrdienst; er dankte den Jugendwarten Dieter Häßler und Benedikt Bodenschatz, unterstützt von André Brand und Alexander Goller.

Ehrungen und Beförderungen

Markus Jurowsky, Rudolf Wachter und Yannik Maar wurden ernannt zum Feuerwehrmann; Alexander Goller zum Löschmeister; Michael Döring zum Oberlöschmeister; Klaus Schmidt zum Hauptlöschmeister.

Für je 20 Jahre aktive Dienstzeit erhielten Kathrin Wagenlechner und André Brand den Ärmelstreifen, Marco Wagenlechner für 30 Jahre aktive Dienstzeit.

Für besondere Verdienste in der Feuerwehr der Stadt Naila sowie für die umfangreiche Ausbildung und langjährige Dienstjahre wurden Michael Tholl, Jens Wagenlechner und Marco Wagenlechner vom Hauptlöschmeister zum Brandmeister befördert.

Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Mitglieder Thomas Schloth mit 29 Stimmen. Der weitere Kandidat Dieter Häßler erhielt neun Stimmen; sechs Stimmzettel waren ungültig.


Münzer sprach von einem intensiven Ausbildungsjahr: "Unsere Aktiven besuchten 37 Lehrgänge - eine noch nie dagewesene Leistung." Er überreichte als Anerkennung an Lukas Jurowsky einen Gutschein. Dieser ist erst seit zwei Jahren bei der Wehr und hat allein 2018 vier Lehrgänge absolviert: zum Atemschutzgeräteträger mit drei Zusatzmodulen, als Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge, den Grundlehrgang Gefahrgut und ein Fahrsicherheitstraining.

Vorsitzender Gerhard Wagenlechner erinnerte an die Veranstaltungen des vergangenen Jahres mit dem Höhepunkt Frühlingsfest, beginnend mit einer Großübung bei der Firma Bischoff. "Die Zuschauermenge hätte ich nie für möglich gehalten." Die Mitgliederzahl bezifferte Wagenlechner auf 109: 49 Aktive, 24 Passive, 29 Fördernde und sieben Jugendmitglieder. "Vor zehn Jahren hatten wir noch 124 Mitglieder", gab er zu bedenken. Stellvertretender Kommandant Marco Wagenlechner als Verantwortlicher für den Fuhrpark, berichtete von 12 823 gefahrenen Kilometern der acht Fahrzeuge. Der lange erwartete neue Rüstwagen solle in der zweiten Jahreshälfte ausgeliefert werden. Er gab zu bedenken, dass Fahrzeuge des Fuhrparks über 25 Jahre alt sind, andere 25 Jahre alt werden und immer mehr Reparaturen anstehen. Jugendwart Dieter Häßler berichtete von zwei Neuaufnahmen, einem Austritt und einem Übertritt in die aktive Wehr. "Die Jugendgruppe hat 22 Unterrichtseinheiten absolviert, sodass jeder 128 Stunden leistete." Für die Betreuer waren es 130 Stunden zusätzlich zum normalen Dienst.

Bürgermeister Frank Stumpf unterstrich, dass jeder Hilfesuchende die 112 kenne - mit dem Wissen, dass Hilfe kommt. "Es gilt aber zu erklären, dass Menschen ehrenamtlich und unentgeltlich diesen Dienst vorhalten." Er sprach von einer "grandiosen" Leistung seitens der Feuerwehrler. Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer verwies auf das sich rasant ändernde Aufgabenprofil der Feuerwehr und nannte großflächigen Stromausfall und Unwetterlagen von Dürre bis Schneefall. "Das Einsatzkräfte verbal und tätlich angegriffen werden, darüber kann man nur den Kopf schütteln. Ein Gegensteuern ist dringend notwendig."

Kreisbrandrat Reiner Hoffmann unterstrich, dass ein jeder, ob Frau oder Mann, in der Feuerwehr gebraucht werde und warb um Zusammenhalt. Er informierte über das entstehende Konzept für das Einsatzbild "großflächiger Stromausfall". "Die Integrierte Leitstelle alarmiert nach einer halben Stunde großflächigem Stromausfall die Wehren, die die Gerätehäuser besetzen, um eventuelle Notrufe entgegenzunehmen und über Digitalfunk weiterzuleiten", erläuterte Hoffmann.

Jeder, ob Frau oder Mann, wird in der Feuerwehr

gebraucht.


zitat

Kreisbrandrat Reiner Hoffmann


Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrzeuge und Verkehrsmittel Feuerwehren Frank Stumpf Gefährliche Güter Jugendgruppen Klaus Schmidt Kommandanten Kreisbrandräte Lehrgänge Stromausfälle
Naila
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sandra Spörl

12.01.2019

Medaillen, Nadeln und ein Händedruck

Sie sind für andere da und fragen nicht nach Lohn. Die Stadt Naila bedankt sich für einen tollen Teich, Hilfe für Arme und einen Dienst mit Risiko und würdigt eine Kämpfernatur. » mehr

Hans Münzer

07.01.2019

Großer Applaus für Hans Münzer

Naila - "Hans, bleib da", darum bat Bürgermeister Frank Stumpf bei der Verabschiedung des bisherigen Kommandanten Hans Münzer schmunzelnd; er nahm damit Bezug auf ein bekanntes » mehr

Die drei Jubilare im Kreis der Führungsgrade (von links): zweiter Kommandant Marco Wagenlechner, Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer, Dieter Centner, Bürgermeister Frank Stumpf, Kreisbrandmeister und Kommandant Hans Münzer, Kreisbrandrat Reiner Hoffmann, Michael Knittel und Vorsitzender Gerhard Wagenlechner.

16.01.2018

Goldenes Ehrenkreuz für Jubilare

Naila/Culmitz - Vor 40 Jahren kommen auf die Freiwillige Feuerwehr Naila mit dem Bau des Gerätehauses und zugleich des Feuerwehrzentrums viele neue Aufgaben zu. » mehr

Die langjährigen Mitglieder des FSV Naila (von links): Karl Griesbach, Thorsten Nicklas, Vorsitzender Reinhold Hohberger, Wolfgang Knappe, Jens Lindig, Wolfgang Peetz, Hans-Jürgen Degel, Jürgen Hüttner, Alexander Carius, Gerhard Klug und der Bürgermeister Frank Stumpf. Foto: Spindler

18.03.2019

Dem FSV Naila geht es gut

Sportlich läuft es, und die Zahl der Mitglieder steigt. Jetzt bereitet sich der Verein auf ein großes Jubiläum vor. » mehr

Naila profitiert von Fördermitteln

12.03.2019

Naila profitiert von Fördermitteln

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt 2019. Drei Räte stimmen dagegen. Die Stadt wird investieren, muss aber trotzdem sparen. Finanziell bleibt Naila wenig Spielraum. » mehr

Bürgermeister Frank Stumpf, Vorsitzender Daniel Ehrenberg und Stellvertreter Erwin Rank (von links) mit den Nachwuchsgärtnern Lilli und Tim.

25.02.2019

Stumpf blickt nachdenklich auf Nailaer Vereine

Naila - 75 Mitglieder zählt der Nailaer Obst- und Gartenbauverein und damit ein Mitglied weniger als im Vorjahr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".