Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Aus der Region

Alles auf Samba

Giovane Elber kocht, das ZDF dreht - und kurzfristig reist auch noch der Generalkonsul an. In Coburg laufen die Vorbereitungen für das Festival auf Hochtouren.



Keine Rucksäcke und große Taschen beim Samba-Festival: Sprayer Alex bringt überall an den Parkhäusern Hinweisschilder an. Foto: Christoph Scheppe
Keine Rucksäcke und große Taschen beim Samba-Festival: Sprayer Alex bringt überall an den Parkhäusern Hinweisschilder an. Foto: Christoph Scheppe   » zu den Bildern

Coburg - An diesem Wochenende steigt in Coburg das Samba-Festival. In den frühen Morgenstunden hat Sprayer Alex die großen Werbebanner am Spital-, dem Juden- sowie dem Ketschentor befestigt. Sie zeugen davon, dass spätestens am Freitagmittag Coburg wieder zur Samba-City wird. Doch bis es so weit ist, gibt es nicht nur hinter den Kulissen noch viel zu tun.

Morgen geht’s los

Eröffnet wird das 28. Internationale Samba-Festival am morgigen Freitag, 12. Juli, um 20.30 Uhr durch den Schirmherrn Dr. Ulrich Maly (OB Nürnberg).

 

Bereits um 18 Uhr wird am Freitag auf der Bühne am Schlossplatz der Preis "Humano, Botschafter der Menschlichkeit" verliehen. Er geht an Giovane Elber und Florian Sitzmann. Im Anschluss findet um 19 Uhr die Autogrammstunde mit Rebecca Mir, Giovane Elber und Flo Sitzmann in der VR-Bank statt.

Alle 15 bis 30 Minuten kommen Gäste von den Parkplätzen an der HUK-Coburg-Arena sowie dem Landratsamt in die Innenstadt. Eine Hin- und Rückfahrt kostet zwei Euro pro Person. Kinder unter 15 Jahren sind frei. Die Haltestelle in der Stadtmitte ist die Hauptpost in der Hindenburgstraße.

Der Fahrplan:
Freitag, 12. Juli:
18 bis 3 Uhr alle 15 Minuten

Samstag, 13. Juli:
14 bis 16.30 Uhr alle 30 Minuten

16.30 bis 3 Uhr alle 15 Minuten

Sonntag, 14. Juli
12.30 bis 14.30 Uhr alle 15 Minuten

15.30 bis 19.30 Uhr alle 15 Minuten

 

"Am Montag wurden die ersten Stromkästen an den Arkaden aufgebaut", erzählt Andi Ebert, der Sprecher des Festivals. Von Tag zu Tag werde sich jetzt mehr auf dem Schlossplatz tun. "Ab Mittwoch holen wir dann die ersten Künstler von den Flughäfen ab", verrät er. Weil die Turnhallen der Coburger Schulen erst ab Freitagmittag zur Verfügung stehen, werden die Aktiven bei der Coburger Turnerschaft untergebracht. "Die Star-Gäste reisen erst am Freitag an", so Andi Ebert.

 

In diesem Jahr sind das neben Fußballstar Giovane Elber, der das ganze Wochenende auf dem Festival bleiben wird, auch Moderatorin Fernanda Brandao sowie Profitänzer Massimo Sinaó und seine Frau sowie das Model Rebecca Mir. Für das Ehepaar wird es allerdings nur ein kurzes Gastspiel in Coburg. Während Massimo am Freitagabend einen Salsa-Workshop im Kongresshaus gibt (übrigens mit 200 Teilnehmern schon ausverkauft), wird Rebecca Mir ab 19 Uhr in der VR-Bank am Theaterplatz Autogramme schreiben. "Beide reisen aber noch am Freitag wieder ab", weiß Andi Ebert. Ihr Terminkalender mache einen längeren Aufenthalt nicht möglich. "Wer sich ihre Instagram-Profile anschaut, sieht, wie viel sie unterwegs sind." Allerdings hat das Orga-Team noch einen kleinen Zusatztermin für die beiden heraushandeln können.

Gleichzeitig musste das Team gestern aber noch ein weiteres Hotelzimmer organisieren. Denn der Generalkonsul José Mauro da Fonseca Costa Couto hat sich kurzfristig angekündigt. "Wir laden grundsätzlich immer den brasilianischen Botschafter zum Festival ein", erklärt Andi Ebert. Er hat die Einladung nun an seinen Konsul weitergegeben. "Der wird am Freitag bei der Verleihung des Förderpreises Humano dabei sein", so Ebert. Die Auszeichnung wird erstmals öffentlich und vor dem offiziellen Start des Festivals auf der Bühne am Schlossplatz verliehen (18 Uhr). Der Preis geht in diesem Jahr an Giovane Elber und den Behindertensportler Florian Sitzmann.

Für Ex-Fußball-Profi Giovane Elber wird es ohnehin ein arbeitsreiches Wochenende. Denn am Samstagvormittag muss er für ein Filmteam den Kochlöffel schwingen. Und diese Produktionsfirma wird nicht die einzige sein, die auf dem Festival schöne Bilder einfangen will. "Bereits am Freitag reist ein Team vom ZDF an."

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Botschafter Brasilianische Botschafter Coburger Turnerschaft Giovane Élber Innenstädte Kinder und Jugendliche Konsuln Samba Schlossplätze Turnhallen Ulrich Maly ZDF Öffentlichkeit
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Samba-Festival Samstag

14.07.2019

Samba-Festival: 170.000 Besucher feiern in Coburg

Ein Mega-Star, eine neue Miss-Samba und Menschenmassen, die sich drei Tage lang durch Coburg drängen: Das Festival 2019 geht sicher als eines der kühlsten in die Geschichte ein. Allerdings nur in Sachen Außentemperatur. ... » mehr

Samba - Umzug 2018

15.07.2018

Samba-Festival lockt 200.000 Besucher nach Coburg

Der Samba-Umzug ist der Höhepunkt der dreitägigen Sause. Rund 3000 Sambistas hatten sich angekündigt. Als die letzten auf dem Schlossplatz ankommen, läuft das WM-Finale schon. Die Veranstalter blicken auf ein friedliches... » mehr

International Samba Festival Coburg

13.07.2019

Coburg feiert Samba-Fest: 200 000 Besucher erwartet

Trommeln, Tanz und Trillerpfeifen: In Coburg hat am Freitagabend das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens begonnen. Bis Sonntag werden rund 200 000 Besucher zum 28. Samba-Treffen erwartet. » mehr

Im Alten Ratssaal trug sich Frank-Walter Steinmeier im Beisein von Landrat Rolf Keil (l), Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer und Spitzenprinzessin Barbara Russ ins Goldene Buch der Stadt Plauen ein.	Foto: Igor Pastierovic

01.07.2019

"Stolz der Plauener ist berechtigt"

Am Sonntagvormittag besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Stadt Plauen. Anlass war das ZDF-Sommerinterview. Ehe sich das Staatsoberhaupt auf dem Bärensteinturm den Fragen von ZDF-Moderator Theo Koll stellt... » mehr

02.06.2019

Golfplatz-Wagen kippt um: Vatertags-Tour endet mit Not-OP

Schlimmes Ende eines Vatertags-Ausflugs: Acht Männer kippen auf einem Forstweg mit einem Golfplatz-Wagen samt Anhänger um. Einer von ihnen wird so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. » mehr

Tatort "Am Riegel": Norbert Ottinger (kleines Foto) wurde am Abend des 13. November 2006 in seinem Edeka-Markt in Mitwitz mit Messerstichen und Schlägen auf den Kopf brutal ermordert. Vom Täter fehlt bis heute jede Spur.	Foto: NP-Archiv

Aktualisiert am 10.05.2019

Mordfall Ottinger wird neu aufgerollt

Der Ende 2006 begangene Raubmord am Mitwitzer Supermarktbetreiber rückt wieder in den Fokus. Die Ermittler setzen auf neue forensische Methoden und erwägen eine weitere DNA-Reihenuntersuchung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Firmenlauf 2019

Frankenpost-Firmenlauf 2019 | 19.07.2019 Untreusee Hof
» 395 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4 | 20.07.2019 Bamberg
» 34 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".